Leserunde zu "Morgen, und morgen, und dann wieder morgen" von Gabrielle Zevin

Ein unvergesslicher Roman über Freundschaft und die Liebe
Cover-Bild Morgen, morgen und wieder morgen
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Gabrielle Zevin (Autor)

Morgen, morgen und wieder morgen

Roman

Sonia Bonné (Übersetzer)

Mitte der 90er-Jahre in Massachusetts: An einer U-Bahn-Station trifft Sadie, hochbegabte Informatikstudentin und angehende Designerin von Computerspielen, ihren früheren Super-Mario-Partner Sam wieder. Die beiden beginnen, gemeinsam an einem Spiel zu arbeiten, und schnell zeigt sich, dass sie nicht nur auf freundschaftlicher, sondern auch auf kreativer Ebene ein gutes Team sind. Doch als ihr erstes gemeinsames Computerspiel zum Hit wird, brechen sich Rivalitäten Bahn, die ihre Verbundenheit zu bedrohen scheinen.

Ein Jahrzehnte umspannender Roman über Popkultur und Kreativität, Wagnis und Scheitern, über Verlust und über die Magie der Freundschaft.

Countdown

7 Stunden

Bewerben bis 29.01.2023.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 82

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.01.2023 - 29.01.2023
    Bewerben
  2. Lesen 06.02.2023 - 26.02.2023
  3. Rezensieren 27.02.2023 - 12.03.2023

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Morgen, und morgen, und dann wieder morgen" und sichere dir die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 15.01.2023

Die Leseprobe hat mich direkt zurück in die 90er Jahre versetzt. Computer Games auf handbeschrifteten Disketten und Readme files? Ja, ich erinnere mich. Bin sehr gespannt, wie diese Liebesgeschichte um ...

Die Leseprobe hat mich direkt zurück in die 90er Jahre versetzt. Computer Games auf handbeschrifteten Disketten und Readme files? Ja, ich erinnere mich. Bin sehr gespannt, wie diese Liebesgeschichte um zwei Nerds weiter geht. Das Cover mit seiner oldschool Computer-Ästhetik hat mich auch angesprochen. Der Schreibstil, die Charaktere und das Thema erinnern mich an die Bücher von Douglas Coupland, die ich geliebt habe!

Veröffentlicht am 15.01.2023

Die Autorin schreibt sehr bildlich. Ich habe sofort bestimmte Vorstellungen, wie die Dinge aussehen und riechen, die sie beschreibt. Auch gefällt mir die Geschichte und ich bin gespannt, wie es weitergeht. ...

Die Autorin schreibt sehr bildlich. Ich habe sofort bestimmte Vorstellungen, wie die Dinge aussehen und riechen, die sie beschreibt. Auch gefällt mir die Geschichte und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Das Cover erinnert mich an alte Science-Fiction-Romane oder auch Computer, bzw. Konsolenspiele, es passt sehr gut zum bisherigen Inhalt.

Veröffentlicht am 15.01.2023

Ich denke, es wird eine herzerwärmende Story.

Ich denke, es wird eine herzerwärmende Story.

Veröffentlicht am 14.01.2023

Ich bin sehr gespannt wie die Beiden zusammen arbeiten und die zwischenmenschliche Interaktion weitergeht. Ich denke, dass man aus der Grundidee der Stories sehr viel mache kann und ich bin sehr gespannt, ...

Ich bin sehr gespannt wie die Beiden zusammen arbeiten und die zwischenmenschliche Interaktion weitergeht. Ich denke, dass man aus der Grundidee der Stories sehr viel mache kann und ich bin sehr gespannt, wie sich alles weiter entwickelt und welche Hürden die Beiden noch überwinden müssen.

Der Schreibstil ist meiner Ansicht nach sehr ansprechend und angenehm zu lesen.
Ich würde mich daher sehr freuen, an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Veröffentlicht am 14.01.2023

Interessant

Interessant