Leserunde zu "Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt" von Katie MacAlister

Humorvoll und erotisch - einfach typisch Katie MacAlister!
Cover-Bild Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt
Produktdarstellung
(30)
  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Atmosphäre

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Katie MacAlister (Autor)

Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt

Theda Krohm-Linke (Übersetzer)

Gesucht: Drachenjäger
Schwert wird gestellt. Keine Vorerfahrung notwendig.


Gerade noch ist Veronica James eine reichlich pingelige Mathelehrerin, da verbrennt schon ihre Halbschwester vor ihren Augen zu schwarzer Asche - und übergibt Veronica ihr Erbe als Drachenjägerin. Diese wird in eine Welt gestoßen, in der es von Dämonen, Drachen und Geistern nur so wimmelt. Veronica soll nun die Sterblichen beschützen, dabei hat sie keine Ahnung, was genau zu tun ist! Nur gut, dass ihr der heiße Halbdämon Ian zur Seite steht. Der kann verdammt gut küssen, aber sich mit ihm einzulassen, ist brandgefährlich ...

"Die Geschichte ist zum Bersten voll mit Katie MacAlisters typischem Humor und prickelnder Romantik - ein Highlight für Romantic-Fantasy-Leserinnen!" PUBLISHERS WEEKLY

Band 1 der "Dragonhunter-Diaries"-Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Katie MacAlister

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 13.05.2019 - 02.06.2019
  2. Lesen 17.06.2019 - 07.07.2019
  3. Rezensieren 08.07.2019 - 21.07.2019
    Rezensieren

Eine neue Reihe mit frischen Drachen, Drachenjägern, Dämonen und anderen übernatürlichen Kreaturen!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf 1 von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

"Drachen bevorzugt" ist der erste Band der "Dragonhunter-Diaries"-Reihe. Band 2 "Drachenküssen leicht gemacht" erscheint am 21.12.2019.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 02.06.2019

Ich habe schon ein paar Bücher der Autorin gelesen und auch diese Leseprobe ist schon nach den ersten Seiten fesselnd. So muss man einfach weiterlesen. Die Story fängt gut an und man möchte nun wissen ...

Ich habe schon ein paar Bücher der Autorin gelesen und auch diese Leseprobe ist schon nach den ersten Seiten fesselnd. So muss man einfach weiterlesen. Die Story fängt gut an und man möchte nun wissen was mit Ronnie passiert,was passiert mit ihrem Körper,welche Fähigkeiten entwickelt sie. Wer sind die drei die sie beschützen soll,wer sind die Gegner und ihre Verbündeten. Gibt es einen Liebhaber?
Das alles sind Fragen die ich mir gerne beantworten möchte,wenn ich das Buch weiterlesen darf.
Das Cover ist sehr anziehend und der Schreibstil sehr ansprechend wie bei ihren anderen Büchern.

Veröffentlicht am 02.06.2019

Was für eine tolle Leseprobe.

Aber fangen wir erstmal beim Cover an. Das Cover finde ich wirklich toll. Der heiße Kerl mit den ganzen Feuerlichtpunkten drum herum ist ein absoluter Hingucker. Der Schreibstil ...

Was für eine tolle Leseprobe.

Aber fangen wir erstmal beim Cover an. Das Cover finde ich wirklich toll. Der heiße Kerl mit den ganzen Feuerlichtpunkten drum herum ist ein absoluter Hingucker. Der Schreibstil ist schön locker und leicht und die paar Seiten ließen sich schön flüssig lesen.

Ich muss sagen, dass mich der Prolog zunächst ein wenig verwirrt hat, aber irgendwie hat er mich auch sehr neugierig gemacht. Die Protagonistin Veronica war mir sofort sympathisch. Sie ist zwar auch etwas seltsam und ich musste echt schmunzeln als sie mit Pfefferspray in der einen Hand und Desinfektionsmittel in der andern rum lief, aber irgendwie finde ich sie echt interessant und irgendwie auch witzig. Ich bin sehr gespannt, wie sie sich entwickeln wird. Die Titelüberschrift für das zweite Kapitel finde ich spitze. Das zeugt von viel Humor der Autorin und sowas mag ich ja total. Ich bin sehr gespannt auf Ian. Der war ja nur im Prolog dabei, aber kam in den ersten Kapitel nun noch nicht vor.

Ich erwarte eine super spannende interessante Geschichte mit vielen mystischen Gestalten und einer kleinen Liebesgeschichte. Ich denke dieses Buch kann mich komplett fesseln und in eine andere Welt abtauchen lassen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein darf.

Veröffentlicht am 02.06.2019

Die Geschichte hört sich sehr spannend an und ich würde gerne wissen was noch alles passiert .Außerdem wie krass sieht bitte das Cover aus ? Ich will unbedingt in die Welt eintauchen und es lesen.

Die Geschichte hört sich sehr spannend an und ich würde gerne wissen was noch alles passiert .Außerdem wie krass sieht bitte das Cover aus ? Ich will unbedingt in die Welt eintauchen und es lesen.

Veröffentlicht am 02.06.2019

Das Cover ist ein echter Hingucker und auch der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Die Charaktere wirken vielschichtig und stark. Ich erwarte einen spannenden und aufregenden Fortgang mit einigen Überraschungen.

Das Cover ist ein echter Hingucker und auch der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Die Charaktere wirken vielschichtig und stark. Ich erwarte einen spannenden und aufregenden Fortgang mit einigen Überraschungen.

Veröffentlicht am 02.06.2019

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Der flügellose Drache und die roten Effekte, die an Feuer erinnern passen zur Tatsache, dass die Drachen bei Wut Feuer speien können.
Der Schreibstil ist sehr flüssig ...

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Der flügellose Drache und die roten Effekte, die an Feuer erinnern passen zur Tatsache, dass die Drachen bei Wut Feuer speien können.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich einfach lesen.
Ian scheint sehr selbstlos zu sein. Er hat jemandem in der Vergangenheit geholfen, ist gescheitert und in ein tristes Leben übergegangen, doch nun möchte er Adam helfen, indem er sich (mehr oder weniger) opfert. Klingt nach einer starken Persönlichkeit! Trotz allem noch den Mut dazu aufzubringen ist eine großartige Leistung.
Veronica leidet unter Zwangsstörungen, das sie lediglich "kleines Tier" in ihrem Kopf nennt. Irgendwie macht diese Tatsache sie sympathischer. Genau wie Ian beiweist sie auch Mut. Sie hilft ihrer Schwester und ist für sie in ihren letzten Minuten da. So sind sich Ian und Veronica doch recht ähnlich. Mutige Charaktere sind einfach die besten.
Vom Fortgang der Handlung erwarte ich höchste Spannung! Die Protagonisten kommen sich näher und es wird sicherlich auch Tiefpunkte in der Geschichte geben.