Leserunde zu "Never Too Close" von Morgaine Moncomble

Romantisch, sexy und mitreißend
Cover-Bild Never Too Close
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Morgane Moncomble (Autor)

Never Too Close

Ulrike Werner-Richter (Übersetzer)

Der erste Roman von Morgane Moncomble - der New-Adult-Sensation aus Frankreich!



Wenn aus besten Freunden plötzlich mehr wird ...

Seit sie gemeinsam in einem Aufzug eingeschlossen waren, sind Loan und Violette beste Freunde. Das zwischen ihnen ist vollkommen platonisch - zumindest bis jetzt. Denn als Violette beschließt, dass sie nicht länger Jungfrau sein will, ist es Loan, den sie bittet, ihr auszuhelfen. Schließlich vertraut sie niemandem so sehr wie ihrem besten Freund. Loan ist von der Idee zunächst alles andere als begeistert, doch schließlich willigt er ein. Es ist ja nur dieses eine Mal ... oder?



Die NEVER-Reihe:

1. Never Too Close

2. Never Too Late



Leserstimmen aus der französischen Buch-Community:

"Ich bin total verliebt - in die Atmosphäre, den Humor, die Figuren. Ich würde am liebsten der ganzen Welt sagen, dass sie dieses Buch lesen soll." La fée liseuse et les livres

"Am liebsten würde ich das Buch noch mal lesen, nur um diese Atmosphäre wieder heraufzubeschwören und jene Momente noch einmal erleben zu können, die für Loan und Violette so bedeutend und wichtig gewesen sind." Livre sa vie

"Ein erfrischender und prickelnder Liebesroman voller Humor und Gefühl, den ich allen New-Adult-Fans nur empfehlen kann. Ein neues Lieblingsbuch!" Les milles et une pages de LM

Countdown

4 Tage

Bewerben bis 25.08.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 426

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 29.07.2019 - 25.08.2019
    Bewerben
  2. Lesen 09.09.2019 - 29.09.2019
  3. Rezensieren 30.09.2019 - 13.10.2019

Eine Friends-to-Lovers-Geschichte, die man nicht aus der Hand legen kann

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf 1 von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.08.2019

Mein erster Eindruck ist sehr positiv, die Leseprobe verrät nicht all zu viel und lässt Raum für Spekulationen.

Das Cover ist super schön und der Schreibstil ist sehr flüssig und amüsant.

Mein erster Eindruck ist sehr positiv, die Leseprobe verrät nicht all zu viel und lässt Raum für Spekulationen.

Das Cover ist super schön und der Schreibstil ist sehr flüssig und amüsant.

Veröffentlicht am 20.08.2019

Das Cover hat meine Aufmerksamkeit direkt auf sich gezogen. Es ist schlicht aber trotzdem ein echter Blickfang. Es schreit förmlich nach einer Mädchen Story.
Violette ist immer am reden und meistens kommt ...

Das Cover hat meine Aufmerksamkeit direkt auf sich gezogen. Es ist schlicht aber trotzdem ein echter Blickfang. Es schreit förmlich nach einer Mädchen Story.
Violette ist immer am reden und meistens kommt wirres Zeug aus ihrem Mund. Meiner Meinung nach lässt dieser Charakterzug unsere Protagonistin direkt sympathisch wirken. Da es bereits nach dem 1.Kapitel einen großen Zeitsprung gibt ist man sehr gespannt wie es zu der Freundschaft zwischen Violette und Loan gekommen ist. Was ist in der Zwischenzeit geschehen? Und vor allem: wie soll es weiter gehen? Denn es ist schon jetzt klar, dass es nicht bei einer gewöhnlichen Freundschaft bleiben wird.
Ich bin mir sicher, dass jeder ,der die ersten Kapitel bereits gelesen hat, schon jetzt im Bann dieser verkorksten Liebesgeschichte steht.

Veröffentlicht am 20.08.2019

Das Cover ist wunderschön gestaltet, ich mag es sehr. Der Schreibstil ist angenehm und das Buch flüssig und leicht zu lesen. Ich mag die Charaktere und Handlung bereits jetzt. Es erinnert mich etwas an ...

Das Cover ist wunderschön gestaltet, ich mag es sehr. Der Schreibstil ist angenehm und das Buch flüssig und leicht zu lesen. Ich mag die Charaktere und Handlung bereits jetzt. Es erinnert mich etwas an Colleen Hoover Bücher - also muss es toll werden! :-) Und ich kann bereits jetzt sagen dass es bestimmt nicht bei dem einen 'Mal' bleiben wird!

Veröffentlicht am 19.08.2019

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich wollte gar nicht mehtr aufhören zu lesen. Ich war von Beginn an voll in der Geschichte drin und Violette war mir sofort sympathisch.
Ich bin nun so gespannt ...

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich wollte gar nicht mehtr aufhören zu lesen. Ich war von Beginn an voll in der Geschichte drin und Violette war mir sofort sympathisch.
Ich bin nun so gespannt wie sich die Dinge zwischen Violette und Loan entwickeln werden. Vorallem da Violette am Anfang auf Clément trifft, da bin ich gespannt wie es sich entwickeln wird.

Den Schreibstil finde ich sehr angenehm und schon auf den ersten paar Seiten konnte mich der Humor der Autorin überzeugen. Es ist leicht und flüssig zu lesen.

Das Cover finde ich einfach wunderschön. Schlichter gehalten mit den fließenden Pastelltönen und der goldenen Schrift. Wieder ein Traumhaftes Cover aus dem LYX Verlag.

Mit dem Satz <<Wenn aus besten Freunden plötzlich mehr wird ... >> kann ich mich voll identifizieren, da aus meinem besten Freund und mir auch plötzlich mehr wurde und wir schließlich ein Paar wurden. Also bin ich umso gespannter auf die Umsetzung der Lovestory. :)

Veröffentlicht am 19.08.2019

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Es ist in hellen Farben gestaltet und macht direkt Lust zu lesen. Schon als ich das Cover gesehen habe, war ich gespannt zu erfahren, was in dem Roman alles passieren ...

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Es ist in hellen Farben gestaltet und macht direkt Lust zu lesen. Schon als ich das Cover gesehen habe, war ich gespannt zu erfahren, was in dem Roman alles passieren wird. Die hellen und bunten Farben wirken so, als wäre Violettes Welt ein wenig chaotisch und man möchte direkt in ihre Welt abtauchen.

Morgane Moncomble hat einen sehr anschaulichen Schreibstil, der klar und einfach sturkturiert ist, was mich sofort mitgerissen hat. Durch ihren Schreibstil fällt es leicht, der Geschichte zu folgen und in Violettes Welt abzutauchen.

Besonders die Charaktere von Violette, Loan und Clément machen einen positiven Eindruck auf mich. Violette scheint ein wenig chaotisch zu sein, nicht nachzudenken, was sie sagt und sich damit immer wieder in Verlegenheit zu bringen, was sie schon gleich zu Beginn sehr sympatisch wirken lässt. Loan hingegen scheint sehr empathisch zu sein und Clément etwas zurückhaltend, wirkt aber sehr klar und reflektiert, wenn er sich auf eine Situation einlässt (Treffen mit Violette im Restaurant und Gespräch zwischen beiden).

Vom Fortgang der Handlung erwarte ich in erste Linie, dass der Roman so spannend weiter geht und nicht im Laufe der Handlung an Spannung verliert.