Schnell-Leserunde zu "Ellas verrückt-verrutschtes Leben" von Miriam Mann

Abenteuer und ein Hauch Magie
Cover-Bild Ellas verrückt-verrutschtes Leben
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Miriam Mann (Autor)

Ellas verrückt-verrutschtes Leben

. Band 1

Dagmar Henze (Illustrator)

Ella ist unzufrieden. Seit dem Umzug aufs Land ist ihr Leben total öde. Doch als ein paar Gänse sie die alte Rutsche im Garten hinunterjagen, ändert sich alles. Offenbar ist Ella eine halbe Stunde in der Zeit zurückgesprungen! Das ist ja fantastisch, denkt sie sich, und rutscht, was das Zeug hält. Bis sie bemerkt, wie sich immer mehr Dinge verändern. Als aus einem Hund ein Pferd wird und dann sogar Tiere verschwinden, beschließt Ella, dass sie dem Geheimnis der Rutsche auf den Grund gehen muss.

Countdown

8 Tage

Bewerben bis 04.10.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 76

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 07.09.2020 - 04.10.2020
    Bewerben
  2. Lesen 19.10.2020 - 25.10.2020
  3. Rezensieren 26.10.2020 - 08.11.2020

Bewerbt euch jetzt für die Schnell-Leserunde zu "Ellas verrückt-verrutschtes Leben" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

Die Teilnehmer der Leserunde erhalten das gedruckte Buch per Post und haben eine Woche Zeit, um die Geschichte zu lesen. Anschließend könnt ihr eure Rezensionen veröffentlichen.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbe

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 10.09.2020

Das Buch spricht mich sehr an und ich hätte jetzt schon gerne weiter gelesen um hinter das Geheimnis der Rutsche zu kommen. Schade konnte ich nicht gleich weiter lesen.

Das Buch spricht mich sehr an und ich hätte jetzt schon gerne weiter gelesen um hinter das Geheimnis der Rutsche zu kommen. Schade konnte ich nicht gleich weiter lesen.

Veröffentlicht am 09.09.2020

Das ist mal ein originelles Thema, eine Rutsche, mit der man die Zeit zurückrutschen kann.
Die Leseprobe beginnt mit einem Traum, aus dem Ella schnell erwacht und sich erinnert, dass nun ein vollkommen ...

Das ist mal ein originelles Thema, eine Rutsche, mit der man die Zeit zurückrutschen kann.
Die Leseprobe beginnt mit einem Traum, aus dem Ella schnell erwacht und sich erinnert, dass nun ein vollkommen neues Leben auf dem Land auf sie wartet. Die Arme! Umziehen ist nie leicht und dann auch noch aufs Land, wenn man doch eigentlich ein Stadtkind ist. Hoffentlich lebt sich Ella schneller ein als sie denkt. Vielleicht ist es ja ein gutes Zeichen, dass sie die Stimme ihrer besten Freundin Dodo hört. Ich bin jedenfalls neugierig, was es mit Dodos Stimme auf sich hat. Ist sie zu Besuch? Und wie kann man überhaupt mit einer Rutsche die Zeit zurückdrehen? Und wie wird aus einem Hund ein Pferd?

Der Schreibstil liest sich angenehm und unkompliziert. Der Text ist aus Ellas Perspektive formuliert und ich finde, man hat durchaus den Eindruck, es hier mit einem vorpubertierendem Mädchen zu tun zu haben. Die Leseprobe wirkt authentisch und echt auf mich.

Das Cover gefällt mir recht gut: Zahlen. Zifferblätter, eine Sanduhr und Ella. Man muss schon genauer hingucken und überlegen, worum es hier geht. Mich macht das geheimnisvolle Titelbild sehr neugierig.

Meine neunjährige Tochter und ich wünschen uns auch manchmal, die Zeit zurückdrehen zu können. Wir würden sehr gerne hier mitlesen.

Veröffentlicht am 09.09.2020

Das Cover finde ich eher etwas Schlicht und Dunkel gehalten das hätte für meinen Geschmack etwas bunter sein dürfen.
Ich bin gespannt was Ella noch alles erlebt und wie sie mit dem Umzug und ihrer neuen ...

Das Cover finde ich eher etwas Schlicht und Dunkel gehalten das hätte für meinen Geschmack etwas bunter sein dürfen.
Ich bin gespannt was Ella noch alles erlebt und wie sie mit dem Umzug und ihrer neuen Zmgebung klarkommen wird.

Veröffentlicht am 09.09.2020

Das Cover finde ich toll und der Titel sagt ja schon mal, worum es geht. Ich mag Ella und bin gespannt, wie es mit ihrem Zeitabenteuer weitergeht. Ob ihr das Zurückdrehen der Zeit wirklich mal helfen kann ...

Das Cover finde ich toll und der Titel sagt ja schon mal, worum es geht. Ich mag Ella und bin gespannt, wie es mit ihrem Zeitabenteuer weitergeht. Ob ihr das Zurückdrehen der Zeit wirklich mal helfen kann oder ist es einfach nur eine nette Spielerei - das wird sich hoffentlich im Laufe der Geschichte zeigen.

Ich denke, dass Ella vielleicht wirklich sich oder jemand anderem helfen kann, indem sie die Zeit um 30 Minuten zurückstellt. Darauf bin ich gespannt.

Veröffentlicht am 09.09.2020

Das Cover fand ich toll, deshalb habe ich mir den Klappentext auch noch durchgelesen. Ella in einer Sanduhr. Es geht also um ein Mädchen und die Zeit.

Das Buch liest sich toll und ist Kindern die wegen ...

Das Cover fand ich toll, deshalb habe ich mir den Klappentext auch noch durchgelesen. Ella in einer Sanduhr. Es geht also um ein Mädchen und die Zeit.

Das Buch liest sich toll und ist Kindern die wegen der Eltern umziehen müssen sicherlich aus dem Herzen geschrieben. Gerade für Kinder in der Pubertät, die sich für das andere Geschlecht und sich selbst interessieren ist sowas sicherlich eine Katastrophe. Und dann noch über 700 Kilometer weg vom alten Zuhause.
Wie gut das Ella für die Ferien wenigstens noch Doro als Unterstützung dabei hat. Allerdings haben wir die ja noch gar nicht wirklich kennengelernt . Hoffe ihr gefällt es dort auf dem Land wenigstens und sie kann Ella etwas aufbauen. Nicht das sie auch nur rummäkelt.
Bin schon gespannt was es nun mit der "Zeitrutsche" auf sich hat und wieviel sie da mit dem vielen Rutschen zeitlich wett machen kann.
Ich würde mir wünschen das sie in die Vergangenheit rutscht und etwas über das Leben auf dem Land vor vielleicht 100 Jahren erfährt.
Würde mich aber genauso über ein Rutschen in die Zukunft freuen. Das wäre zumindest mal was anderes, denn solche die in der Zeit zurück rutschen gibt es ja schon in vielfältigster Art.