Leserunde zu "Morgen, und morgen, und dann wieder morgen" von Gabrielle Zevin

Ein unvergesslicher Roman über Freundschaft und die Liebe
Cover-Bild Morgen, morgen und wieder morgen
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Gabrielle Zevin (Autor)

Morgen, morgen und wieder morgen

Roman

Sonia Bonné (Übersetzer)

Mitte der 90er-Jahre in Massachusetts: An einer U-Bahn-Station trifft Sadie, hochbegabte Informatikstudentin und angehende Designerin von Computerspielen, ihren früheren Super-Mario-Partner Sam wieder. Die beiden beginnen, gemeinsam an einem Spiel zu arbeiten, und schnell zeigt sich, dass sie nicht nur auf freundschaftlicher, sondern auch auf kreativer Ebene ein gutes Team sind. Doch als ihr erstes gemeinsames Computerspiel zum Hit wird, brechen sich Rivalitäten Bahn, die ihre Verbundenheit zu bedrohen scheinen.

Ein Jahrzehnte umspannender Roman über Popkultur und Kreativität, Wagnis und Scheitern, über Verlust und über die Magie der Freundschaft.

Countdown

6 Stunden

Bewerben bis 29.01.2023.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 82

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.01.2023 - 29.01.2023
    Bewerben
  2. Lesen 06.02.2023 - 26.02.2023
  3. Rezensieren 27.02.2023 - 12.03.2023

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Morgen, und morgen, und dann wieder morgen" und sichere dir die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 28.01.2023

Ich muss gestehen, das Cover entspricht nicht meinem Geschmack, passt aber zu der Zeit in der es spielt, es zeigt diese 90er Vibes. Der Schreibstil ist flüssig, sodass man einfach durch die Seiten fliegt. ...

Ich muss gestehen, das Cover entspricht nicht meinem Geschmack, passt aber zu der Zeit in der es spielt, es zeigt diese 90er Vibes. Der Schreibstil ist flüssig, sodass man einfach durch die Seiten fliegt.
Mir gefällt es sehr, dass es um Videospiele geht und um Menschen die Videospiele so sehr mögen, dass sie selber welche entwickeln. Wer in den 90ern großgeworden ist hat direkt diese Verbindung zu deren Kindheit mit der Nintendo, dadurch fühlte ich mich irgendwie auch mit Sam und Sadie verbunden. Ich konnte ihre Leidenschaft das Spiel zu spielen und ihre Freundschaft die durch das gemeinsame spielen entstanden ist nacvollziehen. Ich bin sehr gespannt ob sie ein Spiel gemeinsam kreieren, wie sie das machen und was es am Ende wird. Welche Herausforderungen und welcher Druck auf ihnen lasten wird.

Veröffentlicht am 28.01.2023

Diese Leseprobe hat mich einfach komplett verzaubert. Schon das Cover ist super interessant und weckt das Interesse. Wenn man einmal versteht, das Videospiele eine zentrale Rolle spielen, erkennt man auch ...

Diese Leseprobe hat mich einfach komplett verzaubert. Schon das Cover ist super interessant und weckt das Interesse. Wenn man einmal versteht, das Videospiele eine zentrale Rolle spielen, erkennt man auch seine Bedeutung.

Besonders gut gefällt mir das Setting der 90er-Jahre und auch, dass die beiden Protagonisten Nerds sind, finde ich total super. Die Tatsache, dass aus beiden Perspektiven erzählt wird, finde ich super spannend und schon nach wenigen Seiten sind mir Sam und Sadie total ans Herz gewachsen. Ich kann es kaum erwarten, mehr über die beiden zu erfahren.

Veröffentlicht am 28.01.2023

Der erste Eindruck ist ein sehr guter, die Schreibweise ist locker zu lesen und die Protagonisten sind auch gut beschrieben. Ich erwarte einen Interessenten und auch irgendwie spannenden Roman, der wirklich ...

Der erste Eindruck ist ein sehr guter, die Schreibweise ist locker zu lesen und die Protagonisten sind auch gut beschrieben. Ich erwarte einen Interessenten und auch irgendwie spannenden Roman, der wirklich viel über die im Laufe der Jahre erzählen wird.

Veröffentlicht am 28.01.2023

Der Klappentext hat mich bereits sehr angesprochen und so musste ich gleich in die Leseprobe rein schnuppern. Die beiden Charaktere Sadie und Sam lernen sich als Kinder kennen und haben direkt eine gemeinsame ...

Der Klappentext hat mich bereits sehr angesprochen und so musste ich gleich in die Leseprobe rein schnuppern. Die beiden Charaktere Sadie und Sam lernen sich als Kinder kennen und haben direkt eine gemeinsame Leidenschaft: Super Mario, was ich sehr sympathisch finde, da ich selbst Mario damals gespielt habe. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Beziehung dann, wenn beide erwachsen sind, entwickeln wird.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, so dass ich fast durch die Leseprobe geflogen bin. Auch das Cover finde ich sehr gelungen, da es gut zum Inhalt des Buches passt. Ich freue mich jetzt schon darauf, weiterlesen zu können.

Veröffentlicht am 28.01.2023

Ich fand das Kennenlernen von Sam und Sadie super schön. Zwei Kinder, in einem Spielzimmer im Krankenhaus, die Mario zocken - wir hatten auch eine Nintendo als Kinder, auch mit Mario, daher fühle ich die ...

Ich fand das Kennenlernen von Sam und Sadie super schön. Zwei Kinder, in einem Spielzimmer im Krankenhaus, die Mario zocken - wir hatten auch eine Nintendo als Kinder, auch mit Mario, daher fühle ich die Szene sehr ♥
Ich mag wie unschuldig es ist und wie Sam sich öffnet.
Und ich frage mich, was seit dem Prolog und damals passiert ist. Wurden sie beste Freunde und haben sich dann aus den Augen verloren? Warum? Was ist in der Zwischenzeit passiert?
Ich würde sehr gerne weiterlesen ♥