Schnell-Leserunde zu "Re-Power" von Susanne Esche-Belke und Suzann Kirschner-Brouns

Für Gesundheit, Anti-Aging, Beauty – und ganz viel Power
Cover-Bild Re-Power
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Susanne Esche-Belke (Autor), Suzann Kirschner-Brouns (Autor)

Re-Power

Gesund, schlank und glücklich mit Hilfe unserer wichtigsten Organe. Mit 28-Tage-Programm

Der Darm liebt fermentierte Lebensmittel, die Schilddrüse steht auf Massagen, und die Nebenniere blüht beim Meditieren regelrecht auf: Wir haben weit mehr Einfluss auf unsere Organe, als gemeinhin angenommen. Und das Schöne ist, wir können ihnen mit überschaubarem Einsatz und wenig Veränderung Gutes tun. Mit Hilfe von Care-Paketen und ihrer Auswahl an effektiven und sinnvollen Maßnahmen stärken wir unsere treuen Begleiter - und damit auch Immunsystem, Nerven und Fitness - und können aktiv Einfluss auf unser Wohlbefinden nehmen. Dieses Body-Mind-Programm macht Spaß, lässt sich leicht umsetzen und führt zu Energie, Power und ganz viel Lebensqualität.

Countdown

17 Tage

Bewerben bis 14.03.2021.

Status

  • Plätze zu vergeben: 25
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 22

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 22.02.2021 - 14.03.2021
    Bewerben
  2. Lesen 29.03.2021 - 04.04.2021
  3. Rezensieren 05.04.2021 - 18.04.2021

Bewerbt euch jetzt für die Schnell-Leserunde zu "Re-Power" und sichert euch die Chance auf eines von 25 kostenlosen Leseexemplaren!

Die Teilnehmer der Leserunde erhaltenen das gedruckte Buch per Post und haben eine Woche Zeit, um es zu lesen. Anschließend könnt ihr eure Rezensionen veröffentlichen.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 23.02.2021

Kurzweilig, unterhaltsam, lehrreich - macht Lust auf mehr!

Kurzweilig, unterhaltsam, lehrreich - macht Lust auf mehr!

Veröffentlicht am 23.02.2021

Das Cover ist sehr hübsch gestaltet, die beiden abgebildeten Autorinnen wirken sympathisch. Der Schreibstil ist locker und gut zu lesen, nicht zu wissenschaftlich und auch nicht zu esoterisch, wie bei ...

Das Cover ist sehr hübsch gestaltet, die beiden abgebildeten Autorinnen wirken sympathisch. Der Schreibstil ist locker und gut zu lesen, nicht zu wissenschaftlich und auch nicht zu esoterisch, wie bei solchen Themen sonst oft der Fall.
Schon Titel und Klappentext haben mich sehr angesprochen, die Einleitung hat mich dann überzeugt, dass das genau mein Buch ist. Es behandelt genau die Themen, die mich in letzter Zeit umtreiben. Mit 57 Jahren, Übergewicht und beginnenden Wehwehchen gehöre ich wohl auch genau zur Zielgruppe. Der Ansatz in diesem Buch, dass wir zu 80% unsere Gesundheit selbst in der Hand haben, gefällt mir sehr gut, nur zu gerne würde ich einiges daraus umsetzen.

Veröffentlicht am 23.02.2021

Ach wie schön...es geht weiter nach MidlifeCare...schon dieses Buch hat mir einen besseren Einblick in meinen Körper gewährt...und nun wird praktisch darauf aufgebaut.

Das Cover ist schön...liegt daran, ...

Ach wie schön...es geht weiter nach MidlifeCare...schon dieses Buch hat mir einen besseren Einblick in meinen Körper gewährt...und nun wird praktisch darauf aufgebaut.

Das Cover ist schön...liegt daran, dass ich Orange zu meinen Lieblingsfarben zähle ;-) ...die Aufteilung, die Blatt-applikationen, sowie die Unterschiedliche Schriftart von Re- und Power ziehen den Blick aufs Cover. Plus das Sigel der beiden Damen. Dann mal schauen, wie man "wieder Kraft" bekommt.

Von Charakteren kann man hier nicht sprechen, die beiden Autorinnen besitzen ein gutes Fachwissen und Erfahrung...ich hoffe das auch wieder einiges an eigenen Alltagserfahrungen und -erprobungen mit in das Buch einfließen.

Buff...eine Stunde früher aufstehen (ok optional umwandelbar) um sich um die 4 wichtigen Self-Bereiche zu sorgen. Eigentlich nicht schlecht, wenn man den Schweinehund überwindet...wie dieser Aspekt wissenschaftlich belegt ist, interessiert mich sehr.

Ohhh Rezepte...die entzündungshemmend Wirken, gut für meine Arthritis ;-) und mal schauen, was sie so zu den Unverträglichkeiten schreiben (bei mir Fruktose-)...

Ich hoffe durch das Buch einige Anreize zu erhalten, welche mein Leben bereichern, auch finde ich es immer gut, wenn man ein entsprechendes Background wissen so nett aufbereitet serviert bekommt

Und in Zeiten von Corona und 2 Kindern im Homeschooling - ich möchte jetzt kein Mitleid erwecken- aber ich denke ich spreche für viele Mütter/Eltern, da etwas Re-Power (durch kleine Maßnahmen) nicht so übel

Veröffentlicht am 23.02.2021

Das Buch wirkt sehr unterhaltsam auf der einen Seite, aber auch sehr strukturiert und fundiert. Als die Rede war von der goldenen Stunde am Morgen, habe ich meine Bewerbung in Gedanken schon zurückgezogen. ...

Das Buch wirkt sehr unterhaltsam auf der einen Seite, aber auch sehr strukturiert und fundiert. Als die Rede war von der goldenen Stunde am Morgen, habe ich meine Bewerbung in Gedanken schon zurückgezogen.
Aber auch hier setzen die Autorinnen auf Individualität, der Gedanke, am Morgen und am Abend eine halbe Stunde für mich "abzuzwacken" klingt schon praktikabler.
Da ich an einigen Unverträglichkeiten leide, erhoffe ich mir gute Tipps und Hilfe, ev. auch Alternativen, an die ich noch nicht gedacht habe...

Veröffentlicht am 22.02.2021

Das Cover passt sehr gut zum Thema Re-Power, da die Orangetöne optimistisch, beruhigend und gleichzeitig belebend wirken. Außerdem sieht es nicht wie ein klassischer, eingestaubter Ratgeber aus, sondern ...

Das Cover passt sehr gut zum Thema Re-Power, da die Orangetöne optimistisch, beruhigend und gleichzeitig belebend wirken. Außerdem sieht es nicht wie ein klassischer, eingestaubter Ratgeber aus, sondern wirkt ansprechend.
Der Schreibstil der Autorinnen ist sehr angenehm zu lesen, die Seiten sind nur so dahingeflogen. Auch wenn es hier um ein spezielles Thema geht, werden Fachwörter vermieden oder erklärt, sodass man als Laie alles versteht und gut abgeholt wird.
Die Struktur des Inhaltsverzeichnisses sieht sehr vielversprechend aus, es scheint eine gute Struktur verfolgt zu werden, sodass man nicht einfach in den ganzen Themenkomplex hineingeworfen wird. Besonders das Kapitel Magen und Darm hat mich sehr neugierig gemacht, da es anscheinend auch um den Reizdarm geht. Dieses Thema und manche andere, die im Inhaltsverzeichnis genannt werden, betreffen mich persönlich, weshalb ich mir hier einen Mehrwert verspreche.
Auch das Konzept der morgendlichen Stunde für einen selbst hat mich sehr angesprochen, die Zeitaufteilung scheint sinnvoll und ich kann mir gut vorstellen, dass so ein Ritual wirksam sein kann.
Zwar bin ich (zumindest nehme ich das an) mit Anfang 20 nicht unbedingt die Zielgruppe des Buches, aber die Themenkomplexe interessieren mich sehr und ich kann mir gut vorstellen, das Programm auszuprobieren. Gerade jetzt, wo durch die ganze Corona-Geschichte der Alltag doch recht eintönig und grau geworden ist.