Cover-Bild King's Legacy - Nur mit dir

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 31.01.2020
  • ISBN: 9783404179602
Amy Baxter

King's Legacy - Nur mit dir

Roman
Logan Hill hat alles erreicht. Er liebt seine Arbeit und steht kurz vor der Hochzeit mit der millionenschweren Tochter seines Chefs. Doch als Faye in sein Leben tritt, fühlt sich das alles plötzlich nicht mehr richtig an. Hat er bisher eine Lüge gelebt? Logan steht kurz davor, alles aufs Spiel zu setzen. Doch es gibt etwas, das Faye vor ihm verbirgt. Ist er kurz davor, den größten Fehler seines Lebens zu machen? Oder ist Faye seine Rettung?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.02.2020

Leider nicht gelungen..

0

Wenn das Leben doch nur einfach wär. Chloe und Logan kennen sich schon seit einer Ewigkeit und sind beste Freunde. Logan kennt seinen Platz im Leben. Er ist verlobt und wird bald in eine wohlhabende Familie ...

Wenn das Leben doch nur einfach wär. Chloe und Logan kennen sich schon seit einer Ewigkeit und sind beste Freunde. Logan kennt seinen Platz im Leben. Er ist verlobt und wird bald in eine wohlhabende Familie einheiraten. Doch plötzlich fühlt sich das alles falsch an und er muss sich entscheiden wie es in seinem Leben weitergehen soll. Auch die Bodenständige Chloe wird vom Schicksal auf die Probe gestellt. Für welchen Weg werden die beiden sich entscheiden?

Nach dem ersten Teil der „King‘s Legacy“ Reihe musste ich unbedingt die Geschichte von Logan und Chloe lesen. Die beiden waren mir im vorherigen Band schon super sympathisch. Chloe schien eine selbstbewusste, witzige und schlagfertige Person zu sein, welche sich durch das Leben boxt und sich von nichts erschüttern lässt. Doch genau diese tollen Charakterzüge hat sie in diesem Band oft verloren und wirkte teilweise auch kindisch. Logan hingegen hat mir besser gefallen. Ich konnte mich meistens in ihn hineinversetzen.

Mir viel es leicht in die Geschichte hineinzukommen. Die Handlung des Buches an sich hat mir gefallen. Jedoch gab es hier vieles was mich beim lesen genervt hat. Die vielen Sexszenen sind nach einiger Zeit wirklich nervig gewesen und auch das ständige hin und her. Zudem kamen dann am Ende auch noch wahnsinnig viele „Zufälle“ vor. Das ganze hat dadurch einfach nicht mehr glaubwürdig und regelrecht Klischeehaft gewirkt. Ein wenig wurde das durch die tollen Nebencharaktere ausgebügelt.

Der Schreibstil war angenehm zu lesen, sodass ich das Buch an einem Tag beendet hatte. Es ist detailreich geschrieben und man kann sich alles gut vorstellen.

Fazit:
Das Potential wurde leider nicht genutzt. Nach dem tollen Auftakt von Band 1 bin ich enttäuscht von der schlechten Umsetzung. Weder die Charaktere noch die Story konnten mich hier überzeugen. Viele Sexszenen, Klischees und „Zufälle“.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.02.2020

Für mich leider sehr enttäuschend ...

0

Logan hat einen Fehler gemacht. Er hat seine Verlobte betrogen … voller Reue berichtet er seiner besten Freundin Chloe von seinem Fehltritt. Doch Chloes Reaktion irritiert ihn … natürlich war es falsch ...

Logan hat einen Fehler gemacht. Er hat seine Verlobte betrogen … voller Reue berichtet er seiner besten Freundin Chloe von seinem Fehltritt. Doch Chloes Reaktion irritiert ihn … natürlich war es falsch was er getan hat, doch Chloe ist normalerweise die Letzte die ihn verurteilt. Dieses Mal hat sie allerdings so gar kein Verständnis für ihren besten Freund. Als er einige Tage später feststellt, dass er seine Verlobte schon länger nicht mehr liebt und erkennen muss, dass sie ein ganz anderer Mensch ist, als er immer dachte, ist es nicht Chloe der er diese Neuigkeit als Erstes mitteilt. Als diese dann später davon erfährt, ist sie traurig und enttäuscht. Warum erfährt sie als letzte davon?

Sie beschließt also Logan fürs Erste aus ihrem Leben zu verbannen. Glücklicherweise hat sie kurz zuvor einen Mann im Fitnessstudio, in dem sie arbeitet, kennengelernt. Kaden ist die perfekte Ablenkung von Logan und den Gefühlen die langsam an die Oberfläche treten.

Aber, ob dieser Plan wirklich von Erfolg gekrönt sein wird? Ob bedeutungsloser Sex ein ausreichender Ersatz für Liebe, Vertrautheit und Freundschaft ist?

Charaktere:
Tja … wo soll ich nur anfangen? Die Charaktere mochte ich leider nicht wirklich. Ich konnte Chloes Taten und Ansichten überhaupt nicht nachvollziehen. Sie hat die ganze Zeit mit Logan irgendwelche Streiterei begonnen, die mit einer einfachen Unterhaltung aus der Welt zu schaffen wären. Doch anstatt den Dialog zu suchen, entscheidet sie sich dafür ihn zu ignorieren, wegzulaufen oder sich mit Sex abzulenken. Für mich ist das definitiv nicht das Verhalten einer 35-jährigen. Man sollte meinen, dass sie zumindest so viel Reife besitzt mit ihren langjährigen besten Freund zu reden. Aber scheinbar nicht. Für mich erscheint es unlogisch, dass man den zweitwichtigsten Menschen in seinem Leben lieber vollkommen von sich stößt, anstatt mit ihm zu reden.

Aber auch Logans Verhalten war mir nicht allzu schlüssig … er scheint zwar reifer als Chloe, aber auch bei ihm frage ich mich wieso er nicht mehr auf einen Dialog bestanden hat. In dem Buch kommt es zu mehreren Konflikten zwischen den beiden und jedes Mal lässt sich Logan direkt von Chloe abblocken. Ich hatte das Gefühl, dass er sich gar nicht richtig bemüht hat zu ihr durchzudringen und die Sachen zu erklären. Er hat sich von Chloe einfach diktieren lassen, dass es zwischen ihnen aus sei. So stelle ich mir eine Freundschaft die seit 10 Jahren besteht wirklich nicht vor.

Was mich außerdem an Chloe sehr gestört hat, war ihr Verhalten gegenüber Kaden. Eigentlich scheint Chloe ein Charakter zu sein der stark, unabhängig, frech und ein bisschen aufmüpfig ist. Doch sobald es um Kaden geht, wird sie einfach nur gefügig. Sie lässt zu jeder Zeit alles mit sich machen, was Kaden gerade möchte … und selbst als sie zwischenzeitlich bemerkt was für ein Mistkerl er ist, lässt sie sich wenig später direkt wieder von ihm um den Finger wickeln (und das nicht, weil er plötzlich nett und charmant ist …).

Schreibstil/Spannung:
Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen, weshalb ich auch beabsichtige den ersten Teil der Reihe noch zu lesen, obwohl mich „King's Legacy - Nur mit dir“ leider nicht überzeugen konnte. Ansonsten fand ich, kann man leider wenig von Spannung reden. Ich persönlich empfand das hin und her zwischen Logan und Chloe eher als nervig. Natürlich braucht ein Buch einen Konflikt und gegen einen Streit ist nichts einzuwenden. Aber so wie es in diesem Buch ablief, kam es mir sehr unrealistisch und gezwungen vor. Wie bei den Charakteren bereits angesprochen wären die Probleme durch einfache Kommunikation zu lösen … aber dies fand nicht statt und ich verstehe es einfach nicht. Es sind keine 18-jährigen … sie sind Mitte 30, da sollte man doch ansatzweise miteinander reden können?

Ich habe das Buch relativ schnell durchgelesen, weshalb ich mich auch für zwei statt einen Stern entschieden habe. Ich denke, dass es vor allem am Schreibstil liegt, dass ich es trotz meiner Kritikpunkte weiterlesen wollte. Ehrlichgesagt hatte ich auch gehofft, dass es besser werden würde … ich dachte jedes Mal, wenn sie sich doch zwischenzeitlich versöhnt hatten, dass nun der Fokus auf der Beziehung zwischen Chloe und Logan liegen würde … doch leider war das nicht der Fall, es kam immer wieder ein neuer Streit bis es sich schließlich, auf den letzten Seite doch noch auflöste. Aber auch das fühlte sich für mich leider relativ überstürzt, konstruiert und übertrieben an.

Fazit:
Mir tut es immer wahnsinnig Leid eine schlechte Bewertung zu geben, da mir bewusst ist wie viel Mühe, Arbeit und Liebe ein Autor in sein Buch steckt. Meine Rezension ist natürlich auch nur basierend auf meiner Meinung und jemand anders kann natürlich das Buch sehr mögen (laut Internet sind die Rezensionen ja doch eher positiv), ich bin ja nicht das Maß aller Dinge. Aber für mich persönlich war „King's Legacy - Nur mit dir“ leider ziemlich enttäuschend. Wie ich bereits sagte, möchte ich unbedingt Band 1 der Reihe lesen und wenn dieser mich überzeugt ebenfalls Band 3, welcher in ein paar Monaten erscheint. Ich denke Amy Baxters Schreibstil ist wirklich gut und das ihre Werke viel Potenzial haben, nur leider konnten mich Chloe und Logan so gar nicht überzeugen. Für mich bestand das Buch leider nur aus künstlichen hin und her, welches nicht realistisch und glaubwürdig für mich rüberkam.

Wenn es kein Teil einer Reihe wäre, würde ich eher davon abraten das Buch zu lesen, wenn ihr wisst, dass ihr Bücher ähnlich betrachtet wie ich. Aber da es ja ein zweiter Teil einer Trilogie ist, wird man wohl ungerne einen der Bände auslassen wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.02.2020

Nur mit dir

0

Rund um die Freunde des Kings Legacy. In diesem Buch haben Hope und Jaxton Gastauftritte und eine natürliche Beraterfunktion, denn Logan und Chloe wissen so gar nicht recht was /wen sie wollen.

Was ich ...

Rund um die Freunde des Kings Legacy. In diesem Buch haben Hope und Jaxton Gastauftritte und eine natürliche Beraterfunktion, denn Logan und Chloe wissen so gar nicht recht was /wen sie wollen.

Was ich an diesem Buch ganz spannend fand war, dass die erotischen Momente nicht auf die Protagonisten begrenzt sind, das ist eher selten im Genre. Auch wenn mich Logan oft genervt hat, kann ich seine Sichtweise irgendwie verstehen, es handelt sich ja hier um eine klassische Friends to Lovers Geschichte, auch wenn den Protagonisten dieses Buches das nicht bewusst zu sein scheint. Es geht um: Freundschaft, Vertrauen aber vor allem darum" erwachsen " mit den eigenen Entscheidungen umzugehen. Das fällt beiden ganz schön schwer, aber oft hat man auch nicht genügend Einblick ins eigene Leben, um selbstreflektiert zu handeln. Aubrey ist ein würdiger Konterpart und das Buch ist absolut toll, liebevoll und warmherzig beschrieben. Und jetzt warte ich auf Sawyers Geschichte. Ich liebe diese Kneipe *grins und ihre" Bewohner". Eine klare Leseempfehlung von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.02.2020

Ein schönes Lesevergnügen

0

King's Legacy - Nur mit dir

von Amy Baxter 

Welcome back to King's Legacy!
Dies ist der zweite Band der Reihe und auch hier kann man miterleben wie sich die Figuren entwickeln, ans Herz wachsen und manche ...

King's Legacy - Nur mit dir

von Amy Baxter 

Welcome back to King's Legacy!
Dies ist der zweite Band der Reihe und auch hier kann man miterleben wie sich die Figuren entwickeln, ans Herz wachsen und manche den Wutpegel hochdrehen.
Wie sein Vorgänger, bietet auch dieser Roman ein traumhaft schönes, in sich abgeschlossenes Lesevergnügen. Diesesmal geht es um Chloe und Logan, die beiden sind seit Jahren best Friends. Ob sie dies auch bleiben können oder ihre Freundschaft zerbricht, nun lest diesen grandiosen Roman und lasst euch entführen. Mich hat die Autorin gleich zu Beginn des Lesen gepackt und fest in den Seiten verankert. Die Protagonisten werden allesamt lebendig, facettenreich und individuell in Szene gesetzt. Harmonisch fügt sich jeder einzelne Charakter in den Plot ein und macht die Geschichte zu etwas besonderem. Wunderbar fand ich das Wiedersehen mit alten Freunden, denn dieses Kleeblatt gehört seit ewigen Zeiten zusammen. Ich bin wirklich sehr gespannt auf Sawyer's Geschichte. Hier bekam ich definitiv eine dynamisch, spannend und mitreißende Geschichte geboten die mich berührt und begeistert hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.02.2020

King's Legacy, nur mit dir

0

Inhalt
.
Logan und Chloe- Unzertrennlich beste Freunde, zeitweise auch mit gewissen Vorzügen- lieben sich, nur ist ihnen genau das noch nicht klar. Logan, gerade frisch getrennt von seiner intriganten ...

Inhalt
.
Logan und Chloe- Unzertrennlich beste Freunde, zeitweise auch mit gewissen Vorzügen- lieben sich, nur ist ihnen genau das noch nicht klar. Logan, gerade frisch getrennt von seiner intriganten und falschen Verlobten Aubray, stürzt sich in eine Affäre mit Fay und denkt, es wäre Liebe. Chloe entflieht ebenfalls der Wahrheit und direkt in Kadens Arme. Auch sie weiß nicht, wohin diese Affäre führt. Logan und Jaxon- Chloes Bruder, haben ein ungutes Gefühl bei dem "Kerl" und sollen Recht behalten, denn er bringt Chloe in Lebensgefahr! Wird Logan sie rechtzeitig retten können? Werden die Beiden endlich zu ihrer Liebe füreinander stehen? Und was für einen hinterhältigen Plan verfolgt eigentlich Aubrey?
.
.
Meinung .
Ich bin froh, das es nicht nur um oberflächliche Intimitäten geht, sowie ich es anfangs befürchtet habe.Es gibt nicht nur mehrere spannende Showdowns, bei denen einem das Herz stehen bleibt, sondern auch ein Ereignis, das mich wirklich überrascht hat. Das Hin und Her zwischen Logan und Chloe ist so haareraufend, das man regelrecht danach schreit, das die Beiden sich endlich finden. Sehr flüssiger Schreibstil, beim Lesen kommt man sehr schnell voran, was nicht zuletzt daran liegt, das man das Buch zeitweise einfach nicht aus der Hand legen kann. Toll ist auch, das man schnell in die Geschichte reinfindet und mit den Protagonisten vertraut wird, obwohl man, so wie ich, Band eins noch nicht gelesen hat. Was ich persönlich schnell nachholen möchte, inhaltlich ist die gedrehte Reihenfolge kein Problem und ich bin auf jeden Fall neugierig geworden.
.
.
Fazit
.
Tolle Story mit überraschend viel Tiefgang, der es weder an Spannung, noch an Bauchkribbeln fehlt. Absolute Gefühlsachterbahn mit Suchtfaktor!
.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere