Wunsch-Leserunde zu "Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht" von Kerrigan Byrne

Düster, sinnlich, herzzerreißend!
Cover-Bild Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kerrigan Byrne (Autor)

Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht

Inka Marter (Übersetzer)

Eine unvergessliche Nacht ...

Die junge Krankenschwester Imogen Pritchard verbrachte einst eine leidenschaftliche Nacht mit Cole Talmage. Jahre später trifft sie ihn als junge Witwe wieder und steht vor der Entscheidung, ob sie sich dem von Schmerz und Verlust gezeichneten Cole offenbaren soll. Denn obwohl die Anziehungskraft zwischen ihnen ungebrochen ist, erkennt Cole sie nicht wieder und macht ihr in seiner Verbitterung das Leben schwer. Doch Imogen begreift, dass er mit inneren Dämonen kämpft, die ihn zu zerstören drohen, und setzt alles daran, ihm zu beweisen, dass die Liebe die Dunkelheit seiner Seele besiegen kann.

"Dieses Buch hat alles, was das Herz begehrt - eine wunderbare starke Heldin, ein Geheimnis und brennende Leidenschaft." KIRKUS REVIEWS

Band 4 der "Victorian Rebels"



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 27.05.2019 - 16.06.2019
  2. Lesen 01.07.2019 - 21.07.2019
    Lesen
  3. Rezensieren 22.07.2019 - 04.08.2019
  1. Abschnitt 1, KW 27, Seite 1 bis 130 (inkl. Kapitel 9) bis 07.07.2019
  2. Abschnitt 2, KW 28, Seite 131 bis 267 (inkl. Kapitel 17) bis 14.07.2019
  3. Abschnitt 3, KW 29, Seite 268 bis Ende bis 21.07.2019

Eure Wunsch-Leserunde! Diese Leserunde habt ihr euch in unserem Voting zur Wunsch-Leserunde gewünscht.

Für Leserinnen sinnlicher Liebesromane mit starken Heldinnen und gebrochenen Alpha-Helden.

»Gewagt, unverfroren und absolut zeitgemäß!« FRESH FICTION REVIEW
»Kerrigan Byrne ist eine Naturgewalt des Genres.« ROMANTIC TIMES

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf 1 von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

"Das Versprechen einer Nacht" ist der vierte Band der "Victorian Rebels"-Reihe. Die Vorgänger-Bände sind:
"Mein schwarzes Herz"
"Ein Herz voll dunkler Schatten"
"Das Licht unserer Herzen"
Die Bände sind unabhängig voneinander lesbar. Band 5 "Mein Ende und mein Anfang" erscheint am 31.10.2019.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 16.06.2019

Ich habe bisher nur Band 1 gelesen und war von der Geschichte sehr gefesselt . Auch diese Leseprobe steht dem ersten Band in nichts nach . Ich liebe den Schreibstil, er versetzt mich in eine andere Zeit ...

Ich habe bisher nur Band 1 gelesen und war von der Geschichte sehr gefesselt . Auch diese Leseprobe steht dem ersten Band in nichts nach . Ich liebe den Schreibstil, er versetzt mich in eine andere Zeit . Ich bin sehr gespannt auf Coles und Immogens Geschichte , besonders interessiert mich wie Immogen es schaffen wir Cole von seinen Dämonen zu befreien . Das Cover ist wie bei den anderen Teilen einfach toll .

Veröffentlicht am 16.06.2019

Diese Reihe hat mich seit langer Zeit wieder für historische Liebesromane begeistern können. Eben weil die Victorian Rebels für mich so anders sind. Jeder einzelne dieser ganz besonderen Antihelden konnte ...

Diese Reihe hat mich seit langer Zeit wieder für historische Liebesromane begeistern können. Eben weil die Victorian Rebels für mich so anders sind. Jeder einzelne dieser ganz besonderen Antihelden konnte mich bisher begeistern.

Nachdem ich die emotionale Leseprobe zu DAS VERSPRECHEN EINER NACHT weggesuchtet habe, brenne ich darauf zu wissen, wie es jetzt mit Cole & Imogens Geschichte weiter geht.




Veröffentlicht am 16.06.2019

DIe Cover gefallen mir immer wieder sehr gut, fangen sie doch das Thema ganz gut ein und das, obwohl sie ohne halbnacktes Pärchen in wilder Umarmung auskommen.

Das Kennenlernen von Cole und Imogen las ...

DIe Cover gefallen mir immer wieder sehr gut, fangen sie doch das Thema ganz gut ein und das, obwohl sie ohne halbnacktes Pärchen in wilder Umarmung auskommen.

Das Kennenlernen von Cole und Imogen las sich schon wirklich gut. Es ist umwerfend, wie Kerrigan Byrne diese knisternde Chemie mit wenigen Worten bzw Sätzen heraufbeschworen hat, ohne dabei zu tief in die Klischeekiste zu greifen.

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie es mit den beiden weitergeht. Wie Imogens Zukunft im Kätzchen aussieht, wielange sie wohl noch für ihre Schulden arbeiten muss, wie sie ihren späteren Ehemann kennenlernen wird, was Cole in der zwischenzeit widerfährt,...

Schon nach den paar Seiten schwirren mir unzählige Fragen im Kopf herum und ich bin vollkommen in die Geschichte eingetaucht!

Veröffentlicht am 16.06.2019

Die Farbwahl des Covers gefällt mir sehr gut. Ich habe aus der Buchreihe bisher noch nichts gelesen, aber angeblich ist ja kein Vorwissen vonnöten. Und das Thema des Klappentextes gefiel mir so gut, dass ...

Die Farbwahl des Covers gefällt mir sehr gut. Ich habe aus der Buchreihe bisher noch nichts gelesen, aber angeblich ist ja kein Vorwissen vonnöten. Und das Thema des Klappentextes gefiel mir so gut, dass ich mich gerne darauf bewerben will.

Wunderschön finde ich bis hierhin der Schreibstil, der mich schnell in die Geschichte eintauchen ließ. Am liebsten hätte ich direkt weitergelesen. Fast schon unverschämt, in einer so schönen Szene zu unterbrechen. Wahrscheinlich wird es noch lange dauern, bis er das nächste Mal nach ihrem Namen fragt.

PS: Ich liebe den Namen Imogen. Ist mir das erste Mal bei Jenny Blackhursts "Das Böse in deinen Augen" begegnet und ihn jetzt wieder zu lesen, das allein finde ich schon toll. :=)

Veröffentlicht am 16.06.2019

Das Cover spricht mich genauso sehr an wie die Vorgänger, da sie ähnlich aussehen, nur immer andere Farben haben.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich flüssig lesen. Außerdem sind die ersten ...

Das Cover spricht mich genauso sehr an wie die Vorgänger, da sie ähnlich aussehen, nur immer andere Farben haben.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich flüssig lesen. Außerdem sind die ersten Seiten verständlich geschrieben, dass es perfekt für laue Sommertage ist.
Auf die Entwicklung und die Beziehung der Charaktere freue ich mich schon sehr. Denn ich glaube, hinter jedem harten Kern, verbirgt sich eine ganz interessante und spannende Person.
Die ersten Seiten war schon sehr spannend und ich erwarte, dass die Handlung genauso weitergeht und mit Wendungen punkten kann.

Ich freue mich sehr auf dieses Buch und seine Geschichte.