Leserunde zu "Tiefes Grab" von Nathan Ripley

Wie nah stehst du am Abgrund?
Cover-Bild Tiefes Grab
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Nathan Ripley (Autor)

Tiefes Grab

Jeder Held hat eine dunkle Seite. Man muss nur tief genug graben.. Thriller

Stefan Hohner (Übersetzer)

Familienvater Martin Reese pflegt ein ungewöhnliches Hobby. Er spürt die lang verschollenen Opfer von Serienkillern auf, gräbt ihre Überreste aus und meldet seinen Fund dann anonym der Polizei. Martin selbst sieht sich als aufrechter Kämpfer für die Gerechtigkeit, fast schon als Held. Bis er bei seinem nächsten Streifzug eine schockierende Entdeckung macht: Offenbar ist jemand bestens informiert über ihn und sein kleines Hobby. Martin muss erkennen, wie gefährlich es ist, einem Serienkiller ins Handwerk zu pfuschen ...



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 24.04.2019 - 21.05.2019
  2. Lesen 05.06.2019 - 25.06.2019
    Lesen
  3. Rezensieren 26.06.2019 - 09.07.2019
  1. Abschnitt 1, KW 23, Seite 1 bis 170 (inkl. Kapitel 14) bis 11.06.2019
  2. Abschnitt 2, KW 24, Seite 171 bis 324 (inkl. Kapitel 29) bis 18.06.2019
  3. Abschnitt 3, KW 25, Seite 325 bis Ende bis 25.06.2019

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Tiefes Grab" von Nathan Ripley und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 24.04.2019

Liest sich flüssig und mit Spannung. Man erwartet eine unheimliche Entwicklung der Geschichte, legt sich der Protagonist doch mit gefährlichen Leuten an. Gefällt von Schreibstil und Cover her gut und man ...

Liest sich flüssig und mit Spannung. Man erwartet eine unheimliche Entwicklung der Geschichte, legt sich der Protagonist doch mit gefährlichen Leuten an. Gefällt von Schreibstil und Cover her gut und man möchte gerne weiteres erfahren - und daher gerne mitlesen.

Veröffentlicht am 24.04.2019

Die Leseprobe hat mich gleich angesprochen. Sie ist spannend, man weiß nicht, was Martin eigentlich macht. Ist er ein Mörder und was war mit Ellens Schwester? Ist sie die Frau, die im Prolog umgebracht ...

Die Leseprobe hat mich gleich angesprochen. Sie ist spannend, man weiß nicht, was Martin eigentlich macht. Ist er ein Mörder und was war mit Ellens Schwester? Ist sie die Frau, die im Prolog umgebracht wird?
Ich denke, das könnte spannend werden.

Veröffentlicht am 24.04.2019

Das Cover und der Klappentext haben mich gleich fasziniert. Ich liebe Thriller, besonders wenn es um ein ganz neues Thema geht. Das Cover ist sehr düster und unheilverkündend und passt daher super zum ...

Das Cover und der Klappentext haben mich gleich fasziniert. Ich liebe Thriller, besonders wenn es um ein ganz neues Thema geht. Das Cover ist sehr düster und unheilverkündend und passt daher super zum Buch.

Der Schreibstil ist etwas ganz anderes. Zum einen, weil man die Mord-Opferebene hat und zum anderen weil da dieser Familienvater ist, mit dem Hobby von dem niemand etwas weiß. Die Leseprobe hat sich sehr flüssig und schnell gelesen und ich hätte am liebsten direkt weitergemacht.

Die Charaktere fand ich so herrlich normal, von außen betrachtet. Ich meine jede Familie funktioniert so ähnlich, jeder hat seine Hobbys und Ängste. Man lebt zusammen, hat Familienrituale und Insiders aber gleichzeitig lebt jeder auch bis zu einem gewissen Grad sein eigenes Leben.
Außergewöhnlich macht dieses Buch aber Martin, der seine Freizeit damit verbringt die Opfer von Serienmördern aufzuspüren und auszugraben. Niemand weiß davon, nicht einmal seine Frau. Und ich frage mich, warum tut jemand so etwas? Wie ist er darauf gekommen? Tut er es für seine Frau? Sucht er Ihre vermisste und möglicherweise von einem Serienmörder getötete Schwester? Hat ihr Verschwinden ihn dazu inspiriert?
Der Klappentext verrät ja schon, dass es einen Mörder gibt, der von Martins Aktivitäten weiß und wenig begeistert davon ist - was wird er tun? Wird er ihn bedrohen? Seine Tochter oder Ehefrau entführen? Oder Martin zu etwas zwingen?

Das Buch wirft sehr viele Fragen auf und ich bin echt gespannt, wie sich die Handlung weiter entwickeln wird. Ich würde am liebsten gleich weiterlesen!

Veröffentlicht am 24.04.2019

Aus dem Klappentext weiß man ja schon, was Martin an seinen Grabungsstellen so macht. Ansonsten würde man sich fragen, warum er angeblich beim Campen ist, während er im Wald gräbt, warum er seine Ausrüstung ...

Aus dem Klappentext weiß man ja schon, was Martin an seinen Grabungsstellen so macht. Ansonsten würde man sich fragen, warum er angeblich beim Campen ist, während er im Wald gräbt, warum er seine Ausrüstung hinterher vernichtet und warum er sich an den Kopf und Hals seiner verschollenen Schwägerin erinnert... Ein sehr ungewöhnliches Hobby, ziemlich gruselig.
Der Schreibstil liest sich gut. Zu den Charakteren kann man noch nicht viel sagen, nur, dass das was Martin macht, bisher ziemlich befremdlich ist, gerade für einen braven Familienvater. Aber das macht auch den Reiz aus;-). Ich bin gespannt, wie es weiter geht, er soll ja noch einem Serienkiller in die Quere kommen. Und ich möchte wissen, was mit Bella aus dem Prolog passiert ist.

Veröffentlicht am 24.04.2019

Zuerst hat mich das düstere Cover in den Bann des Buches gezogen. Der Klappentext allein hebt sich schon sehr von anderen Thrillern ab und ich konnte einfach nicht anders, als die Leseprobe zu lesen. Hier ...

Zuerst hat mich das düstere Cover in den Bann des Buches gezogen. Der Klappentext allein hebt sich schon sehr von anderen Thrillern ab und ich konnte einfach nicht anders, als die Leseprobe zu lesen. Hier handelt es sich mit Sicherheit um eine spannende Geschichte, die sich von anderen Büchern abhebt und ich bin gespannt, wie es weitergeht.