Cover-Bild Epidemierecht - unter besonderer Berücksichtigung der Regelungen betreffend COVID-19

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

38,00
inkl. MwSt
  • Verlag: MANZ Verlag Wien
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 166
  • Ersterscheinung: 22.05.2020
  • ISBN: 9783214013189
Alexander Hiersche, Kerstin Holzinger, Birgit Eibl

Epidemierecht - unter besonderer Berücksichtigung der Regelungen betreffend COVID-19

Das Epidemierecht, bestehend aus einer Vielzahl von Gesetzen und in den letzten Jahrzehnten kaum beachtet, gewann durch die „Corona-Krise“ innerhalb kürzester Zeit an erheblicher praktischer Relevanz. Zahlreiche Maßnahmen wurden vom Gesetzgeber − auch auf Grundlage des Epidemiegesetzes − rasch beschlossen. Dabei handelt er in einem brisanten Spannungsfeld zwischen seiner Handlungspflicht und Abwehrrechten des Einzelnen.

 

Dieses Werk bietet eine klare und systematische Darstellung der:

  • einschlägigen „Seuchen-Regelungen“,
  • Maßnahmen zur Überwachung, Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten,
  • COVID-19 bezogenen Rechtsakte,
  • verfassungsrechtlichen Bewertung der Maßnahmen.

 

Auf Stand des vom Nationalrat am 13.5.2020 gefassten Beharrungsbeschlusses zum Epidemiegesetz.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.