Leserunde zu "Ein Gefühl von Hoffnung" von Eva Völler

Themen, die berühren und zu Herzen gehen
Cover-Bild Ein Gefühl von Hoffnung
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Eva Völler (Autor)

Ein Gefühl von Hoffnung

Roman

Das Ruhrgebiet Ende der 1950er Jahre: Das drohende Zechensterben treibt die Bergleute auf die Barrikaden. Johannes, der sich nach seinem schweren Unfall als Gewerkschafter engagiert, kämpft für die Interessen der Belegschaften. In diesen Zeiten des Umbruchs suchen die junge Buchhändlerin Inge und ihre rebellische Schwester Bärbel ihren Platz im Leben, jede auf ihre Art. Doch immer mehr Konflikte belasten den Familienfrieden, als eine unmögliche Liebe entsteht ...

Countdown

4 Tage

Bewerben bis 12.07.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 85

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 22.06.2020 - 12.07.2020
    Bewerben
  2. Lesen 03.08.2020 - 23.08.2020
  3. Rezensieren 24.08.2020 - 06.09.2020

Freundschaft, Familie, Zusammenhalt in schweren Zeiten

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Ein Gefühl von Hoffnung" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 07.07.2020

Den Vorgänger zu "Ein Gefühl von Hoffnung" habe ich zwar nicht gelesen, aber trotzdem habe ich mich ziemlich schnell in dieses Buch eingefunden. Es scheint, man muss den Vorgänger nicht zwangsläufig kennen, ...

Den Vorgänger zu "Ein Gefühl von Hoffnung" habe ich zwar nicht gelesen, aber trotzdem habe ich mich ziemlich schnell in dieses Buch eingefunden. Es scheint, man muss den Vorgänger nicht zwangsläufig kennen, um von diesem Roman zu profitieren. Das Cover gefällt mir schon mal sehr gut und auch die Leseprobe war interessant. Besonders interessant wird wahrscheinlich der Teil über Inge. Sie ist verlobt, aber es scheint, dass Peter nicht der Richtige für sie ist. Ob sie sich jedoch gegen eine Hochzeit entscheiden würde, bezweifel ich. Auf alle Fälle wird sie stark geliebt. Ein weiteres Paar, dessen Geschichte bestimmt interessant wird, sind Johannes und Hanna. Glücklich scheinen sie aber auch nicht zu sein. Das Buch scheint voll mit Gefühlen zu sein, wie auch der Titel schon verrät. Der Schreibstil gefällt mir auch. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen und zusammen mit den anderen weiter in die Geschichte eintauchen.

Veröffentlicht am 07.07.2020

Inge ist Buchhändlerin und kümmert sich nach ihrer Arbeit um die Familie ihres Bruders, dessen Frau bei der Geburt ihres Sohnes vor 7 Jahren gestorben ist. Sie ist seit sieben Jahren mit ihrem Freund Peter ...

Inge ist Buchhändlerin und kümmert sich nach ihrer Arbeit um die Familie ihres Bruders, dessen Frau bei der Geburt ihres Sohnes vor 7 Jahren gestorben ist. Sie ist seit sieben Jahren mit ihrem Freund Peter zusammen und die beiden sind verlobt. Peter wird nach seinem Studium die Apotheke seines Vaters übernehmen und will Inge dann heiraten. Über Sylvester verbringen die beiden ein paar Tage in einem Hotel miteinander und Inge beginnt, über ihre Beziehung zu Peter nachzudenken. Sie merkt, dass er vielleicht doch nicht der richtige Mann für sie ist.
Die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen, sie ist kurzweilig und angenehm zu lesen. Inge ist eine tolle, starke Frau. Sie hat ihr Herz am richtigen Fleck und hilft, wo sie nur kann. Doch mit Peter hat sie sich meiner Meinung nach den falschen Mann ausgesucht. Ich bin gespannt, wie ihr Leben weitergeht und ob es noch den Richtigen für sie gibt.

Veröffentlicht am 07.07.2020

Mir gefällt das Cover sehr gut und auch den Schreibstil finde ich toll. Lassen doch beide auf einen interessanten Roman hoffen. Inge finde ich eine tolle Frau. Irgendwie scheint sich zwischen ihr und Peter ...

Mir gefällt das Cover sehr gut und auch den Schreibstil finde ich toll. Lassen doch beide auf einen interessanten Roman hoffen. Inge finde ich eine tolle Frau. Irgendwie scheint sich zwischen ihr und Peter etwas anzubahnen, das nicht nur vor Glück strotzt. Ich bin gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.

Veröffentlicht am 06.07.2020

Die Leseprobe hat mich sehr überzeugt, zuerst habe ich mich jedoch schwer getan, der Personenkonstellation zu folgen, dieses hat sich aber nach ein paar Seiten gelegt. Ich finde den Schreibstil sehr angenehm ...

Die Leseprobe hat mich sehr überzeugt, zuerst habe ich mich jedoch schwer getan, der Personenkonstellation zu folgen, dieses hat sich aber nach ein paar Seiten gelegt. Ich finde den Schreibstil sehr angenehm zu lesen und hoff, dass es genauso weiter geht. Mich interessiert auch, wie es mit der Beziehung weiter geht und wie das Familienleben in der Familie an sich weiter geht.

Veröffentlicht am 06.07.2020

Das Cover sieht meiner Meinung nach wunderschön aus, dieses Leichte gefällt mir sehr. Auch der Klappentext gefällt mir gut und ich kann mir einen guten Spannungsbogen vorstellen.

Das Cover sieht meiner Meinung nach wunderschön aus, dieses Leichte gefällt mir sehr. Auch der Klappentext gefällt mir gut und ich kann mir einen guten Spannungsbogen vorstellen.