Leserunde zu "Wenn Donner und Licht sich berühren" von Brittainy C. Cherry

Für Leserinnen von Laura Kneidl und Colleen Hoover
Cover-Bild Wenn Donner und Licht sich berühren
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Brittainy C. Cherry (Autor)

Wenn Donner und Licht sich berühren

Katja Bendels (Übersetzer)

Sich in Jasmine Greene zu verlieben, fühlte sich an wie ein warmer Sommerregen. Leicht und unbeschreiblich schön. Aber als wir uns Jahre später wieder gegenüberstehen, ist von dem Sommerregen nichts mehr übrig. Stattdessen sehe ich in ihren Augen einen tosenden Sturm. Wie lange tobt er schon dort? Wie lange hat er sich schon in ihrer Seele zusammengebraut? Ihr Herz ist für immer gebrochen, und ich hasse mich dafür, dass ich es jetzt erst bemerke - wo es vielleicht schon zu spät ist.

"Ein absolutes Meisterwerk!" AFTER DARK BOOK LOVERS

Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 24.03.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 330

Formate in der Leserunde

  • eBook (ePub und mobi)
  • eBook + Buch (ePub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.03.2019 - 24.03.2019
    Bewerben
  2. Lesen 08.04.2019 - 28.04.2019
  3. Rezensieren 29.04.2019 - 12.05.2019

Brittainy Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing. Seitdem schreibt sie hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf 1 von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 22.03.2019

Das Cover war das erste, was mir ins Auge gesprungen ist. Es ist einfach ein super schönes, sanftes Cover und es transportiert ein Gefühl von Leichtigkeit und Schwere zugleich. Das Cover passt einfach ...

Das Cover war das erste, was mir ins Auge gesprungen ist. Es ist einfach ein super schönes, sanftes Cover und es transportiert ein Gefühl von Leichtigkeit und Schwere zugleich. Das Cover passt einfach perfekt zum Titel des Buches, was ich immer sehr schön finde. Zudem bin ich ein Fan von diesen Pastelligen Tönen.
Am Anfang war ich ein bisschen vor den Kopf gestoßen, da ich nicht genau wusste, wo ich gerade bin, was passiert und wer die Leute da eigentlich ist. Doch dann nach ein paar Seiten wurde es richtig interessant. Die Geschichte scheint auf der einen Seite einen richtig harten Einstieg zu haben und auf der anderen Seite einen ganz sanften. Mir ist schnell aufgefallen, dass die Beiden Charaktere sehr unterschiedlich sind, fast genau dasselbe erleben aber so unterschiedlich empfinden. Ich fand sowohl Jasmine und Elliot sehr sympathisch auf ihre eigene Art.

Jasmine ist ein wirklich liebes Mädchen. Was ihre Mutter da macht ist schrecklich und so sollte man nie mit seinem Kind umgehen. Man bekommt kein Kind um es genau so zu biegen, wie man selbst gerne gewesen wäre. Aus meinem Freundeskreis kenne ich diese Situation und sie ist wirklich schwierig. Am meisten natürlich für das Kind, wie Jasmine, die sehr darunter zu leiden har, aber auch für Familie und Freunde, denn egal was man versucht, man kommt kaum gegen so eine Person wie Jasmines Mutter an. Mich interessiert nicht nur, wie Jasmine es aus den Klauen ihrer Mutter schafft, sondern auch warum die Mutter so handelt, es gab ja schon viele Andeutungen aber ich hoffe auf mehr. Ray ist glaube ich ein wunderbarer Mensch und ich will unbedingt mehr Interaktion zwischen ihm und Jasmine sehen. Ich bin so gespannt wie Jasmines leben weiter verläuft, ich habe da leider ein paar sehr schlimme Vorahnungen.

Elliot ist für mich ein richtig toller männlicher Charakter. Ich freue mich immer, wenn ein „Good Boy“ ein Hauptcharakter ist und ich hoffe das er einer bleibt. Normale, einfach liebe Charaktere sind manchmal auch einfach schön. Dieses Bad Boy Ding ist so langsam auch zu viel, weshalb ich mich sehr auf Elliot freue. Sein stottern macht ihn wirklich sympathisch und süß. Er scheint ein tolles Herz zu haben und ich würde am liebsten in das Buch klettern und ihm dabei helfen, etwas selbstbewusster zu werden. Ich bin gespannt wie Eliotts Leben verläuft, ob er etwas mit seiner Musik macht oder nicht. Das war wirklich die beste Szene bis jetzt, als Jasmin ihn auf der Straße hat spielen sehen. Das war einfach ein MOMENT.
Sowohl Jasmine als auch Eliott haben so viel Potenzial als Charaktere, weshalb ich mich so freuen würde, ihre Geschichte zu lesen und zu erleben was sie erleben.

Veröffentlicht am 21.03.2019

Die Farben des Covers sind sehr schön, deshalb hat es mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist flüssig und es lässt sich gut lesen. Mehr kann ich mir in diesen Bereich gar nicht wünschen.
Durch die ...

Die Farben des Covers sind sehr schön, deshalb hat es mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist flüssig und es lässt sich gut lesen. Mehr kann ich mir in diesen Bereich gar nicht wünschen.
Durch die Leseprobe konnte ich mir von beiden Chraktere einen Eindruck machen. Jasmine und Elliot scheinen recht ähnlich zu sein, auch wenn die beiden auf den ersten Blick so anders erscheinen. Jasmine ist eigentlich nicht das typisch Mädchen, dass überall beliebt ist. Deshalb ist es deswegen noch spannender herauszufinden, was noch mit ihr passiert. Die beiden Mütter scheinen auch sehr interessante Chraktere zu sein, die sich zwar sehr von einander unterscheiden, aber doch recht ähnlich sind: Beide wollen das Beste von ihre Kinder.
Ich erwarte, dass die High School Zeit bald vorbei ist und die Geschichte eher zu einen späteren Zeitpunkt im Leben von Jasmine und Elliot stattfindet. Ich hoffe sehr, dass eine schöne Liebesgeschichte zwischen den beiden entwicklet. Am Ende erhoffe ich mir, dass Elliot Jasmines "Retter" ist, so wie Jasmine in der Schule seiner "Retter" zu sein scheint.

Veröffentlicht am 21.03.2019

Das Cover finde ich wirklich toll. Die Gewitterwolke passt sehr gut zum Titel und ich liebe die Farben.

Die Leseprobe gibt schon einen sehr guten Ausblick auf den gefühlvollen Schreibstil de Autorin und ...

Das Cover finde ich wirklich toll. Die Gewitterwolke passt sehr gut zum Titel und ich liebe die Farben.

Die Leseprobe gibt schon einen sehr guten Ausblick auf den gefühlvollen Schreibstil de Autorin und das Innenleben der Figuren.

Veröffentlicht am 21.03.2019

Das Cover finde ich .... interessant. Nicht sehr aussagekräftig aber fällt trotzdem so auf, das es einem ins Auge sticht.

Das Cover finde ich .... interessant. Nicht sehr aussagekräftig aber fällt trotzdem so auf, das es einem ins Auge sticht.

Veröffentlicht am 21.03.2019

Bisher habe ich an noch keiner Leserunde teilgenommen. Ich gerne gerne Bücher die einen zum nachdenken anregen und mitreisen vom Beginn bis zum Ende des Buches.
Ich möchte gemeinsam mit anderen freude ...

Bisher habe ich an noch keiner Leserunde teilgenommen. Ich gerne gerne Bücher die einen zum nachdenken anregen und mitreisen vom Beginn bis zum Ende des Buches.
Ich möchte gemeinsam mit anderen freude am Lesen haben, mich austauschen und eventuell auch Diskussionen führen.