Leserunde zu "Schottische Träume - Die Töpferei am Meer" von Cara Hay

Warmherzig und gefühlvoll
Cover-Bild Schottische Träume - Die Töpferei am Meer
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Cara Hay (Autor)

Schottische Träume - Die Töpferei am Meer

Roman

Freundinnen kann man nicht erben - oder doch?

Die Londoner Keramikkünstlerin Kirsty Woods fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Großmutter ihr eine Töpferei auf der schottischen Isle of Mull vererbt hat. Doch die Freundinnen ihrer Großmutter, allen voran Glasdesignerin Cailin Buchanan, sind gar nicht erfreut über Kirstys Ankunft in Tobermory. Dabei ist Kirsty hingerissen von der Insel und den Keramikschätzen, die sie in der Werkstatt entdeckt. Am liebsten würde sie bleiben - zumal sie herausfinden will, warum ihre Eltern nie ein Wort über die Isle of Mull verloren haben. Und dann ist da auch noch der attraktive Pubbesitzer Aidan, dem Kirsty ihr Herz ausgeschüttet hat ... Aber Cailin und die anderen sind Stammgäste in seinem Pub. Liegt es an ihnen, dass auch Aidan Kirsty auf einmal nach London abschieben will?

Countdown

6 Tage

Bewerben bis 03.07.2022.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 68

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 13.06.2022 - 03.07.2022
    Bewerben
  2. Lesen 25.07.2022 - 14.08.2022
  3. Rezensieren 15.08.2022 - 28.08.2022

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Schottische Träume - Die Töpferei am Meer"​ und sichere dir die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 25.06.2022

Ein super hübsches Cover - das hätte ich im Laden sofort in die Hand genommen.
Mir gefällt der frische, flotte Schreibstil von Cara Hay, von der ich bisher noch nichts gelesen habe und ich würde gern mit ...

Ein super hübsches Cover - das hätte ich im Laden sofort in die Hand genommen.
Mir gefällt der frische, flotte Schreibstil von Cara Hay, von der ich bisher noch nichts gelesen habe und ich würde gern mit Kristy mitfiebern und sehen, wie sich ihr neues Leben und das Verhältnis zu den Inselbewohnern entwickelt.
Es wäre die perfekte Lektüre für meinen im Juli anstehenden Urlaub!

Veröffentlicht am 25.06.2022

Das Cover ist wunderschön und auch das Layout im Buch gefällt mir mit den Kapitelzahlen und den Vögeln sehr gut.
Toll ist, dass man sofort die Meeresluft riecht und schon im ersten Kapitel in die Geschichte ...

Das Cover ist wunderschön und auch das Layout im Buch gefällt mir mit den Kapitelzahlen und den Vögeln sehr gut.
Toll ist, dass man sofort die Meeresluft riecht und schon im ersten Kapitel in die Geschichte eintauchen kann.
Der Schreibstil ist sehr anschaulich, ohne Längen zu haben und angenehm zu lesen,
Ich bin gespannt, was der Plot noch bringt und hoffe auf viel Herz - und natürlich Schottland!

Veröffentlicht am 25.06.2022

Eine Töpferei auf einer Insel? Und warum wusste sie nichts davon? Die Eltern hatten nie was davon erzählt. Schon das klingt nach Rätseln die gelöst werden wollen und warum will jeder , dass Sie die Insel ...

Eine Töpferei auf einer Insel? Und warum wusste sie nichts davon? Die Eltern hatten nie was davon erzählt. Schon das klingt nach Rätseln die gelöst werden wollen und warum will jeder , dass Sie die Insel wieder verlässt ?
Selbst als sich eine Liebelwi mit dem Pup Besitzer entwickelt , will er auch das sie die Insel verlässt.
Spannung und Romantik ist vorprogrammiert.

Veröffentlicht am 24.06.2022

Das Cover und der Schreibstil gefallen mir.

Wie toll ist das denn, eine Töpferei auf der schottischen Isle of Mull vererbt zu bekommen. Welches Glück für Kirsty.

Nur, warum wollen die Inselbewohner sie ...

Das Cover und der Schreibstil gefallen mir.

Wie toll ist das denn, eine Töpferei auf der schottischen Isle of Mull vererbt zu bekommen. Welches Glück für Kirsty.

Nur, warum wollen die Inselbewohner sie loswerden. Was ist da vorgefallen? Zumal Kirsty die Töpferei gefällt. Und da ja noch Aidan ist. Spannend, ich würde sehr gern mehr erfahren.

Veröffentlicht am 24.06.2022

Die geschichte hat alles, was eine gute Sommergeschichte ausmacht: Humor, schöne gegend, unterschiedliche Charaktere und (im Hintergrund) ein bisschen Liebe.Der Schreibstil ist flüssig,witzig und angenehm ...

Die geschichte hat alles, was eine gute Sommergeschichte ausmacht: Humor, schöne gegend, unterschiedliche Charaktere und (im Hintergrund) ein bisschen Liebe.Der Schreibstil ist flüssig,witzig und angenehm leicht.Ich bin gespannt, wie sich die Kontroverse der Frauen weiter entwickelt und welche Rolle Kirsties Vergangenheit spielt.