Cover-Bild 111 Orte in Klagenfurt und am Wörthersee, die man gesehen haben muss

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Emons Verlag
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Sachbuch, Ratgeber
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 11.11.2015
  • ISBN: 9783863589448
Andrea Nagele

111 Orte in Klagenfurt und am Wörthersee, die man gesehen haben muss

Reiseführer
Klagenfurt steht für das Blau des Wörthersees und das Grün der Berge. Diese besondere Mischung aus alpinem Umland und mediterran anmutender Seenlandschaft macht den besonderen Reiz der südlichsten Hauptstadt Österreichs aus. Kultur und Genuss verbinden sich mit einer jahrtausendealten Geschichte voller Sagen, Mythen und Legenden. Der Lindwurm ist ebenso präsent wie der jährliche Bachmann-Preis und die traditionelle Osterjause. Entdecken Sie Kärnten neu - abseits der bekannten Pfade.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.02.2018

111Orte

0

Im wunderschönen Kärnten besuchen die meisten Urlauber Seen, Burgen, Schlösser und Berge. Doch vor allem Klagenfurt und der Wörthersee haben zusätzlich noch viele weitere, zum Teil sehr versteckte, Sehenswürdigkeiten ...

Im wunderschönen Kärnten besuchen die meisten Urlauber Seen, Burgen, Schlösser und Berge. Doch vor allem Klagenfurt und der Wörthersee haben zusätzlich noch viele weitere, zum Teil sehr versteckte, Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Autorin Andrea Nagele, welche selbst in Kärnten lebt, zeigt in ihrem Buch „111 Orte in Klagenfurt und am Wörthersee die man gesehen haben muss“ dem Leser viele Geheimtipps rund um ihre Heimat. Diese reichen von Kirchen über Gedenkstätten, architektonische Bauten bis hin zu Läden, wie Buchhandlungen oder Cafés.

Die Sehenswürdigkeiten sind auf einer Seite ausführlich beschrieben. Hierbei finden sich Infos zur Geschichte, zur Erreichbarkeit und dazu, was diese Sehenswürdigkeit so besonders macht. Zusätzlich findet sich neben jeder Beschreibung ein Foto, welches dem Leser einen Vorgeschmack auf die Sehenswürdigkeit gibt.

Im Buch „111 Orte in Klagenfurt und am Wörthersee, die man gesehen haben muss“ sind sowohl bekannte Sehenswürdigkeiten als auch viele Geheimtipps beschrieben, die man in keinem Reiseführer finden kann. Als Leser merkt man schnell, dass die Autorin selbst in Kärnten lebt und sich ausführlich zu den Sehenswürdigkeiten befasst hat. Zudem hat man beim Lesen das Gefühl, dass ein Einheimischer auf Geheimtipps verweist, die kein Tourist sonst zu sehen bekommt.

Ich habe bereits mehrere „111Orte“ Bücher in meinem Bücherregal und verwende diese bevorzugt, wenn ich auf Reisen gehe. Auch dieser Teil konnte mich komplett überzeugen und kommt bei meinem nächsten Aufenthalt am Wörthersee in den Koffer und vermutlich häufig zum Einsatz.

FAZIT:

„111 Orte in Klagenfurt und am Wörthersee die man gesehen haben muss“ ist für alle zu empfehlen, die zusätzlich zu den typischen Touristenattraktionen auch Geheimtipps der Einheimischen kennenlernen wollen. Die Sehenswürdigkeiten sind gut gemischt und meiner Meinung nach ist für jeden Geschmack der ein oder andere Ausflugstipp im Buch. Ich bin total begeistert und vergebe daher 5 Sterne!