Cover-Bild Meine Sommerfrische-Küche

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Pichler Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 208
  • Ersterscheinung: 27.03.2019
  • ISBN: 9783222140303
Alexandra Palla

Meine Sommerfrische-Küche

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Alexandra Pallas »Sommerfrische-Küche« zeichnet sich durch die nostalgisch-moderne Verbindung von Tradition mit ihrem unkomplizierten Umgang mit Lebensmitteln und Zutaten der Sommerfrische aus. Sie steht für ein sommerlich-leichtes kulinarisches Lebensgefühl und eine bodenständige, regionale Ferien- und Urlaubsküche, die Lust macht, sowohl die Seele und die Töpfe als auch die Füße ins Wasser baumeln zu lassen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei isabellepf in einem Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.08.2019

Alltagstauglich leckere Rezepte zum unkomplizierten nachkochen

0

In "Meine Sommerfrische-Küche" enthüllt Alexandra Palla eine Reihe an schmackhaften und in ihrer Einfachheit, unkomplizierten Gerichte aus regionalen Zutaten zum nachkochen.

Mit frischen, saisonaler ...

In "Meine Sommerfrische-Küche" enthüllt Alexandra Palla eine Reihe an schmackhaften und in ihrer Einfachheit, unkomplizierten Gerichte aus regionalen Zutaten zum nachkochen.

Mit frischen, saisonaler Zutaten nimmt Alexandra Palla mit auf eine sommerliche Reise zwischen See und Berg, Gemüsegarten und Alm wo Sonne und Wasser Appetit auf frische und unkomplizierte Alltagsgerichte machen, die uns die Tradition der Sommerfrische schmecken lässt. Sie selbst durfte ebenfalls schon sehr früh in ihrer Kindheit die frische der Sommerküche ihrer Grossmutter erfahren, wie sie in ihrem Vorwort erzählt. Dabei möchte sie mit einfachen Rezepte die Tradition und moderne verbinden um regionale und saisonale Produkte in den Vordergrund zu stellen.

Aufgebaut ist das Rezeptbuch, hauptsächlich in drei Rubriken, Garten + Beet, Wasser + Land und Alm + Wald, die eine Hülle an inspirierenden Gerichten für heisse Tage und laue Abende preis gibt. Darüber hinaus gibt Alexandra Palla einige Tipps für Sommer-Tafeln, Geschwister-Willkommensessen, Festessen für Geburtstage oder Lunch am See, die oft durch ihre Einfachheit einen ganz besonderen Genuss versprechen. Besonders gut und inspiriert zum nachmachen, haben mir die Darbietungen der Rezepte gefallen, die durch tolle grosse Bilder, Zutaten und einer verständlich aufgelisteten Zubereitung, sich unkompliziert mit der Alltagsküche haben verbinden lassen. Zusätzlich sind die Rezepte, mit einem passenden Vorwort, hilfreichen Tipps und Tricks versehen, das jedem Gericht eine persönliche Note verliehen hat. 
Manchmal habe ich auch einfach nur das Rezeptbuch zur Hand genommen und mich durch die Vielfalt und farbenfrohen Rezeptbildern inspirieren lassen was ich heute kochen möchte.
Gerade für heisse Sommertage sind die Rezepte perfekt abgestimmt um seine Familie oder Freunde mit lecken Rezepten zu verwöhnen, aber trotzdem nicht allzu lange dafür in der Küche stehen zu müssen. Als Abschluss bildet eine übersichtlich gestaltete Doppelseite mit allen Sommerfrischen Rezepte, sowie ein Alphabetisches Rezeptregister. Da einige Begriffe aus dem Österreichigem Stammen, war für mich das kleine Wörterbuch am Ende sehr praktisch fürs bessere Verständnis.

Insgesamt ein toll strukturiertes Kochbuch mit schmackhaften Sommerfrische-Gerichten, Cocktails und süssen Nachspeisen, die mich vollumfänglich von ihrer Einfachheit, frische und Verfügbarkeit der Zutaten begeistern konnten.  Ein grosses Lob auch für die wundervollen Fotografien der Gerichte, die mir oftmals das Wasser im Mund haben zusammen laufen lassen.

Sommerfrische Rezepte für laue Sommerabende zum gemütlichen Beisammensitzen, unkompliziert und total lecker. Empfehlenswert zum nachkochen.

Veröffentlicht am 01.08.2019

Ein hervorragendes Kochbuch

0

Dieses Kochbuch hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin entführt den Leser in die Welt der sommerfrischen Küche. Dabei bietet das Buch noch einiges mehr, als „nur“ eine tolle Auswahl an verschiedensten ...

Dieses Kochbuch hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin entführt den Leser in die Welt der sommerfrischen Küche. Dabei bietet das Buch noch einiges mehr, als „nur“ eine tolle Auswahl an verschiedensten Rezepten.
Bereits beim ersten Durchblättern war ich fasziniert von der liebevollen Gestaltung des Buches. Tolle Bilder und ansprechende Texte versetzten mich direkt in sommerliche Stimmung.
Die Aufteilung des Buches fand ich absolut gelungen. Neben der Einführung gab es Kapitel mit Tipps und Tricks, ein kleines Wörterbuch und sogar ganze Menüvorschläge. Auch ein alphabetisches Rezeptregister fehlte natürlich nicht. Die Rezepte waren dann in drei Oberthemen (Garten + Beet, Wasser + Land, Alm + Wald) unterteilt, was ich sehr nützlich empfand.
Die Rezepte waren strukturiert aufgeführt. Die Zutatenlisten klar definiert links neben der Zubereitung, die Schritt für Schritt erklärt wurde. Mir fiel es wirklich leicht, die Rezepte, die ich bereits ausprobiert habe, entsprechend nachzukochen, ohne dass Fragen auftauchten, die nicht erklärt wurden. Und geschmeckt hat es uns sehr gut!

Ein wirklich hervorragendes Kochbuch! Ich werde es künftig gerne regelmäßig zur Hand nehmen, um weitere Rezepte auszuprobieren und mich in sommerliche Stimmung zu versetzen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 31.07.2019

Sommerliche Rezepte

0

Meine Sommerfrische Küche von Alexandra Palla ist ein wunderschön gestaltetes Kochbuch, dass sofort Lust auf Urlaub, Sommer, Sonne und Genuss macht.
Die Autorin erklärt im Vorwort, was sie persönlich mit ...

Meine Sommerfrische Küche von Alexandra Palla ist ein wunderschön gestaltetes Kochbuch, dass sofort Lust auf Urlaub, Sommer, Sonne und Genuss macht.
Die Autorin erklärt im Vorwort, was sie persönlich mit Sommerfrische verbindet und macht auch gleich ein paar praktische Menüvorschläge für sommerliche Anlässe. Die Rezepte selbst sind nach den Themen Garten + Beet, Wasser + Land und Alm + Wald angeordnet. Im Register kann man aber auch direkt nach Gerichten oder alphabetisch suchen.
Mir gefällt besonders, dass vor allem regionale Zutaten verwendet werden. Die Zutatenlisten der sommerleichten Rezepte sind überschaubar und man muss für die Zubereitung der leckeren Gerichte nicht stundenlang in der Küche stehen. Das finde ich total praktisch und familienfreundlich. Es gibt Portionsangaben, die natürlich nach der jeweiligen Personenzahl angepasst werden können.
Die Zubereitungsschritte sind leicht verständlich beschrieben und übersichtlich dargestellt. Zu jedem Rezept gibt es zusätzlich eine kleine Einleitung, die dem Gericht die persönliche Note verleiht.
Ich habe schon verschiedene Rezepte aus dem Buch ausprobiert und bin begeistert. Und selbst nur das Blättern im Kochbuch macht Spaß, denn die farbliche Gestaltung und die wunderschönen Fotos versetzen einen sofort in sommerliche Stimmung und in die eigene Sommerfrische.
Von mir gibt es für dieses praktische und herrlich gestaltete Kochbuch volle Punktzahl und einen festen Platz in meiner Küche.

Veröffentlicht am 23.07.2019

So schmeckt der Sommer

0

Der Begriff "auf Sommerfrische fahren" war mir vor dem Lesen dieses Kochbuchs gar nicht bekannt. Er bedeutet so viel wie einen mehrere Monate dauernden Ausflug im Sommer aufs Land zu machen.

Und Rezepte, ...

Der Begriff "auf Sommerfrische fahren" war mir vor dem Lesen dieses Kochbuchs gar nicht bekannt. Er bedeutet so viel wie einen mehrere Monate dauernden Ausflug im Sommer aufs Land zu machen.

Und Rezepte, die genau dazu passen, findet man in diesem Kochbuch. Rezepte, die zum gemeinsamen Genießen mit der Familie einladen, die einfach und unkompliziert sind und mit saisonalen Zutaten arbeiten. Rezepte, die einfach Lust auf Sommer machen und Urlaubsfeeling aufkommen lassen.

"Meine Sommerfrische Küche" ist ein gelungener Mix aus Rezepten, kleinen persönlichen Anekdoten der Autorin und tollen Fotos, sowohl von den Gerichten, als auch sommerlichen Landschaftsfotos.

Es gibt Rezepte aus folgenden Kategorien:
- Salate
- Suppen
- Vorspeise & Jause
- Gemüsegerichte & Beilagen
- Fleischgerichte
- Fischgerichte
- Süßes
- Getränke
- Sommerfrische-Extras (z.B. Fond, Kräuterbutter, Mayonnaise)

Zusätzlich sind in dem Buch Menüideen und ein kleines Wörterbuch vorhanden, das einige österreichische Begriffe ins deutsche übersetzt - und sehr hilfreich ist.

Die Rezepte sind wirklich einfach nachzukochen und kommen ohne exotische Zutaten aus. Was ich nachgekocht habe ist immer super gelungen und bei der ganzen Familie gut angekommen. Sehr lecker!

Mein Fazit: Ein etwas anderes Kochbuch, das schon beim Durchblättern Sommergefühle aufkommen lässt und Lust auf gemeinsame Familienabende in der Natur und mit leckerem Essen macht.