Leserunde zu "Perfect Mistake" von Kylie Scott

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe ...
Cover-Bild Perfect Mistake
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kylie Scott (Autor)

Perfect Mistake

Frauke Lengermann (Übersetzer)

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe ...



Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch sein wird. Sieben Jahre ist es her, seit sie weggegangen ist. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?



Der neue Roman von Spiegel-Bestseller-Autorin Kylie Scott!

Countdown

14 Tage

Bewerben bis 30.06.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 181

Formate in der Leserunde

  • eBook (ePub und mobi)
  • eBook + Buch (ePub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.06.2019 - 30.06.2019
    Bewerben
  2. Lesen 15.07.2019 - 04.08.2019
  3. Rezensieren 05.08.2019 - 18.08.2019

Ihre Liebe ist verboten - denn er ist der beste Freund ihres Vaters.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf 1 von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 15.06.2019

Der Ausschnitt klingt so als würde mir das Buch gefallen. Ich mag solche Geschichten von „verbotener Liebe“.

Der Ausschnitt klingt so als würde mir das Buch gefallen. Ich mag solche Geschichten von „verbotener Liebe“.

Veröffentlicht am 15.06.2019

Ich fand den Beginn sehr spannend, vor allem weil man direkt ins kalte Wasser geworfen wurde. Es gab keine "Einleitung" wie es normalerweise üblich ist, sondern wir erlebten das Zusammentreffen von Pete ...

Ich fand den Beginn sehr spannend, vor allem weil man direkt ins kalte Wasser geworfen wurde. Es gab keine "Einleitung" wie es normalerweise üblich ist, sondern wir erlebten das Zusammentreffen von Pete und Adele quasi beim Aufschlagen des Buches. Die Hauptcharaktere wurden sofort vorgestellt, was ich wichtig finde, da LeserInnen immer schon zu Beginn wissen sollten, mit welcher Art von Person sie es zu tun haben.
Ich erwarte mir, dass wir die Charaktere näher kennenlernen, und das die Chemie zwischen den Figuren deutlich wird.

Veröffentlicht am 15.06.2019

Das Cover verweist auf eine Liebesgeschichte mit echter Emotion und leidenschaftlichen Ausbrüchen..
Die Charaktere? Sie ist auf ihre Gefühle und Gedanken konzentriert, nimmt ihn zunächst sehr subjektiv ...

Das Cover verweist auf eine Liebesgeschichte mit echter Emotion und leidenschaftlichen Ausbrüchen..
Die Charaktere? Sie ist auf ihre Gefühle und Gedanken konzentriert, nimmt ihn zunächst sehr subjektiv wahr. Was sie äußert, ist eine Mischung von sinnlicher Wahrnehmung und einer Interpretation, die auf ihre Teenagerzeit zurückgeht. Wobei sie ihr jüngeres Ich durchaus mit Humor betrachtet. Generell ist sie humorvoll.
Auch Er hat Humor und wirkt so, als ob er sein aufgeregtes Gegenüber gelassen wahrnimmt und durchaus durchschaut.
Es ist offensichtlich, dass sie sich "kriegen" werden.
Generell ist der Schreibstil leicht, etwas zu offen und am Oberflächlichen schrappend für meinen Geschmack, aber ich bin dennoch neugierig

Veröffentlicht am 15.06.2019

Das Cover ist nicht ganz so mein Fall, da ich nicht so gerne Personen darauf mag. Dafür habe ich mich sofort in den Schreibstil verliebt. Ich habe bisher nichts von der Autorin gelesen, doch sie reizt ...

Das Cover ist nicht ganz so mein Fall, da ich nicht so gerne Personen darauf mag. Dafür habe ich mich sofort in den Schreibstil verliebt. Ich habe bisher nichts von der Autorin gelesen, doch sie reizt mich schon länger. Ich habe mich sofort mit Adele verbunden gefühlt. Sie scheint für sich mit der Sache von damals abgeschlossen zu haben, ganz im Gegensatz zu Pete. Adele kommt zur Hochzeit ihres Vaters und auch dieses Verhältnis ist ziemlich angespannt. Ich mag Adele, sie scheint sehr schlagfertig zu sein. Doch Pete scheint sie trotzdem aus dem Konzept bringen zu können.
Pete wirkt auf mich nicht so, als wäre die Sache von damals für ihn geklärt. So brummig wie er auf Adele reagiert, scheint da noch Redebedarf zu sein. Ich hoffe, dass es auch ein paar Kapitel aus seiner Sicht gibt.
Ich bin sehr gespannt, wie Adele und Pete es schaffen, miteinander klar zu kommen und ob sie das Problem aus der Welt schaffen können. Und ob Adele wirklich bei ihrem Vater bleibt und sich die Beziehung der beiden bessert? Sehr spannend!

Veröffentlicht am 15.06.2019

Es gibt garantiert ein Happyend, aber ich möchte wissen, auf welche Art.

Es gibt garantiert ein Happyend, aber ich möchte wissen, auf welche Art.