Leserunde zu "Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich" von Mary E. Garner

Stell dir vor, du könntest in dein Lieblingsbuch reisen!
Cover-Bild Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Mary E. Garner (Autor)

Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich

Roman

Nichts ist für die Londonerin Hope Turner schöner, als sich in die Bücher ihrer Lieblingsautorin Jane Austen zu träumen. Denn ihr eigenes Leben ist alles andere als spannend und romantisch. Das ändert sich, als sie sich eines Tages in die Buchhandlung Mrs. Gateway’s Fine Books verirrt und dort einem mysteriösen Gentleman begegnet. Der attraktive Fremde geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Doch da ist auch der grimmige und unnahbare Rufus Walker, der sie regelrecht zu verfolgen scheint. Bis er ihr schließlich Unglaubliches offenbart: Der Buchladen ist das einzige Portal in die Welt der Bücher, in der die Romanfiguren ein Eigenleben führen. Doch diese Welt ist in Gefahr ...

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 05.04.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 301

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 16.03.2020 - 05.04.2020
    Bewerben
  2. Lesen 20.04.2020 - 10.05.2020
  3. Rezensieren 11.05.2020 - 24.05.2020

Auftakt der bezaubernden Trilogie um eine Reise in die Welt der Bücher.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Das Buch der gelöschten Wörter" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 01.04.2020

Die Leseprobe hat mich sofort gefesselt. Der Schreibstil hat mich sofort mitgerissen in die Welt der Bücher. Hope war mir auf Anhieb sympatisch. Wie könnte sie auch nicht, wo wir doch die Leidenschaft ...

Die Leseprobe hat mich sofort gefesselt. Der Schreibstil hat mich sofort mitgerissen in die Welt der Bücher. Hope war mir auf Anhieb sympatisch. Wie könnte sie auch nicht, wo wir doch die Leidenschaft zu Büchern teilen?! Die Idee hinter dem Werk finde ich faszinierend. Wie toll wäre es, wenn man auf seine Lieblingscharaktere tatsächlich treffen könnte? Auch ich kann wie Hope an keinem Buchladen vorbei gehen und komme dann auch eigentlich immer mit einem neuen Werk aus selbigem heraus. Leider habe ich noch nie einen solch interessanten Buchladen wie den von Mrs Gateway gefunden. Warum nur stutze die schrullige alte Dame bei Hopes Namen? Und wer war der geheimnissvolle Mann in der Buchhandlung? Verschand er unbemerkt in die Welt der Bücher und nahm Hope deshalb den Geruch nach ihrem Lieblingskuchen wahr? Ich würde gerne mehr über den Buchladen, Mrs. Gateway und den Geheimnisvollen erfahren und natürlich mit in die Welt dahinter reisen.
Und ist dieser Geheimnisvolle vielleicht sogar Rufus? Kommt es zu seinem Treffen zwischen Hope und Rufus? Ich würde sie alle so gerne kennen lernen. Genauso natürlich Hopes Mutter, die ich echt süß finde. Auch wenn ihre schrullige Art und ihre Krankheit für Hope bestimmt schwer zu ertragen sind, für uns Leser, zumindest für mich, wirkt sie liebenswert und die paar Zeilen, die ich über sie bisher lesen durfte, zauberten mir ein kleinen Lächeln ins Gesicht.

Veröffentlicht am 01.04.2020

Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr angenehm und ich habe mich direkt abgeholt gefühlt, es war einfach sich auf die Geschichte einzulassen. Die Hauptprotagonistin ist sympathisch und schön beschrieben, ...

Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr angenehm und ich habe mich direkt abgeholt gefühlt, es war einfach sich auf die Geschichte einzulassen. Die Hauptprotagonistin ist sympathisch und schön beschrieben, ich hatte direkt das Gefühl, mich mit ihr identifizieren zu können. Die Geschichte ist geheimnisvoll und spannend und am liebsten würde ich direkt weiterlesen. Auch das Cover gefällt mir sehr gut und hat direkt mein Interesse geweckt.
Ich bin unfassbar gespannt wie es weitergeht und habe schon so eine Ahnung, wer sich hinter Rufus verstecken könnte...

Veröffentlicht am 01.04.2020

Das Cover ist ausgezeichnet gelungen, der Schreibstil fantastisch.
Die Charaktere wirken spannend und gut gezeichnet, die Handlung gut überlegt.
Ich erwarte mir einen spannenden Roman bis zur letzten Seite ...

Das Cover ist ausgezeichnet gelungen, der Schreibstil fantastisch.
Die Charaktere wirken spannend und gut gezeichnet, die Handlung gut überlegt.
Ich erwarte mir einen spannenden Roman bis zur letzten Seite und ein Wiedersehen mit vielen Buchlieblingen.

Veröffentlicht am 01.04.2020

Ich lasse mich gern überraschen und bin daher nicht so der Leseproben-Lesende. Aber dafür hat mich der Klappentext echt neugierig auf die Geschichte gemacht und ich bin unendlich gespannt, wie sich das ...

Ich lasse mich gern überraschen und bin daher nicht so der Leseproben-Lesende. Aber dafür hat mich der Klappentext echt neugierig auf die Geschichte gemacht und ich bin unendlich gespannt, wie sich das entwickeln wird. Das Cover ist zudem auch echt wunderbar gestaltet und ich habe schon ziemlich hohe Erwartungen an die Geschichte :)

Veröffentlicht am 01.04.2020

Das Cover des Buches hat mich direkt neugierig gemacht. Es ist irgendwie düster, aber auch geheimnisvoll und es sind Bücher drauf, also ist es für mich mehr als gelungen.
Obwohl ich solche Fantasy- bzw. ...

Das Cover des Buches hat mich direkt neugierig gemacht. Es ist irgendwie düster, aber auch geheimnisvoll und es sind Bücher drauf, also ist es für mich mehr als gelungen.
Obwohl ich solche Fantasy- bzw. Sciencefiktionbücher eigentlich nicht mag, hat mich diese Geschichte total überzeugt! Der Klappentext ist mehr als spannend. Eine geheime Bücherwelt? Wie cool ist das denn?! Zugegebenermaßen erinnert mich die Geschichte auch ein bisschen an die Tintenherz-Reihe, die habe ich damals verschlungen und ich bin bis heute ein riesiger Fan.
In der Leseprobe habe ich Hope sofort in mein Herz geschlossen, sie ist so einsam und allein, das ist schade! Vor allem weil ihre Mutter jetzt auch noch an Demenz erkrankt ist. Das möchte ich mir gar nicht vorstellen müssen, wie öde so ein Leben wohl sein kann. Umso spannender fand ich ihre Begegnung in der kleinen Buchhandlung. Wer ist dieser mysteriöse Mann der plötzlich verschwunden ist? Und wo kommt der leckere Kuchengeruch her? Ich denke er könnte aus der geheimen Bücherwelt kommen, wieso sonst hat die Verkäuferin so seltsam reagiert, als sie gemerkt hat, dass Hope den Geruch auch wahrnehmen kann?
Und wer ist dieser Rufus? Er geht ja ganz schön ran, ist er nur auf der Suche nach einem schnellen Abenteuer oder hat er auch etwas mit der Bücherwelt zutun? Aber wie hat er herausgefunden, dass Jennifer eigentlich Hope ist?

So viele spannende Fragen nach nur ein paar Seiten. Das verspricht ein super interessantes Buch das ich unbedingt lesen muss! Ich begleite Hope gerne in die Bücherwelt und bin gespannt was uns dort für Aufgaben und Probleme erwarten werden!