Cover-Bild Dein Dreimaleins für die Seele
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: adeo Verlag
  • Themenbereich: Philosophie und Religion
  • Genre: Sachbücher / Esoterik
  • Seitenzahl: 164
  • Ersterscheinung: 05.07.2021
  • ISBN: 9783863342746
Andreas Grunau

Dein Dreimaleins für die Seele

Ein täglicher Begleiter für mehr Achtsamkeit
Ein täglicher Begleiter für mehr innere Ruhe und positive Ausrichtung mit dem ganz besonderen Flip: Beim "Dreimaleins für die Seele" sind alle Buchseiten noch einmal in drei Teile unterteilt, die du jeweils unabhängig voneinander intuitiv aufschlagen kannst. So entstehen über 200.000 immer neue Zusammenstellungen aus einer Zusage, einer praktischen Übung zur Vertiefung und einer Inspiration für den Tag.

Mit Themen wie Achtsamkeit, Dankbarkeit, Selbstannahme, Mut, Lebensfreude und Gelassenheit verhelfen sie zu einem guten Start in den Tag mit vielen positiven Gedanken - ein ganzheitlicher "Booster" für dein Seelenleben, der alle Sinne anspricht! Und die praktische Anwendung hilft dabei, all das mit in den Tag zu nehmen und sich stärken und leiten zu lassen. Folge ganz einfach deiner Intuition und lass dich überraschen!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.09.2021

Achtsamkeit für die Seele

0

Dein DREIMALEINS für die Seele ist ein optisches und inhaltliches schön gestaltetes Buch von Andreas Grunau.

Nach einer kurzen Einleitung und Erklärung zum Buch, sollte man sich schon durchlesen, kommt ...

Dein DREIMALEINS für die Seele ist ein optisches und inhaltliches schön gestaltetes Buch von Andreas Grunau.

Nach einer kurzen Einleitung und Erklärung zum Buch, sollte man sich schon durchlesen, kommt auch schon der eigentliche Teil. Jede Seite ist in drei Abschnitte eingeteilt, so dass der Benutzer ganz individuelle Möglichkeiten hat, die Abschnitte zu variieren, entweder nach dem Zufallsprinzip oder ganz gezielt.

Das Verzeichnis erleichtert dem Leser die Suche nach ganz speziellen Anliegen oder seelischen Bedürfnissen, wie Inspiration, Achtsamkeit, Sinnlichkeit, Selbstausdruck, Hingabe, Selbstliebe, Akzeptanz und Dankbarkeit.

Der erste Abschnitt enthält Glaubensätze oder Selbstbestärkungen, beim zweiten Abschnitt sind es Anleitungen, Übungen und praktische Aufgaben. Hier finde ich auch die Meditationen besonders schön. Der dritte Abschnitt enthält das Tages-Credo.

Das Buch ist in den warmen Farben gelb, orange und rot gehalten. Diese Farbkombination zieht sich einheitlich durch das ganze Buch. Die Rückseite der einzelnen Karten ist mit einem Mandala bedruckt, welches sich, je nachdem wie die Kartenkonstellation gewählt wurde, auch dreifarbig darstellen kann, aber immer eine Einheit bildet.

Diese Buch spricht auch Menschen an, die nicht stark im christlichen Glauben verankert sind. Es kommt immer auf die Sichtweise an.

Für mich ist es ein sehr inspirierendes Buch und täglicher Begleiter.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2021

Ein großartiger Begleiter

0

Beim "Dreimaleins für die Seele" sind alle Buchseiten noch einmal in drei Teile unterteilt, die du jeweils unabhängig voneinander intuitiv aufschlagen kannst.

Dieser Satz aus der Buchbeschreibung hat ...

Beim "Dreimaleins für die Seele" sind alle Buchseiten noch einmal in drei Teile unterteilt, die du jeweils unabhängig voneinander intuitiv aufschlagen kannst.

Dieser Satz aus der Buchbeschreibung hat mich neugierig gemacht auf das Buch, das im Untertitel verspricht, „Ein täglicher Begleiter für mehr Achtsamkeit“ zu sein. Erschienen ist es im adeo Verlag, Autor ist Andreas Grunau.

Die Einleitung ist lang, aber auf keinen Fall langweilig, sondern ich empfinde sie als wichtig und hilfreich. Inzwischen habe ich mich einige Zeit mit dem Buch beschäftigt und kann nur staunen. Es ist unglaublich, wie alle Abschnitte, egal, welche drei Teile ich „zufällig“ aufschlage, zusammenpassen. Das ist einfach großartig. Außerdem gefällt mir, dass die ursprünglich zusammengehörenden Teile nummeriert sind.

Im oberen Abschnitt, dessen Texte Übertragungen aus der Bibel enthalten, erkenne ich viele Zitate aus Psalmen. Hier hätte es mir noch besser gefallen, wenn die Bibelstellen dabei gestanden hätten. So bietet sich allerdings eine weitere Idee: gemeinsam in einer Gruppe zu überlegen und die Stellen in der Bibel zu suchen.

Teile es zweiten Abschnitts, wie meditative Gedanken oder auch Übungen, bei denen das besondere Augenmerk auf den Körper gerichtet wird, kenne ich teilweise ähnlich vom autogenen Training und vom Yoga. Gut gemacht!

Im unteren Abschnitt, dem Tages-Credo, rücken die Sinne (für mich und meine Mitmenschen) in den Vordergrund, und es gibt spezielle Anregungen dazu.

Ich bin von Haus aus evangelisch, liebe aber die Vielfalt der Ökumene und habe Achtung vor allen Menschen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie anderen Religionen angehören oder gar keiner. Dieses gute Gefühl spüre ich auch bei diesem Buch.

Ein Verzeichnis, das zu den acht Hauptkategorien eine Liste mit Stichworten und dazu die jeweiligen Buchseiten enthält, ist übersichtlich gestaltet und sehr hilfreich.

Die gut durchdachte Aufmachung verspricht eine lange Haltbarkeit, ohne dass das Ansehen des Buches leiden muss. Das gilt für das feste Papier ebenso wie für den festen Umschlag, in den die überwiegend dreigeteilten Buchseiten mit Spiralbindung eingebettet sind. Ein von außen angebrachtes Gummiband hält das geschlossene Buch sicher zusammen.

Bei mir liegt das Buch allerdings offen, so dass ich ganz schnell an jedem neuen Tag meinen Begleiter für die Achtsamkeit finde. Sehr gern empfehle ich das Buch weiter, das unglaublich viele Möglichkeiten für mich bereithält. Auch als nicht alltägliches Geschenk bereitet es bestimmt Freude.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2021

Ein im wahrsten Sinne des Wortes vielseitiges Konzept!

0

Wie es mir gefallen hat:

Wie der Autor selbst in seinem Vorwort schreibt, gibt es unzählige Bücher in diesem Bereich – doch dieses hat einen ganz besonderen Wow-Effekt: Durch die Dreiteilung der Seiten ...

Wie es mir gefallen hat:

Wie der Autor selbst in seinem Vorwort schreibt, gibt es unzählige Bücher in diesem Bereich – doch dieses hat einen ganz besonderen Wow-Effekt: Durch die Dreiteilung der Seiten kommen immer wieder neue Kombinationen an Inhalten zusammen, die in die ganz individuelle Situation des Lesenden hineinsprechen können.

Im oberen Teil steht jeweils ein ermutigender Satz, eine Aussage, über die es sich näher nachzudenken lohnt und die man mitnehmen kann, um sich daran auszurichten.
In der Mitte wird es praktisch, in Form von Vorschlägen, wie etwas umgesetzt oder erprobt werden kann. Hier und da findet sich auch ein QR-Code, hinter dem sich ein Lied oder eine geführte Mediation verbirgt.
Unten folgt zu guter Letzt eine Art positiver Vorsatz, was man sich für heute vornimmt, in Erwartung einer neuen Erfahrung, die die jeweilige Inhaltskombination mit einer persönlichen Nuance abrunden soll.

Vor den Impulsen gibt es noch ein Stichwortverzeichnis sowie einen Mood-Finder – zwei Werkzeuge, mit denen man gezielt nach einem auf die aktuelle Situation und Gemütslage zugeschnittenen „Dreiklang" suchen kann.
Die geteilten Seiten haben zudem eine Paginierung, sodass man die ursprünglich als Einheit verfassten Kombinationen rekonstruieren kann. Daneben ist aber natürlich gerade das Zufallsprinzip das Reizvolle an dem Konzept.

Das Buch ist wirklich praktisch zu handhaben. Als kleiner Ringordner mit Gummiband und stabilerem Papier macht es einen hochwertigen Eindruck und signalisiert, dass es sich um persönliches Arbeitsmaterial handelt, das für den langfristigen Gebrauch bestimmt ist. Die layouttechnische Gestaltung ist stimmig und unaufdringlich (auch wenn ich persönlich die Farbzusammenstellung nicht so sehr mag).

Die Inhalte habe ich als durchwachsen empfunden. Mir gefallen das Überraschungsmoment und besonders die positiven Bestärkungssätze im oberen Seitenteil; wo es ans Praktische geht, erscheint mir manches zu vermixt und fast schon einheitsbreimeditativ bzw. trendachtsam. Auch erweist sich der Spagat, mit dem Buch ein christliches, zugleich aber auch allgemein irgendwie spirtiuell interessiertes Publikum anzusprechen, als schwierig und führt gewissermaßen zu einem Weder-Noch.

In einem Satz:

„Dein Dreimaleins für die Seele" ist ein im wahrsten Sinne des Wortes vielfältiger Impulsgeber, der auf einer tollen Grundidee basiert und viel Wertvolles enthält, manchmal aber auch in eine klischeehafte Wohlfühlmentalität und -spiritualität abrutscht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil