Schnell-Leserunde zu "Re-Power" von Susanne Esche-Belke und Suzann Kirschner-Brouns

Für Gesundheit, Anti-Aging, Beauty – und ganz viel Power
Cover-Bild Re-Power
Produktdarstellung
(24)
  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Susanne Esche-Belke (Autor), Suzann Kirschner-Brouns (Autor)

Re-Power

Gesund, schlank und glücklich mit Hilfe unserer wichtigsten Organe. Mit 28-Tage-Programm

Der Darm liebt fermentierte Lebensmittel, die Schilddrüse steht auf Massagen, und die Nebenniere blüht beim Meditieren regelrecht auf: Wir haben weit mehr Einfluss auf unsere Organe, als gemeinhin angenommen. Und das Schöne ist, wir können ihnen mit überschaubarem Einsatz und wenig Veränderung Gutes tun. Mit Hilfe von Care-Paketen und ihrer Auswahl an effektiven und sinnvollen Maßnahmen stärken wir unsere treuen Begleiter - und damit auch Immunsystem, Nerven und Fitness - und können aktiv Einfluss auf unser Wohlbefinden nehmen. Dieses Body-Mind-Programm macht Spaß, lässt sich leicht umsetzen und führt zu Energie, Power und ganz viel Lebensqualität.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 22.02.2021 - 14.03.2021
  2. Lesen 29.03.2021 - 04.04.2021
  3. Rezensieren 05.04.2021 - 18.04.2021

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Schnell-Leserunde zu "Re-Power" und sichert euch die Chance auf eines von 25 kostenlosen Leseexemplaren!

Die Teilnehmer der Leserunde erhaltenen das gedruckte Buch per Post und haben eine Woche Zeit, um es zu lesen. Anschließend könnt ihr eure Rezensionen veröffentlichen.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 15.04.2021

Wertvoller Ratgeber!

0

Mittlerweile durfte es Keinem mehr entgangen sein, welchen Einfluss die Organe des Körpers auf unsere Gesundheit haben. Mit „Re-Power“ erhalten wir einen wertvollen Ratgeber, welcher uns zeigt, wie wir ...

Mittlerweile durfte es Keinem mehr entgangen sein, welchen Einfluss die Organe des Körpers auf unsere Gesundheit haben. Mit „Re-Power“ erhalten wir einen wertvollen Ratgeber, welcher uns zeigt, wie wir zu 80% selbst Einfluss darauf nehmen können.

Wichtige Themen über den Darm, die Nieren oder unter anderem auch die Schilddrüse werden ausführlich erläutert und mit Beispielen belegt wie diese Organe durch Stress oder Überanstrengungen auch negativ beeinflusst werden können.

Das Buch führt zum besseren Verständnis des eigenen Körpers und man lernt, welchen Einfluss manche Lebensmittel auf unsere Organe und ihre Funktionen haben.

Ich persönlich beschäftige mich schon lange mit dem Thema Ernährung und dem Thema Darm. Mit vielen Details, bildlichen Darstellungen und Tabellen konnte ich hier wertvolle Informationen sammeln. In insgesamt vier Abschnitten eingeteilt erhalten wir sachlich und zugleich liebevoll gestaltet die notwendigen Informationen zur möglichen Umsetzung.

Bereits das ansprechende Cover, die vielen tollen inhaltlichen Aspekte und das gesamte Layout haben mir sehr gut gefallen und die Zeichnungen bzw. Illustrationen lockern auf und fassen am Ende alles zu einem „wertvollen“ Ratgeber zusammen.

Mit Hilfe von Care-Paketen und meiner persönlichen Auswahl an effektiven und sinnvollen Maßnahmen versuche ich nun mit diesem Body-Mind-Programm zu mehr Energie, Power und ganz viel Lebensqualität zu finden.

Ich muss nicht zwangsweise eine Diät führen, da ich kein Übergewicht habe, allerdings so ein paar Pfündchen wären schön und dieses Buch hilft mir langsam aber bewusst und mit mehr Wohlbefinden mein Ziel zu erreichen!






  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2021

Sehr empfehlenswertes Buch zum Thema Gesundheit

0

DR. med. Susanne Esche-Belke

DR. med. Suzann Kirschner-Brouns

Gesund, schlank und glücklich mit Hilfe unserer wichtigsten Organe. Mit 28 Tage Programm

​Inhalt 

 der Darm liebt fermentierte Lebensmittel, ...

DR. med. Susanne Esche-Belke

DR. med. Suzann Kirschner-Brouns

Gesund, schlank und glücklich mit Hilfe unserer wichtigsten Organe. Mit 28 Tage Programm

​Inhalt 

 der Darm liebt fermentierte Lebensmittel, die Schilddrüse steht auf Massagen, und die Nebenniere blüht beim Meditieren regelrecht auf: wir haben weit mehr Einfluss auf unsere Organe, als gemeinhin angenommen. Und das Schöne ist, wir können Ihnen mit überschaubarem Einsatz und wenig Veränderung Gutes tun. Mit Hilfe von Care Paketen und ihrer Auswahl an effektiven und sinnvollen Maßnahmen stärken wir unsere treuen Begleiter - und damit auch Immunsystem, Nerven undFitness- und können aktiv Einfluss auf unser Wohlbefinden nehmen. Dieses Body Mind - Programm macht Spaß, lässt sich leicht umsetzen und führt zu Energie, Power und ganz viel Lebensqualität.


​Persönliche Meinung 

Das Buch ist in 4 Kapitel eingeteilt. Health-Care, Heart-Care, Mind-Care und Soul-Care. Zusätzlich ist mittig das 28 Tage Programm untergebracht.


Mir hat gut gefallen, dass alles so gut verpackt ist, dass ich es gern gelesen habe. Es war keinesfalls ein trockenes Sachbuch. Einfach und verständlich,  mit vielen Beispielen und Rezepten.

In der kürze der Zeit kann ich leider zum 28 Tage Programm noch nicht viel sagen. Ich werde definitiv versuchen so viel es mir möglich ist auszuprobieren und umzusetzen. Bei einigen Punkten wie Milchersatz und Weizenreduzierung/Gluten habe ich schon begonnen.

Was mir generell in der heutigen Zeit nicht gefällt sind die ständigen Anglizismen. Als hätten wir in der deutschen Sprache keine Begriffe dafür. Und nein ... wir müssen hier nicht international sein, weil das Buch bei Bedarf komplett übersetzt würde. 

Ausprobieren muss das jeder für sich selbst, ob man damit zu mehr Energie gelangt. 

Aber von mir bekommt das Buch eine 4 ☆☆☆☆ Kaufempfehlung. Ein wichtiges Thema welches toll erklärt rüber gebracht wird.

 


  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
Veröffentlicht am 09.04.2021

Re-Power - eine Anleitung zum gesünderen und glücklicheren Leben

0

In dem Buch "Re-Power" werden in vier Kapiteln unsere wichtigsten Organe (Darm, Schilddrüse und Herz, Nebennieren, Hormone) beleuchtet und jeweils genau erklärt wie diese funktionieren, warum sie ggf. ...

In dem Buch "Re-Power" werden in vier Kapiteln unsere wichtigsten Organe (Darm, Schilddrüse und Herz, Nebennieren, Hormone) beleuchtet und jeweils genau erklärt wie diese funktionieren, warum sie ggf. aus der Balance geraten sind und wie man diese Balance wiederherstellen kann. Neben nützlichen Tipps, gibt es Yogaübungen, Achtsamkeitmatras und Entspannungsvorschläge, sowie ein 28-Tage-Programm, in dem jedes der vier Organe in einer Woche zu seiner Power zurückfinden soll.

Da ich selbst an Haschimoto erkrankt bin und hin und wieder Probleme mit meiner Verdauung habe, war ich sehr gespannt auf das Buch und sein Wissen.
Beim Lesen des Buches habe ich dann meine eigenen Ernährungsweisen viel reflektiert und konnte hier und da Verbesserungsvorschläge für mich mitnhemen. Insbesondere der Hinweis, dass bei einer Schilddrüsenerkrankung Weizen weggelassen werden sollte war mir neu und ich versuche dies nun auch nach und nach in meinem Alltag wegzulassen. Zudem wurde in fast allen Kapiteln das Intervallfasten (18:6) positiv hervorgehoben. Hierzu hätte ich mir persönlich aber noch eine kleine Anleitung, wie man am besten dabei vorgeht, gewünscht. Denn es wird zwar erwähnt was das Intervallfasten ist und wie man es für welches Organ am besten macht (Schulddrüse: z.B. nicht das Frühstück, sondern das Abendessen weglassen), aber es wird dann nicht weiter in die Tiefe gegangen. Teilweise haben sich die Vorschläge auch widersprochen: bei den Nebennieren wird kein Intervallfasten empfolen, bei den anderen Organen aber schon; bei der Schulddrüse soll definitiv Weizen wegelassen werden, bei der Nebenniere gehört es dann aber zu den Ernährungsvorschlägen hinzu.

Die typischen Ernährungstrends weniger Zucker, Superfoods, mehr Bewegung, ausgewogener essen, kein Alkohol werden auch in diesem Buch behandelt. Dies war für mich nicht unbekannt, dennoch finde ich es schwierig dabei von einer ausgewogenen Ernährung zu sprechen, die dann auch glücklich macht.

Das 28-Tage-Programm ist in der Buchmitte meiner Meinung nach nicht ganz richtig angesiedelt, denn es behandelt schließlich alle vier Organe, obwohl man sich erst mit den ersten beiden beschäftigt hat. Leider kommt es auch etwas zu kurz in seiner Beschreibung und ich fand es schwierig die vier Flussdiagramme zu verstehen und mit dem zuvor angepriesenen Intervallfasten in Einklang zu bringen.

Alles in allem fand ich das Buch aber gut, ansprechend und leicht verständlich geschrieben. Besonders gut haben mir die Tipps zu Yoga- und Entspannungsübungen gefallen, wobei nicht alle Yogaübungen für Anfänger geeignet sind und daher dann doch eher schwierig zu integrieren sind. Dennoch hat es mich dazu motiviert wieder mit dem Yoga anzufangen und dies regelmäßiger in Angriff zu nehmen. Über das Intervallfasten werde ich mich noch spezieller informieren und nehme diese Idee und das Weglassen des Weizens für mich mit.

Ich kann das Buch empfehlen, wenn schon Ernährungshintergründe bekannt sind und spezielle Bereiche des Körpers in Angriff genommen werden wollen, jedoch ist es wichtig für sich das mitzunehmen was einem gut und sinnvoll erscheint und nicht alles Schlag auf Schlag umsetzten zu wollen.

  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
Veröffentlicht am 07.04.2021

Motivierende Anleitung für den Neu-Start in ein gesünderes Leben

5

Nach ihrem äußerst interessanten Buch „Midlife Care“ über die hormongesteuerte Frau, haben die beiden kompetenten Ärztinnen und Autorinnen Dr. med. Susanne Esche-Belke und Dr. med. Suzann Kirschner-Browns ...

Nach ihrem äußerst interessanten Buch „Midlife Care“ über die hormongesteuerte Frau, haben die beiden kompetenten Ärztinnen und Autorinnen Dr. med. Susanne Esche-Belke und Dr. med. Suzann Kirschner-Browns sich in ihrem neuen Werk „Re-Power“ mit dem Thema Auffüllung der Reserven und Stärkung des Immunsystems beschäftigt. Denn wir können unsere Gesundheit zu 80% beeinflussen, nur 20 % sind genetisch vorprogrammiert! Das Buch beschäftigt sich mit Körper und Seele, soll motivieren und Mut für mehr Selbstachtsamkeit machen.

Das Fachbuch lässt sich in vier Abschnitte einteilen. Der erste, „Health-Care“ ist dem Darm gewidmet, denn eine gesunde Verdauung und Verstoffwechselung ist sehr wichtig für unser Immunsystem. Hier erfahren wir alles, was ihm guttut, mit welchen Nahrungsmitteln wir ihn stärken, auf was sollten wir verzichten sollten und welche Streichel-Einheiten wir ihm gönnen sollten.
Darauf folgt „Heart Care“, das läuft über die Schilddrüse, ein kleines Organ, so wichtig für unser Wohlbefinden und unseren Körper. Dieses Kapitel fand ich besonders interessant, da ich selbst an der Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis leide. Habe einige neue Ansätze, die ich sicherlich ausprobieren werde, aber in den kalten See springen…hm;) mal sehen!
In diesem Abschnitt findet man auch ein 28-tägiges Power-Programm.
„Mind-Care“, wie Vagusnerv, Nebennieren und Stress zusammenhängen wird im dritten Teil erklärt, dazu wusste ich bislang noch nicht viel, außer natürlich das vor allem Zuckerkonsum sehr ungesund ist.
Zuletzt dreht sich alles um "Soul Care", sich gesünder, jünger fühlen mit Wohlfühlgewicht, Hormone und Seele regulieren damit man in den richtigen Flow kommt;).
Für ein Sachbuch ist der Schreibstil gut verständlich, allerdings herrscht ein kleiner Over-Flow;) an englischen Ausdrücken, klingt sicherlich cooler, hätte es aber gar nicht gebraucht.
Mein Tipp: Es ist sicherlich besser sich ein Print-Exemplar zu besorgen, um sich die Tabellen, Programme und Tipps besser markieren zu können und die schöne optische Gestaltung zu genießen. Ist mir beim E-Book etwas schwergefallen, da besonders die Tabellen merkwürdig dargestellt werden.

Mein Fazit:
Ernährung ist ein spannendes Thema, mit dem ich mich im Moment sehr intensiv auseinandersetze. Dabei fand ich das Fachbuch „Re-Power“ sehr interessant und unterstützend. Es hat mich in vieler Hinsicht bestärkt, darauf zu achten, was ich meinem Körper zuführe und zumuten darf, um gesund zu bleiben und in dieser Richtung weiterzumarschieren, ohne mich deshalb zu stressen. Das Buch leistet dabei gelungene Überzeugungsarbeit;) man muss ja nicht gleich alles umsetzen, wie empfohlen Schritt für Schritt vorgehen, um hoffentlich jünger und gesünder in die Zukunft zu starten.

  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung
Veröffentlicht am 06.04.2021

ein Care-Paket für den ganzen Körper

3

Wer kennt es nicht? Im stressigen Alltagsleben kommen Sport und gesunde Ernährung oft mal zu kurz. Dabei wären wir gerne schlanker, fitter, gesünder. Gerade in den letzten Monaten habe ich bei mir auch ...

Wer kennt es nicht? Im stressigen Alltagsleben kommen Sport und gesunde Ernährung oft mal zu kurz. Dabei wären wir gerne schlanker, fitter, gesünder. Gerade in den letzten Monaten habe ich bei mir auch eine gewisse Unzufriedenheit festgestellt: ich schlafe schlecht, meine Haut ist unrein und es sich das ein oder andere Kilo an den Hüften festgesetzt, seit die Fitnessstudios zu haben.
Da kam dieses Buch ganz gelegen.

Dieses Buch ist eine Anleitung wie man mit dem 80/20 Re-Power Programm seinem Körper etwas gutes tun kann und sich dabei auf die wichtigsten Organe konzentriert. 80/20 steht dafür, dass 80% unserer Gesundheit durch uns beeinflussbar sind und die restlichen 20% von unseren Genen kommen. Das Buch gliedert sich dabei in Magen-Darm/ Herz und Schilddrüse/ Niere und Hormone. So hat man die Möglichkeit auch einfach "quer einzusteigen" wenn man nur für einen Bereich seines Körpers etwas tun will oder ein konkretes Problem hat. Ergänzt wird das ganze durch ein 28-Tage Programm für den gesamten Körper.

Was ich an dem Buch toll finde ist die liebevolle Gestaltung. Das Cover sieht nicht nach stumpfen Sachbuch aus, sondern wirklich einfach frisch und gesund. Durch das gesamte Buch ziehen sich schöne und ansprechende Illustrationen, die für mich das Buch und die Themen auflockern.
Das Buch ist in sich gut strukturiert, sodass wir wiederkehrende Elemente in allen Kapiteln haben z.B. passende Yogaübungen, kleinen Mantras, Rezepte.

Das Buch ist gut, um sich einen guten Rundum-Überblick zu verschaffen, welche Ansatzpunkte es Körper gibt um die eigene Gesundheit zu verbessern. An einigen Stellen war es für mich nicht ausführlich genug, sodass ich mir besonders für das 28-Tage Programm gerne mehr Anleitung gewünscht hätte.
Viele der relevanten Fakten für ein gesundes Leben (wenig Zucker, wenig Milch, wenig Fleisch) kennt man ja bereits bzw. hat zumindest schonmal davon gehört. Die Schwierigkeit liegt für mich hier eher in der Umsetzung all dieser Ernährungsvorgaben.
Auch die vielen neuen Begriffe haben mich ab und zu ganz schön überfordert, sodass ich nach einigen Kapiteln erstmal innehalten und über das gelesene nachdenken musste.

Ich habe aus diesem Buch einige gute Ansätze für ein gesünderes Leben mitgenommen. Und vor allem die Ideen zum Thema "Mindcare" werde ich definitiv ausprobieren.

  • Cover
  • Thema
  • Umsetzung