Schnell-Leserunde zu "The Second Princess. Vulkanherz" von Christina Hiemer

Magisch, romantisch, königlich!
Cover-Bild The Second Princess. Vulkanherz
Produktdarstellung
(39)
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Fantasie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Christina Hiemer (Autor)

The Second Princess. Vulkanherz

Royale Romantasy um eine Prinzessin im Bann düsterer Mächte

**Die dunkle Seite der Krone**
Auf der Vulkaninsel St. Lucien herrscht die mächtige Dynastie der Bell-Frauen. Seit Jahrhunderten wird die Krone an die älteste Prinzessin weitergegeben. Doch hinter der glamourösen Fassade der Königsfamilie lauern düstere Geheimnisse, die nur die zweitälteste Prinzessin zu hüten weiß. Saphina war immer die jüngste und damit unbedeutendste von drei Schwestern. Nun rückt sie durch unerwartete Ereignisse in der königlichen Thronfolge auf und tritt vollkommen unvorbereitet ein dunkles Erbe an. Und ausgerechnet Dante, der undurchschaubare Adelssohn, soll ihr dabei helfen …

Magisch, romantisch, königlich!

Leserstimmen zum Buch:
»Wer sprachlos durch die Seiten fliegen, mittendrin im Geschehen sein und jegliche Emotionen hautnah miterleben möchte, sollte sich nicht entgehen lassen, welche Geheimnisse auf der Vulkaninsel St. Lucien lauern.«
»Absolute Leseempfehlung. Mich hat das Buch voll und ganz überzeugt.«

//»The Second Princess. Vulkanherz« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 15.02.2021 - 07.03.2021
  2. Lesen 22.03.2021 - 28.03.2021
  3. Rezensieren 29.03.2021 - 11.04.2021

Bereits beendet

Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dem Carlsen Verlag die Leserunde zu "The Second Princess" anbieten zu können. Bewerbt euch jetzt und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 07.03.2021

Das Cover gefällt mir gut. Es wirkt düster aber auch elegant. Es passt bisher in meinen Augen gut zu den Buch.

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. ...

Das Cover gefällt mir gut. Es wirkt düster aber auch elegant. Es passt bisher in meinen Augen gut zu den Buch.

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen.

Saphina finde ich bisher eine tolle Protagonistin. Ich kann ihre Gedanken gut nachvollziehen und bin auf ihre Entwicklung sehr gespannt.

Ich erwarte eine spannende und fesselnde Geschichte, die ich nicht aus der Hand legen mag.

Veröffentlicht am 07.03.2021

Ich fand schon den Klappentext richtig toll, aber die Leseprobe habe ich regelrecht verschlungen! Der Schreibstil ist sehr angenehm und leicht zu lesen.
Saphina und ihre Schwestern finde ich wirklich ...

Ich fand schon den Klappentext richtig toll, aber die Leseprobe habe ich regelrecht verschlungen! Der Schreibstil ist sehr angenehm und leicht zu lesen.
Saphina und ihre Schwestern finde ich wirklich wahnsinning interessant, genauso wie Dante. Ich bin schon sehr auf die Charakterentwicklung gespannt.
Was ich auch jetzt schon grandios finde ist, dass die Prinzessin ihren Mann aussucht und nicht andersrum.
Das Ende der Leseprobe war wirklich sehr gemein! Ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht. Ich will wissen welche Geheimnisse Saphina hüten muss.
Und dieses Cover....wow.
Ich mag eigentlich keine Menschen auf dem Cover, aber hier stört es mich überhaupt nicht. Es ist düster, geheimnisvoll und gleichzeitig minimalistisch. Ich liebe es.

Ich erwarte eine Geschichte voller Lügen, Intrigen, Geheimnissen und Romance die mich genauso packt, wie die Leseprobe.

Veröffentlicht am 07.03.2021

Wow, was für eine tolle Leseprobe. Die Grundidee finde ich mega, es verspricht eine spannende Geschichte zu werden. Gerade Königshäuser haben für mich ihren Reiz , verbundene mit Geheimnisse , ein perfektes ...

Wow, was für eine tolle Leseprobe. Die Grundidee finde ich mega, es verspricht eine spannende Geschichte zu werden. Gerade Königshäuser haben für mich ihren Reiz , verbundene mit Geheimnisse , ein perfektes Match . Der Schreibstil lies sich leicht lesen, ich hätte am liebsten direkt weiter gelesen . Die Charaktere sind interessant.
Das Cover ist der Hammer .

Veröffentlicht am 07.03.2021

Der Klappentext liest sich geheimnisvoll und mystisch und weckt sofort meine Neugier. Auch das dunkel gehaltene Cover verstärkt diesen Eindruck, es wirkt sehr stimmig zum angekündigten Inhalt.
Auch die ...

Der Klappentext liest sich geheimnisvoll und mystisch und weckt sofort meine Neugier. Auch das dunkel gehaltene Cover verstärkt diesen Eindruck, es wirkt sehr stimmig zum angekündigten Inhalt.
Auch die Leseprobe liest sich sehr angenehm und flüssig. Ich liebe das tolle, wertschätzende Vorwort der Autorin! Saphina als Protagonistin gefällt mir sehr gut, ich habe sie direkt ins Herz geschlossen! Hoffentlich gibt es neben dem Prolog noch weitere direkte Einblicke in ihre Gedankenwelt. Das Setting im Königshaus von St. Lucien fasziniert mich sehr, ich bin gespannt wie die Geschichte rund um die Bell-Frauen und insbesondere rund um Saphina weitergehen wird.

Veröffentlicht am 07.03.2021

Das Cover hat etwas düsteres, was ich mit den Geheimnissen der Bells assoziieren würde. Da der Titel des Buchs und in dem Klappentext darauf schließen lässt, dass die zweit älteste Tochter Maylin eine ...

Das Cover hat etwas düsteres, was ich mit den Geheimnissen der Bells assoziieren würde. Da der Titel des Buchs und in dem Klappentext darauf schließen lässt, dass die zweit älteste Tochter Maylin eine wichtige Person der Geschichte zu sein scheint, kann ich fast nicht glauben, was ich in der Leseprobe gelesen habe.
Ich würde allein schon brennend gerne wissen, was zwischen Maylin und Dante geschehen ist und, ob sie wirklich tot aufgefunden wurde. Mich würde auch interessieren, wie denn Saphina die Regentschaft übernimmt und, was Livia und ihre Mutter davon halten.
Die Szene zwischen Saphina und Theo hat mir erst ganz gut gefallen, da es den Eindruck gemacht hat, dass die beiden sich dennoch gut verstehen würden. Doch nach dem Tanz mit Dante, hat mich Theo negativ überrascht, da er so beleidigend und enttäuscht der Protagonistin gegenüber war.
Im Verlauf erwarte ich zu erfahren, inwiefern Dante Saphina bei der Regentschaft unterstützen wird und war für eine Rolle er und Theo noch spielen werden.
Der Schreibstil gefällt mir bisher unglaublich gut. Die Abschnitte sind gut gesetzt und es lässt sich super flüssig lesen.
Ich würde echt gerne wissen, wie Saphina zur Königin wird und wie sie damit klar kommt. Und natürlich all die dunklen Geheimnisse, die diese Familie prägen und für den Leser ans Licht kommen werden :)