Schnelle eBook-Leserunde zu "Rückkehr ins kleine französische Landhaus" von Helen Pollard

Ein Wohlfühl-Roman im idyllischen Loiretal in Frankreich
Cover-Bild Rückkehr ins kleine französische Landhaus
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Helen Pollard (Autor)

Rückkehr ins kleine französische Landhaus

Anke Pregler (Übersetzer)

Sonne, Liebe und französischer Rotwein - der perfekte Neustart. Oder?

Emmy hat ihr altes Leben in England hinter sich gelassen und wagt einen Neuanfang - als Leiterin des La Cour des Roses, einem wunderschönen Hotel an der französischen Loire. Die Zusammenarbeit mit ihrem besten Freund und Hotelbesitzer Rupert läuft harmonisch. Und auch die Liebe kommt nicht zu kurz, denn der charmante Alain legt ihr die Welt zu Füßen. Was will man mehr?

Allerdings hat Emmy die Rechnung ohne hysterische Gäste und einen schlafwandelnden nackten Reiseblogger gemacht. Außerdem steht die bisher größte Herausforderung für das La Cour des Roses an: Die Thomsons reisen an - eine muntere Großfamilie -, um eine Goldhochzeit zu feiern. Das kleine Hotel platzt aus allen Nähten und die Besucher haben mehr als nur einen Extrawunsch.

Als dann auch noch Ruperts Exfrau Gloria auftaucht und ihr Gift in alle Richtungen versprüht, ist das (Gefühls-)Chaos komplett. Emmys Traum von endlosem Sonnenschein, wahrer Liebe und frischen Croissants droht zu zerplatzen. Kann sie ihn retten?

Die romantisch-chaotische Fortsetzung zum Erfolgsroman "Das kleine französische Landhaus" jetzt bei beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 21.07.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 46

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub, mobi)

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 01.07.2019 - 21.07.2019
    Bewerben
  2. Lesen 29.07.2019 - 04.08.2019
  3. Rezensieren 05.08.2019 - 18.08.2019

Sonne, Wein und die romantische französische Landschaft - die perfekte Sommerlektüre!

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des 2. Bands "Rückkehr ins kleine französische Landhaus" werden somit innerhalb einer Woche 457 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Die Bände von "Helen Pollard" können unabhängig voneinander gelesen werden. Band 1 "Das kleine französische Landhaus" erschien am 21.12.2018.

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Lese-/Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 18.07.2019

Das Buch "Rückkehr ins kleine französische Landhaus" gefällt mir bis jetzt sehr gut. Die Protagonisten sind sehr symphatisch und ich finde den Schreibstil sehr angenehm.

Das Cover ist sehr schön romantisch. ...

Das Buch "Rückkehr ins kleine französische Landhaus" gefällt mir bis jetzt sehr gut. Die Protagonisten sind sehr symphatisch und ich finde den Schreibstil sehr angenehm.

Das Cover ist sehr schön romantisch. Erinnert mich an Aquamalerei.

Ich kenne weder die Autorin noch das erste Buch. Aber ich denke, man kann es auch ohne Vorwissen gut lesen.

Ich erwarte viele skurrile Situationen, viel Humor und etwas Romantik!

Veröffentlicht am 17.07.2019

Mein erster Eindruck: toller Schreibstil, nette Geschichte, witzige Charaktere!

Das Cover gefällt mir gut. Ich lese fast ausschließlich Bücher nach dem Cover. Wenn mir das Cover gefällt, her damit. Wenn ...

Mein erster Eindruck: toller Schreibstil, nette Geschichte, witzige Charaktere!

Das Cover gefällt mir gut. Ich lese fast ausschließlich Bücher nach dem Cover. Wenn mir das Cover gefällt, her damit. Wenn das Cover mir nicht gefällt, mache ich das Buch ganz selten überhaupt auf.

Bei diesem Buch habe ich tatsächlich überhaupt keine Idee, wie es weitergehen könnte und genau das macht es so interessant. Oft hat man ja nach den ersten paar Kapiteln schon eine grobe Ahnung wie es weitergehen könnte, aber hier. Ich würde mich gerne überraschen lassen!

Veröffentlicht am 17.07.2019

Wieder einmal flogen die Seiten nur dahin und die Leseprobe lässt mich genau mit diesem Gefühl des 1. Teils zurück: Urlaub, Frankreich und ein paar kleine und große Katastrophen ?

Wieder einmal flogen die Seiten nur dahin und die Leseprobe lässt mich genau mit diesem Gefühl des 1. Teils zurück: Urlaub, Frankreich und ein paar kleine und große Katastrophen ?

Veröffentlicht am 16.07.2019

Das Cover ist klasse, und der Klappentext passt. Das Buch würde ich sofort im Buchhandel kaufen.
Emmy scheint das Herz des Landhauses zu sein. Auch wenn es ab und an noch Schwierigkeiten gibt, lässt es ...

Das Cover ist klasse, und der Klappentext passt. Das Buch würde ich sofort im Buchhandel kaufen.
Emmy scheint das Herz des Landhauses zu sein. Auch wenn es ab und an noch Schwierigkeiten gibt, lässt es sie noch herzlicher rüberkommen. Ich musste schon schmunzeln bei den transparenten Vorgängen. Einfach zu köstlich. Der Roman ist schön spritzig erzählt. Gefällt mir sehr gut.

Veröffentlicht am 15.07.2019

Das Cover gefällt mir auch diesmal wieder sehr gut und der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht zu lesen.
Emmy und Rupert sind mir im ersten Band schon ans Herz gewachsen. Inzwischen ist Emmy die ...

Das Cover gefällt mir auch diesmal wieder sehr gut und der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht zu lesen.
Emmy und Rupert sind mir im ersten Band schon ans Herz gewachsen. Inzwischen ist Emmy die Managerinvom Cour des Roses, jedoch tappt sie weiterhin in Fettnäpfchen, was sie sehr sympathisch macht. Gleich zu Beginn gibt es reichlich Probleme mit GÄsten und Buchungen und ich bin sehr gespannt, wie die beiden es diesmal wieder meistern werden, das Gästehaus am Laufen zu halten.
Ich würde mich sehr freuen, wieder mitlesen zu dürfen!