Leserunde zu "Marion, für immer 13" von Nora Fraisse

Wenn Mobbing das eigene Kind tötet

Jeder sechste Schüler in Deutschland ist von Mobbing betroffen. "Marion, für immer 13" ist das bewegende Zeugnis einer Mutter, deren Tochter durch Mobbing in den Selbstmord getrieben wurde. Ein Thema, das nicht nur durch die Kontroverse um die Serie "Tote Mädchen lügen nicht" wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit steht.

Bewerbt euch jetzt für diesen Erfahrungsbericht und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 17.09.2018 - 07.10.2018
  2. Lesen 22.10.2018 - 11.11.2018
    Lesen
  3. Rezensieren 12.11.2018 - 25.11.2018
  1. Abschnitt 1, KW 43, Seite 1 bis 64 (inkl. Kapitel 5) bis 28.10.2018
  2. Abschnitt 2, KW 44, Seite 65 bis 144 (inkl. Kapitel 144) bis 04.11.2018
  3. Abschnitt 3, KW 45, Seite 145 bis Ende bis 11.11.2018
Cover-Bild Marion, für immer 13
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Nora Fraisse (Autor)

Marion, für immer 13

Der Tag, an dem meine Tochter nicht mehr leben wollte

Monika Buchgeister (Übersetzer)

Marion ist eine engagierte Schülerin mit guten Noten und dem Berufswunsch Architektin. Doch mit dreizehn Jahren nimmt sie sich völlig unerwartet das Leben. In ihrem Abschiedsbrief erklärt sie, sie habe die Beleidigungen in der Schule nicht mehr ausgehalten. Marions Mutter Nora will verstehen, warum sich ihre Tochter umgebracht hat. Sie durchforstet Facebook-Nachrichten und SMS, die Marion von ihren Klassenkameraden erhalten hat, und kommt nach und nach dem wahren Ausmaß des Mobbings auf die Spur.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Vorstellungsrunde

Profilbild von MarenKahl

MarenKahl

Mitglied seit 15.03.2017

Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog it's too dark to read. Groucho Marx

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 09:52 Uhr

Hallo zusammen! Und herzlich willkommen bei der Leserunde zu "Marion, für immer 13" - schön, dass ihr dabei seid! In den nächsten Tagen erhaltet ihr euer Leseexemplar per Post bzw. einen Download-Link für das eBook. Bitte achtet darauf, jede Woche immer nur bis zum angegebenen Abschnitt zu lesen. So sind alle Teilnehmer bei der Diskussion auf demselben Stand.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei mir!

Ich wünsche euch eine gute Zeit in der Leserunde!

Profilbild von Ann-Kathrin1604

Ann-Kathrin1604

Mitglied seit 18.04.2018

Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen.

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 09:53 Uhr

Hallo alle zusammen,
ich freue mich sehr über die Nachricht, dass ich bei dieser Leserunde dabei sein darf!
Ich bin auf die Geschichte gespannt und freue mich auf einen regen Austausch mit euch.
Über mich : Ich bin 19 Jahre alt, wohne in Niedersachsen und bin schon immer leidenschaftliche Leserin.

Profilbild von Happymountain

Happymountain

Mitglied seit 14.06.2018

Ein Buch ist wie ein Garten für die Seele - Leseratte aus Überzeugung!

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 10:55 Uhr

Wow!!! Ich freue mich sehr.
Dieses Buch ist für mich einfach ein Herzensbuch. Die Leseprobe hat mich so berührt. Ich bin schon sehr darauf gespannt, was uns Marions Mutter noch mitteilen wird.

Zu mir: Ich bin 31 Jahre jung und komme aus Königswinter am Rhein. Ich lebe dort mit meinem Partner und seiner 14-jährigen Tochter und unseren drei Chinchilla-Damen.

Ich lese schon immer begeistert. Früher Fantasy und Liebesromane, mittlerweile überwiegend Thriller und Krimis.

Profilbild von killerbiene75

killerbiene75

Mitglied seit 13.05.2016

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 11:21 Uhr

Vielen Dank, das ich dabei sein darf!

Ich bin 43 Jahre und habe zwei 3-jährige Jungs, die mich gut auf Trap halten :) Das ist nicht meine erste Leserunde, ich habe schon viele LR mitgemacht, freue mich aber auf diese hier ganz besonders, denn es handelt von einem schwierigen Thema.

Platzhalter für Profilbild

mybabylove1988

Mitglied seit 11.06.2016

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste Heinrich Heine

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 11:50 Uhr

Hi zusammen,

auch ich bin dabei und freue mich sehr darüber. Da das ein sehr brisantes und immer aktuelles Thema ist.

Ich bin Steffi und 30 Jahre alt und freue mich auf eine rege und Unterhaltsame Leserunde mit Euch zusammen.

Profilbild von strickleserl

strickleserl

Mitglied seit 05.07.2017

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 13:13 Uhr

Ich freue mich sehr, dass ich dabei bin, denn die Leseprobe hat mich als Mutter von sehr berührt. Ich finde den Austausch in Leserunden sehr schön. Meine Hobbys sind lesen und stricken.

Profilbild von solveig

solveig

Mitglied seit 16.05.2016

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 13:28 Uhr

Auf dieses Buch und die LR bin ich schon sehr gespannt. Ganz herzlichen Dank, dass ich dabei sein kann!
Mein Name ist Verena, ich lebe im Rheinland und habe zwei Kinder großgezogen und nun bereits einen Enkelsohn (soeben 14 Jahre alt geworden), dem das Thema Mobbing in der Schule nicht fremd ist, da es inzwischen auch im Unterricht diskutiert wird.

Profilbild von Lesesumm

Lesesumm

Mitglied seit 01.12.2017

Ich kann niemals genug Bücher haben.

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 13:44 Uhr

Hallo in die Runde ,

ich freue mich wirklich sehr, dass ich dabei sein darf und muss auch sagen, dass ich schon jetzt Respekt vor der Lektüre habe und ich denke, es wird uns wohl allen auch an die Substanz gehen.....

Ich komme und lebe in einer der Robert Schumann Städte und bin schon als Kind zum lesen gekommen. Ein paar Jahre hatte ich Pause, mehr oder weniger, warum kann ich gar nicht sagen. Jedoch ist die Leidenschaft für das gedruckte/-schriebene Wort nur um so stärker wieder durchgebrochen.

Ich bin sehr gespannt auf das Buch und die Leserunde, denn momentan ist es leider auch in meinem Familienkreis ein Thema und ich hoffe sehr, dass diese Person da unbeschadet herauskommt! Wenn ich also einmal emotional werde seht es mir bitte nach.

Liebe Grüße und bis bald im Austausch hier

Profilbild von Lale

Lale

Mitglied seit 01.05.2018

Jeder braucht einen sicheren Ort. Manchmal ist dieser Ort ein Buch.

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 16:02 Uhr

Hallo ihr Lieben :)

ich habe mich sehr gefreut, als ich die Nachricht von der Teilnahme an dieser Leserunde, erhalten habe.
Die Leseprobe hat mich sofort berührt und angesprochen und ich habe größten Respekt vor der Mutter von Marion, dass sie ihre Geschichte an die Öffentlichkeit bringt, da dies, leider, tagtäglich passiert.
Ich freue mich auf einen angeregten Austausch mit euch :)

Damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt, ich bin Lale, 18 Jahre alt, Schülerin und leidenschaftliche Leserin und Bloggerin und auf mehreren Portalen (u.a. meinen eigenen Blog) aktiv. Ich freue mich auf euch! :)

Profilbild von engel-07

engel-07

Mitglied seit 10.05.2016

Lieber ein Regal voller Bücher als gähnende Leere

Veröffentlicht am 08.10.2018 um 16:39 Uhr

Ich freu mich, dass ich dabei sein darf.
Die LP hat mich ziemlich berührt. Und dieses Buch scheint etwas ganz besonderes zu sein.
Das wird bestimmt eine sehr emotionele Leserunde.

Nun zu mir:

Ich heiße Heinke, 42 Jahre und wohne mit meiner Familie in Südbayern. Ohne Lesen kann ich mir mein Leben überhaupt nicht mehr vorstellen. Schon als kleines Mädchen musste meine Mama mir immer vorlesen. :)
Irgendwie hab ich ständig meine Nase in einem Buch.

Nun wünsche ich uns allen eine gute Lesezeit und vergesst nicht Taschentücher zu kaufen. Ich brauch die auf jeden Fall!