Leserunde zu "Washington Black" von Esi Edugyan

Ein unwiderstehlicher, temporeicher Abenteuerroman
Cover-Bild Washington Black
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Esi Edugyan (Autor)

Washington Black

Roman

Anabelle Assaf (Übersetzer)

Die Flucht ist nur der Anfang



Barbados, 1830: Der schwarze Sklavenjunge Washington Black schuftet auf einer Zuckerrohrplantage unter unmenschlichen Bedingungen. Bis er zum Leibdiener Christopher Wildes auserwählt wird, dem Bruder des brutalen Plantagenbesitzers. Christopher ist Erfinder, Entdecker, Naturwissenschaftler - und Gegner der Sklaverei. Das ungleiche Paar entkommt in einem selbst gebauten Luftschiff von der Plantage. Es beginnt eine abenteuerliche Flucht, die die beiden um die halbe Welt führen wird.



Eine Geschichte von Selbstfindung und Verrat, von Liebe und Erlösung. Und eine Geschichte über die Frage: Was bedeutet Freiheit?

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 21.07.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 65

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 01.07.2019 - 21.07.2019
    Bewerben
  2. Lesen 05.08.2019 - 01.09.2019
  3. Rezensieren 02.09.2019 - 15.09.2019

"Wunderbar aufregend. Eine fabelhafte Mischung aus Abenteuerroman und Tiefgang. Edugyan ist eine magische Autorin" (Ron Charles, The Washington Post)

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Washington Black" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Über die Autorin: Esi Edugyan lebt in Victoria, der Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia. Washington Black ist ihr dritter Roman und wurde von Publikum und Kritik gefeiert. Er stand auf der Shortlist für den Man Booker Prize 2018 und ist für den Giller Prize nominiert.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 18.07.2019

Das Cover finde ich ganz witzig. Die Geschichte klingt sehr interessant. Die Leseprobe gefällt mir sehr gut.

Das Cover finde ich ganz witzig. Die Geschichte klingt sehr interessant. Die Leseprobe gefällt mir sehr gut.

Veröffentlicht am 18.07.2019

Das Cover hat gleich meine Aufmerksamkeit erregt, das Luftschiff sieht toll aus, man kann sich vorstellen wie es durch den Himmel gleitet. Auch die Leseprobe konnte mich überzeugen. Man ist gleich mitten ...

Das Cover hat gleich meine Aufmerksamkeit erregt, das Luftschiff sieht toll aus, man kann sich vorstellen wie es durch den Himmel gleitet. Auch die Leseprobe konnte mich überzeugen. Man ist gleich mitten in der Geschichte, das grausame Leben der Sklaven auf der Plantage ist bildhaft beschrieben. Bei den Aussagen des Masters beim Essen kann man heutzutage nur den Kopf schütteln. Furchtbar, was die Menschen damals durchmachen mussten. Ich bin sehr gespannt welche Abenteuer Wash auf seiner Reise erlebt, irgendwie war ich ja an Jules Verne Bücher erinnert, mal sehen ob das stimmt oder ob der Autor eine ganz andere Richtung einschlägt.

Veröffentlicht am 18.07.2019

Ich finde das Cover gelungen, es ist schön einfach gehalten und wirkt durch die Farben leicht düster, was perfekt zu dem doch etwas härteren Thema passt. De verwendete Schreibstil spricht mich an, beim ...

Ich finde das Cover gelungen, es ist schön einfach gehalten und wirkt durch die Farben leicht düster, was perfekt zu dem doch etwas härteren Thema passt. De verwendete Schreibstil spricht mich an, beim lesen wird man in die gut beschriebene Handlung gut einbezogen und kann sich die Umgebung, Charaktere und Gefühle sehr gut vorstellen. Inbesondere die Charaktere finde ich gut beschrieben und durchdacht. Zur Handlung lässt sich sagen, dass ich es toll finde das der Autor ein solch ernstes Thema in seinem Buch thematisiert und dieses dem Leser gut näherbringt. Im Laufe der Leseprobe wird die Geschichte mit Gefühl und Spannung erzählt und langsam wird man immer neugieriger auf die Entwicklung der Charaktere und den weiteren Ausgang. Man möchte einfach gerne wissen wie es weiter geht.

Veröffentlicht am 17.07.2019

Ein tolles Setting, lebensnahe Charaktere und eine Reise rund um die halbe Welt, wer will das nicht lesen

Ein tolles Setting, lebensnahe Charaktere und eine Reise rund um die halbe Welt, wer will das nicht lesen

Veröffentlicht am 15.07.2019

Nach der Leseprobe freue ich mich sehr auf das komplette Buch, die Geschichte regt die Fantasie der Leser an und bleibt im Gedächtnis. Abgesehen von der politischen Bedeutung des Romans, interessiert mich ...

Nach der Leseprobe freue ich mich sehr auf das komplette Buch, die Geschichte regt die Fantasie der Leser an und bleibt im Gedächtnis. Abgesehen von der politischen Bedeutung des Romans, interessiert mich vor allem die Geschichte der Figuren und ihre Entwicklung innerhalb des Buches. Ich wünsche mir dabei eine komplexe Struktur der Handlung und detaillierte Figuren.