Leserunde zu "Gold und Ehre" von Sabine Weiß

Amsterdam und Hamburg im Goldenen Zeitalter
Cover-Bild Gold und Ehre
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Sabine Weiß (Autor)

Gold und Ehre

Historischer Roman

Ein großer Historischer Roman um den Bau des Hamburger Michels, Krieg und Frieden und die Freiheit, sein eigenes Glück zu suchen

Nach einem verunglückten Experiment wird Benjamin von seinem Vater nach Hamburg geschickt. Anfangs tut sich der junge Architekt schwer so fern der Heimat. Er wird belogen und betrogen, doch bald lernt er Menschen kennen, auf die er zählen kann - allen voran Lucia, die stehlen muss, um das Überleben ihrer Familie zu sichern. Sie fasziniert ihn, auch weil sie blitzgescheit ist. Als Benjamin von seinem Vater zurück nach Amsterdam gerufen wird, bleibt sie zurück. Kann dennoch mehr aus ihrer Verbindung werden?

Folgen Sie Sabine Weiß’ Helden ins spannende 17. Jahrhundert, und erleben Sie Amsterdam und Hamburg von einer neuen Seite!


Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.10.2021 - 24.10.2021
  2. Lesen 08.11.2021 - 28.11.2021
    Lesen
  3. Rezensieren 29.11.2021 - 12.12.2021
  1. Abschnitt 1, KW 45, Seite 1 bis 227, inkl. Kapitel 15 bis 14.11.2021
  2. Abschnitt 2, KW 46, Seite 228 bis 453, inkl. Kapitel 39 bis 21.11.2021
  3. Abschnitt 3, KW 47, Seite 454 bis Ende bis 28.11.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Gold und Ehre" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.10.2021

Als Fan historischer Romane würde ich mich freuen das Buch lesen zu dürfen

Als Fan historischer Romane würde ich mich freuen das Buch lesen zu dürfen

Veröffentlicht am 20.10.2021

Was ein wunderschönes Cover - entführt es einen doch direkt in die Welt :) Der Schreibstil ist so typisch für die Autorin und liest sich super angenehm und flüssig. Bei dem Sneak Peak in die Geschichte ...

Was ein wunderschönes Cover - entführt es einen doch direkt in die Welt :) Der Schreibstil ist so typisch für die Autorin und liest sich super angenehm und flüssig. Bei dem Sneak Peak in die Geschichte hört es ja doch sehr abrupt auf, ein bisschen gemein ist das ja schon, möchte man doch direkt weiterlesen! Ich kann mich total in den neugierigen Benjamin hineinversetzen und bin super gespannt wie es weitergeht!

Veröffentlicht am 19.10.2021

Die Geschichte hinterlässt eine Menge Spannung und Gedankengänge was alles noch passieren könnte, was sich entwickeln könnte - das schafft Weiss immer wieder gekonnt gut. Die Beschreibungen der Charaktere ...

Die Geschichte hinterlässt eine Menge Spannung und Gedankengänge was alles noch passieren könnte, was sich entwickeln könnte - das schafft Weiss immer wieder gekonnt gut. Die Beschreibungen der Charaktere ist ebenfalls wieder sehr ansprechend und ich bin äußerst gespannt, wie es weiter geht!

Veröffentlicht am 19.10.2021

Das Cover finde ich sehr edel und elegant es passt zu der Zeit.Der Schreibstil gefällt mir es ist sehr schön geschrieben und macht auf Lust mehr zu lesen.
Die Charaktere finde ich spannend und ich bin ...

Das Cover finde ich sehr edel und elegant es passt zu der Zeit.Der Schreibstil gefällt mir es ist sehr schön geschrieben und macht auf Lust mehr zu lesen.
Die Charaktere finde ich spannend und ich bin sehr gespannt wie sie sich weiter endwickeln.Hauptsächlich von Benjamin-da bin ich gespannt.
Vom Fortgang der Geschichte erwarte ich viel geschichtliches von den Handlungsorte Hamburg und Amsterdam zu lesen und wie es Benjamin in dieser Zeit ergeht.

Veröffentlicht am 17.10.2021

Das Cover ist toll. Ich mag die Farben, blau und Gold sehen sehr edel aus und ziehen die Blicke sieht an.
Die Leseprobe beginnt schon spannend, es gibt einen ersten Einblick in die Familie, wobei noch ...

Das Cover ist toll. Ich mag die Farben, blau und Gold sehen sehr edel aus und ziehen die Blicke sieht an.
Die Leseprobe beginnt schon spannend, es gibt einen ersten Einblick in die Familie, wobei noch nicht klar ist, wie die Geschehnisse in Hamburg und Amsterdam zusammenpassen. Benjamin mag ich jetzt schon, er scheint klug und neugierig zu sein, was ihn aber bestimmt auch bald Probleme machen wird. Und dann ist da auch noch dieses Heer, das auf die Stadt zu kommt und nichts gutes verheißt.