Schnelle eBook Leserunde zu "Abgenagt. Kommissar Kempff kommt auf den Hund" von Christian Gailus

Lustiger Küsten-Krimi
Cover-Bild Abgenagt. Kommissar Kempff kommt auf den Hund
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Christian Gailus (Autor)

Abgenagt. Kommissar Kempff kommt auf den Hund

Küsten-Krimi

Im Wald am Timmendorfer Strand werden menschliche Überreste entdeckt - mit einer markanten Verletzung, die eindeutig auf Mord hinweist. Als kurz darauf ein weiteres Skelett in gleichem Zustand entdeckt wird, muss Kommissar Kempff ran. Dieser findet heraus, dass es in dem beschaulichen Ostsee-Ferienort eine jahrzehntelange, erbitterte Familienfehde gab. Bis die beiden "Clanoberhäupter" vor fünfundzwanzig Jahren plötzlich verschwanden ... Doch durch Kempffs Ermittlungen entflammt der Streit erneut und es verschwinden weitere Menschen. Kann der Kommissar den Fall rechtzeitig lösen, bevor die Fehde weitere Opfer fordert?

Nach seinem ersten Fall um einen Haiangriff am Timmendorfer Strand hat "Ostseehasser" Jan Kempff die Lübecker Bucht in sein Herz geschlossen - und steckt schon mittendrin in der nächsten Ermittlung.

eBooks von beThrilled - mörderisch gute Unterhaltung!

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 17.06.2020 - 07.07.2020
  2. Lesen 15.07.2020 - 28.07.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 29.07.2020 - 11.08.2020
  1. Das ganze Buch, KW 29 und 30 bis 28.07.2020

Bewerbt euch jetzt für die eBook Leserunde zu "Abgenagt" von Christian Gailus und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Dieser Roman wird innerhalb einer Woche gelesen. Der Fokus liegt bei Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 04.07.2020

Die Leseprobe fand ich richtig gut. Ein humorvoller Krimi. Hauptkommissar Kempff findet mit einem Labrador eine Leiche. Auch die Szene mit dem Gerichtsmediziner Dr. Strecke fand ich total lustig. Das ist ...

Die Leseprobe fand ich richtig gut. Ein humorvoller Krimi. Hauptkommissar Kempff findet mit einem Labrador eine Leiche. Auch die Szene mit dem Gerichtsmediziner Dr. Strecke fand ich total lustig. Das ist ja ein schräger Vogel. Denn Schreibstil finde ich sehr humorvoll, mal was anderes für einen Krimi. Das Cover finde ich super. Dsbpasst zum Inhalt.

Veröffentlicht am 01.07.2020

Das Cover sticht auf jeden Fall ins Auge und zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Man freut sich direkt auf einen Krimi bei dem auch ein süßer Vierbeiner einer Rolle spielt. Lustig wird es vor allem, ...

Das Cover sticht auf jeden Fall ins Auge und zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Man freut sich direkt auf einen Krimi bei dem auch ein süßer Vierbeiner einer Rolle spielt. Lustig wird es vor allem, als der unbekannte Hund die zweite Leiche entdeckt.
Es ist locker, humorvoll und spannungserweckend geschrieben.
Der Komissar weckt Sympathien durch seine gelassene, lockere und taffe Art. Natürlich ist der Hund auch bezaubernd. Ich bin gespannt, ob er weiterhin in der Geschichte eine Rolle spielt. Natürlich bin ich auf die Ermittlungsarbeit und die Auflösung der beiden Todesfälle gespannt.

Veröffentlicht am 01.07.2020

Klingt nach einer locker, leichten Urlaubslektüre....Spanned aber nicht zu anspruchsvoll...

Klingt nach einer locker, leichten Urlaubslektüre....Spanned aber nicht zu anspruchsvoll...

Veröffentlicht am 29.06.2020

Macht neugierig

Macht neugierig

Veröffentlicht am 29.06.2020

Das Cover ist total witzig, passt sehr gut zum Klappentext und lässt einen das Buch gerne in die Hand nehmen.
Ich kenne zwar den ersten Fall von Kommissar Kempf nicht, kam aber sofort gut in die Geschichte ...

Das Cover ist total witzig, passt sehr gut zum Klappentext und lässt einen das Buch gerne in die Hand nehmen.
Ich kenne zwar den ersten Fall von Kommissar Kempf nicht, kam aber sofort gut in die Geschichte hinein.
Das erste Kapitel ist zwar sehr lang, aber durch die Unterteilung mit den Sternchen trotzdem sehr gut zu lesen.
Noch besser gefällt mir allerdings, dass der Schreibstil sehr lebendig ist und es viele Dialoge gibt. Ich mag den Humor und bin gespannt, wie es weitergeht.