Leserunde zu "Weil alles jetzt beginnt" von Linda Holmes

Ein Paar, das einem ans Herz wächst
Cover-Bild Weil alles jetzt beginnt
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Linda Holmes (Autor)

Weil alles jetzt beginnt

Roman

Alexandra Kranefeld (Übersetzer)

Evvie sitzt schon im heimlich gepackten Auto, um ihren Mann zu verlassen, da erfährt sie, dass er tödlich verunglückt ist. Doch wie sagt man der trauernden Familie, den mitfühlenden Freunden, dass dieser Mann nicht der perfekte Ehemann, Arzt, Freund war?

Dann zieht Dean, ein New Yorker Baseballstar auf der Flucht vor der Presse, bei Evvie ein. Erste Regel der WG: Ihre Ehe und seine Karriere sind tabu. Bis sie merken, dass der jeweils andere genau der ist, den sie jetzt für einen Neuanfang brauchen ...

Countdown

4 Tage

Bewerben bis 12.07.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 214

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 22.06.2020 - 12.07.2020
    Bewerben
  2. Lesen 03.08.2020 - 23.08.2020
  3. Rezensieren 24.08.2020 - 06.09.2020

Herzerwärmende Kleinstadtatmosphäre im beschaulichen Maine mit liebenswerten Charakteren und witzigen Dialogen

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Weil alles jetzt beginnt" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 08.07.2020

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und es ist mir sofort ins Auge gefallen. Ich finde es toll, dass es mal gedecktere Farben sind und nicht so pastellig.
Der erste Eindruck vom Buch ist sehr schön. ...

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und es ist mir sofort ins Auge gefallen. Ich finde es toll, dass es mal gedecktere Farben sind und nicht so pastellig.
Der erste Eindruck vom Buch ist sehr schön.
Ich finde Evvie sehr sympathisch als Protagonistin. Ich bin gespannt ob sie im weiteren Verlauf der Handlung erzählt, dass sie sich eigentlich von ihrem Mann trennen wollte. Trotz der eigentlichen Trennung, kann ich ihren Schmerz nachvollziehen.
Dean wirkt auf mich sehr ruhig. Ich hoffe das man von ihm im weiteren Verlauf noch mehr erfährt und vielleicht auch herausbekommt, warum er nicht mehr trifft.
Der Klappentext lässt erahnen das die beiden sich ineinander verlieben. Möglicherweise führt das dazu das Dean wieder als Profi spielen kann und Evvie wieder Jobs annehmen wird.

Veröffentlicht am 08.07.2020

Die ersten Seiten haben direkt mein Interesse geweckt und daher möchte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Das Cover gefällt mir sehr gut und erinnert mich total an warme Tage. Der Schreibstil der ...

Die ersten Seiten haben direkt mein Interesse geweckt und daher möchte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Das Cover gefällt mir sehr gut und erinnert mich total an warme Tage. Der Schreibstil der lieben Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen. Die Protagonisten machen bisher auf mich einen sympathischen Eindruck. Ich erwarte eine leichte aber auch spannende Liebesgeschichte.

Veröffentlicht am 08.07.2020

Es ist sehr leicht geschrieben...und man hat Lust das ganze Buch zu lesen!

Es ist sehr leicht geschrieben...und man hat Lust das ganze Buch zu lesen!

Veröffentlicht am 07.07.2020

Das cover ist unglaublich schön und kann nicht übersehen werden. Der Schreibstil ist flüssig und verspricht so viel mehr.

Das cover ist unglaublich schön und kann nicht übersehen werden. Der Schreibstil ist flüssig und verspricht so viel mehr.

Veröffentlicht am 07.07.2020

Der Titel und das toll gestaltete Cover haben dafür gesorgt, dass ich mir das Buch näher anschauen wollte. Die Kurzzusammenfassung klang schon mal sehr spannend. Was für ein moralisches Dilemma! Man ist ...

Der Titel und das toll gestaltete Cover haben dafür gesorgt, dass ich mir das Buch näher anschauen wollte. Die Kurzzusammenfassung klang schon mal sehr spannend. Was für ein moralisches Dilemma! Man ist gerade dabei den eigenen Mann zu verlassen und dann stirbt dieser völlig unerwartet. Was also tun? Offen erzählen, das man ihn nicht mehr liebt/geliebt hat oder die trauernde Witwe mimen? Evvie entscheidet sich zunächst für letzteres. Ich finde es spannend, dass die Handlung ein Jahr nach dem Unfall des Mannes ansetzt. Trotzdem hoffe ich, dass Evvie im Verlauf der Geschichte in der Lage sein wird zumindest zu ihrem Freund Andy ehrlich zu sein. Die Freundschaft der beiden wirkt locker und wunderbar unverkrampft. Ich denke er wird immer an Evvies Seite sein. Dean als dritte Hauptfigur bringt von allein schon eine faszinierende eigene Geschichte mit (der Profibaseballer der nicht mehr werfen kann, da ist doch das Potenzial für eine überraschende Heilung da), als er dann auf Evvie trifft spürt man gleich eine Verbundenheit zwischen den beiden. Irgendwie scheint Dean zu ahnen das Evvie nicht über ihren Mann sprechen mag. Selten hat mich eine Leseprobe so schnell in ihren Bann gezogen. Ich möchte das Buch unbedingt (weiter) lesen und erfahren wie sich Evvie, Dean und Andy entwickeln werden.