Cover-Bild Es ist ein Elch entsprungen
(5)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Silberfisch
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Ersterscheinung: 23.09.2021
  • ISBN: 9783745603088
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Andreas Steinhöfel

Es ist ein Elch entsprungen

1 CD
Andreas Steinhöfel (Sprecher)

Der Longseller - endlich als Lesung von Andreas Steinhöfel

Wer glaubt heutzutage noch an den Weihnachtsmann? Bertil bestimmt nicht. Bis eines Tages Mr. Moose, der Elch, bei ihm zu Hause durch die Wohnzimmerdecke kracht. Angeblich ist er bei einem Testflug mit seinem Chef Santerklaus abgestürzt. Nun kommt Bertil doch ins Grübeln … Schnell freundet er sich mit dem Elch an. Und dann taucht der »Chef« auch noch persönlich auf! Den Weihnachtsmann gibt es also wirklich! Ob er Bertil seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen kann?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2022

Mr. Moose und sein Chef Santa

0

Bei der Autorenlesung von „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel handelt es sich um eine sehr besondere Weihnachtsgeschichte. Sie beginnt, als der Elch Mr. Moose durch das Hausdach auf den ...

Bei der Autorenlesung von „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel handelt es sich um eine sehr besondere Weihnachtsgeschichte. Sie beginnt, als der Elch Mr. Moose durch das Hausdach auf den Wohnzimmmertisch von der Familie von Bertil Wagner kracht. Mr. Moose hat es bei einem Flug nach Skandinavien über Irland aus der Kurve gehauen und ist mit voller Wucht auf den Wohnzimmertisch der Familie Wagner gekracht. Nachdem er sich das linke Vorderbein verstaucht hat bat Bertils Mama Mr. Moose an, ihn gesund zu pflegen. In der Garage, die momentan eh niemand braucht, weil die seit der Scheidung von Papa leer steht. Papa hat nämlich das Auto bekommen. Bertils Schwester Kiki ist auch gleich in ihrem Element und hilft Mr. Moose – was Bertil gar nicht gefällt weil sie sich so in den Vordergrund drängt mit ihrem Wissen und ihrer Hilfe. Als alle schlafen, nur Bertil nicht, schleicht er sich in die Garage zu Mr. Moose und erfährt, dass dieser eine Probefahrt für seinen Chef, den Santa Claus, unternommen hat und es ihn dabei eben aus der Kurve gehauen hat. Während den nächsten Tagen erfahren Bertil, Kiki, ihre Mama und auch die empanzipierte Freundin von Mama, Gerlinde Woltershausen, dass normal ja Rentiere den Schlitten von Santa Clause ziehen, die aber so eingebildet und arrogant sind, dass sie sich für die Probefahrt zu fein sind und das deshalb die Elche machen. Einer von ihnen ist Mr. Moose….

Uns hat die Lesung sehr gut gefallen, sie hat uns in der Vorweihnachtszeit sehr gut unterhalten. Andreas Steinhöfel liest sein Buch sehr gut vor ,was nicht bei allen Autorenlesungen der Fall ist. Einzig die Beschreibung unseres heißgeliebten Christkinds hat uns nicht so gut gefallen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2022

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte

0

Bertil glaubt selbstverständlich nicht mehr an den Weihnachtsmann. Doch da bricht eines Tages ein Elch bei ihm zu Hause durch die Wohnzimmerdecke: Er sei bei einem Testflug mit seinem Chef Sinterklaus ...

Bertil glaubt selbstverständlich nicht mehr an den Weihnachtsmann. Doch da bricht eines Tages ein Elch bei ihm zu Hause durch die Wohnzimmerdecke: Er sei bei einem Testflug mit seinem Chef Sinterklaus abgestürzt. Bertil freundet sich schnell mit dem Elch an. Dann taucht auch noch der Weihnachtsmann auf…

Die Geschichte wird vom Autor Andreas Steinhöfel selbst erzählt, und mit großen Augen lauscht man ihm und will ganz schnell wieder an den Weihnachtsmann glauben. Das Hörbuch lässt sich gut während der Weihnachtsvorbereitungen nebenher hören (oder auch sonst...) und verzaubert mit einer Weihnachtsgeschichte, die das Herz aufgehen lässt. Da lächeln nicht nur Kinder beim Zuhören, sondern auch wir Erwachsenen. Gerne habe ich zugehört, wie Mr. Moose bei Bertil und seiner Familie darauf wartet, vom Weihnachtsmann wieder abgeholt zu werden, denn jede der Figuren erhielt ihren ganz besonderen Rahmen, so dass ich schnell einen Bezug zu jedem finden konnte. Insgesamt also eine rundum gelungene, herzerfrischende Erzählung!

Diese Weihnachtsgeschichte empfehle ich unbedingt weiter, besonders in der Fassung als Hörbuch, vom Autor selbst gelesen. Sehr gerne vergebe ich alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2021

Großartig zu Weihnachten

0

Es ist ein Elch entsprungen habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gelesen oder gehört. Das Buch ist mir aus der Weihnachtszeit meiner Kindheit noch bekannt, nur die Details habe ich vergessen. Umso ...

Es ist ein Elch entsprungen habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gelesen oder gehört. Das Buch ist mir aus der Weihnachtszeit meiner Kindheit noch bekannt, nur die Details habe ich vergessen. Umso mehr freute ich mich, dass ich mit diesem Hörbuch meinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen konnte.

Der Autor spricht seine Geschichte derart lebendig und lustig, dass ich es bei etwas über einer Stunde Laufzeit nicht über mich gebracht habe, eine Pause einzulegen. Ich hatte zudem derart viel Spaß, dass ich auch kaum gemerkt habe, wie die Zeit vergeht. Das wird mit Sicherheit nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich das Hörbuch vor und um Weihnachten gehört habe!

Mein Fazit:
Eine großartige, witzige, zuckersüße Geschichte über den höflichsten Elch, den ich je gesehen habe und eine herzensgute Familie, die ich nur zu gern wiedertreffen würde. Ein locker-leichtes Hörbuchhighlight passend zu Weihnachten, ein Fest für die Ohren!
Von mir gibt es natürlich 5 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 22.11.2021

Einfach zuckersüß!

0

"Es ist ein Elch entsprungen" ist die perfekte Weihnachtsgeschichte für Elch-Liebhaber. Humorvoll und gleichzeitig spannend wird erzählt wie ein Elch des Weihnachtsmann durchs Dach mitten ins Wohnzimmer ...

"Es ist ein Elch entsprungen" ist die perfekte Weihnachtsgeschichte für Elch-Liebhaber. Humorvoll und gleichzeitig spannend wird erzählt wie ein Elch des Weihnachtsmann durchs Dach mitten ins Wohnzimmer bricht und den Alltag der Familie ordentlich aufmischt. Es ist eine Weihnachtsgeschichte, aber es ist auch eine Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und kleine und große Wünsche. Schön fand ich den Teil, wo die Welt aus der Luft und durch die Augen eines Elchs beschrieben wird - all die Wunder, von denen wir umgeben sind! Kann ich kleinen und großen Elch-Freunden nur empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2021

Eine humorvolle Geschichte

0

Wer glaubt heutzutage noch an den Weihnachtsmann? Bertil bestimmt nicht. Bis eines Tages Mr. Moose, der Elch, bei ihm zu Hause durch die Wohnzimmerdecke kracht. Angeblich ist er bei einem Testflug mit ...

Wer glaubt heutzutage noch an den Weihnachtsmann? Bertil bestimmt nicht. Bis eines Tages Mr. Moose, der Elch, bei ihm zu Hause durch die Wohnzimmerdecke kracht. Angeblich ist er bei einem Testflug mit seinem Chef Santerklaus abgestürzt. Nun kommt Bertil doch ins Grübeln … Schnell freundet er sich mit dem Elch an. Und dann taucht der »Chef« auch noch persönlich auf! Den Weihnachtsmann gibt es also wirklich! Ob er Bertil seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen kann? (Klappentext)

Diese wunderbare Geschichte vom Autor selbst gelesen, hat mir sehr gut gefallen. Sie ist humorvoll, emotional, geht zu Herzen und paßt so recht in die vorweihnachtliche Zeit. Die Fantasie wird angeregt und als Hörerin konnte ich mich sehr gut in der Geschichte fallenlassen und sie genießen. Sehr hörenswert. Ich glaube auch, dass die jüngeren Hörer auch begeistert sein werden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere