Cover-Bild Troia
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

40,00
inkl. MwSt
  • Verlag: wbg Philipp von Zabern in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie
  • Genre: Sachbücher / Geschichte
  • Seitenzahl: 312
  • Ersterscheinung: 10.2020
  • ISBN: 9783805352550
Alexandra Villing, J. Lesley Fitton, Victoria Donnellan, Andrew Shapland

Troia

Mythos und Wirklichkeit
Cornelius Hartz (Übersetzer), Tora von Collani (Übersetzer)

Troia - der Untergang einer Stadt und der Beginn einer Faszination

Seit rund 3000 Jahren wird die Geschichte vom Krieg um Troia von Generation zu Generation weitergegeben. Die schöne Helena, der kämpferische Achilles und der kluge Odysseus sind für uns so lebendig wie für die Menschen der Antike - genauso lebendig wie der Wunsch, die Wahrheit hinter dem Mythos Troia zu erforschen. Die Stadt Troia ist real. Doch fand der Krieg um Troia wirklich statt?

Die Geschichten von Gewalt und Zerstörung, Liebe, Verzweiflung und Hoffnung inspirieren Kunstschaffende damals wie heute. Ihr Blick auf Troia offenbart sich in diesem opulenten Bildband - und wird durch die Perspektive der Historiker und Archäologen ergänzt:

  • Geschichten, die bleiben: Troia im Spiegel von Literatur, Malerei und Bildhauerei
  • Troia, wie der Archäologe Heinrich Schliemann es vorfand: eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert
  • Forschungsstand heute: der aktuelle Status der archäologischen Ausgrabungen im Vergleich
  • Über 300 Abbildungen, Karten und umfangreiches Register
  • Zusammengestellt von den Kuratoren des British Museum London und des Ashmolean Museum in Oxford

Forschungsobjekt und Inspiration: Troia in Kunst und Geschichte

Skulpturen, Keramik und Gemälde, aber auch Möbel und Schmuck: Das British Museum besitzt einige der aufregendsten Darstellungen des Krieges um Troia. Doch für diesen reich illustrierten Bildband wurde die exquisite Sammlung noch durch zahlreiche Objekte aus anderen Museen, Galerien und Privatsammlungen ergänzt!

„Troia - Mythos und Wirklichkeit“ lädt Sie ein, Troia in all seinen Facetten zu entdecken: von Homers Epen bis zu Cy Twomblys Bildern, von der Faszination, die der archäologische Fund auf Schliemann ausübte, bis zur Realität der Ausgrabungsstätte heute!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.04.2021

Toller Bildband über Troja - Mythos und Wirklichkeit

0

🅁🄴🅉🄴🄽🅂🄸🄾🄽

Wer hat nicht schon einmal vom Trojanischen Pferd gehört oder von Odysseus und seinen Gefährten oder von der schönen Helena, die von Paris entführt wurde und so den Trojanischen Krieg ausgelöst ...

🅁🄴🅉🄴🄽🅂🄸🄾🄽

Wer hat nicht schon einmal vom Trojanischen Pferd gehört oder von Odysseus und seinen Gefährten oder von der schönen Helena, die von Paris entführt wurde und so den Trojanischen Krieg ausgelöst hat. Damals hatten auch noch die Götter ihre Hand im Spiel

Homer hat der Nachwelt diese eposante Geschichte überliefert und unzählige künstlerishe Werke in Bild, Schrift,Ton und Film erzählen diese Geschehnisse bis heute fort.

Doch hat Homer tatsächlich gelebt oder gehört er in das Reich der Mythen und Sagen? Existierte Troja wirklich? Gab es überhaupt Troja und diesen Krieg?

Alle diese Fragen und Antworten und noch viel mehr könnt ihr diesem einzigartigen, gewaltigen und toll gestalteten Bildband Troia - Mythos und Wirklichkeit aus dem tollen Verlag WBG Philip von Zabern entnehmen.

Dieser mit 300 Abbildungen reich illustrierte Bildband erzählt die Geschichte Troias im Spiegel von Literatur, Archäologie und Kunst bis heute. Auf 312 sehr informativen Seiten und vier Kapitel erfährt man einiges über die Figur Homers und seine Zeit, die Entstehungsgeschichte um die Ilias und die Odyssee und ihre zahlreichen künstlerischen Fortsetzungen, über den Mythos vom Krieg um Troja, die archäologischen Überreste sowie Geschichten, die bleiben. Troja spielt bis in unsere Gegenwart eine große Rolle in der Literatur, im Theater, im Film und vielen weiteren künstlerischen Bereichen.

Wer sich dafür interessiert oder allgemein für Geschichte, ist bei diesem Verlag sehr gut aufgehoben. Schaut dort unbedingt mal vorbei.

Klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.02.2021

Troia

0

Bei „Troia“ fällt einem entweder gleich das Trojanische Pferd ein oder die Verfilmung mit Brad Pitt. In diesem Buch hier dürfen wir uns dem Mythos und der Wirklichkeit stellen. Die zahlreichen Bilder werden ...

Bei „Troia“ fällt einem entweder gleich das Trojanische Pferd ein oder die Verfilmung mit Brad Pitt. In diesem Buch hier dürfen wir uns dem Mythos und der Wirklichkeit stellen. Die zahlreichen Bilder werden dann mit fachlich fundierten Texten untermalt.

Mir fehlte hier einiges: eine Art Landkarte, mehr Details zu den Bewohnern, ja, auch den Mythen generell und noch so vieles mehr. Ist doch bereits so viel bekannt! Die Vergleiche zwischen Mythos und Dasein waren mir oft zu undurchsichtig und etwas verdreht. Auch wird dieses Buch als Bilderbuch mit Texten deklariert. Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Unter diesem Aspekt erwartet man einfach etwas anderes. Das Britische Museum hat dieses Buch herausgebracht und befasst sich hier mit den letzten erhaltenen Relikten der damaligen Zeit des Römischen Reiches. Ob diese nun aus Troia stammen, was nun Wirklichkeit und was Träumerei war, kann uns nur die Geschichte erzählen. Für meine Begriffe, hat dieses Buch nicht ganz meinen Wissensdurst zu diesem Thema gestillt. 3 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil