Cover-Bild Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit (Flüsterwald, Bd. 3)
(43)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 256
  • Ersterscheinung: 02.08.2021
  • ISBN: 9783764152123
  • Empfohlenes Alter: ab 9 Jahren
Andreas Suchanek

Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit (Flüsterwald, Bd. 3)

Timo Grubing (Illustrator)

Band 3 der erfolgreiche Fantasyreihe ab 9 Jahren:

- Wundeschöne Illustrationen

- Spannende Wendungen

- Viel Witz

- Maximaler Lesesspaß

Seit Lukas den Flüsterwald entdeckt hat, ist sein Leben ein einziges Abenteuer. Gemeinsam mit seiner Mitschülerin Ella und seinen neuen Freunden - einer mutigen Elfe und einem wissbegierigen Menok - taucht er immer tiefer in die Geheimnisse des Waldes ein. Diesmal lassen sie sich sogar auf eine Zeitreise ein, um in der Vergangenheit nach dem Schlüssel für einen magischen Fluch zu suchen. Doch die Sache hat einen Haken ...

Die Abenteuerreihe mit Suchtfaktor für alle Fans von Narnia und den Spiderwick-Geheimnissen!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.10.2021

Eine neues, turbulentes Flüsterwald-Abenteuer

0

Darum geht‘s:
Lukas erlebt mit seinen neuen Freunden Ella, der Elfe Felicitas und dem Menok Rani täglich neue Abenteuer, bei denen sie den mysteriösen Flüsterwald ergründen. Als sie einen alten Fluch auflösen ...

Darum geht‘s:
Lukas erlebt mit seinen neuen Freunden Ella, der Elfe Felicitas und dem Menok Rani täglich neue Abenteuer, bei denen sie den mysteriösen Flüsterwald ergründen. Als sie einen alten Fluch auflösen möchten, müssen sie ihren ganzen Mut fassen und sich auf Zeitreise begeben. Denn nur in der Vergangenheit werden sie die Lösung finden können. Doch die Reise birgt ungeahnte Gefahren und bringt so manches Geheimnis ans Tageslicht.

So fand ich‘s:
Andreas Suchanek hat es tatsächlich wieder geschafft! Nachdem sich der Lesespaß bereits im zweiten Band zum ersten gesteigert hatte, hat der Autor bei diesem dritten Teil aus meiner Sicht noch eine ordentliche Schippe draufgelegt. Auch in „Portal der Zeit“ erleben Lukas, Ella und Co. ein turbulentes Abenteuer, das in Andreas Suchaneks unverwechselbarem schwungvollem, humorvollem und originellem Schreibstil erzählt wird.

Besonders gut gefällt mir auch, wie sich die Figuren entwickeln und manches Mal über sich hinauswachsen. Um das so bewusst erleben zu können und auch um die Geschichte vollumfänglich zu verstehen, empfehle ich auf jeden Fall diese Buchserie in der entsprechenden Reihenfolge zu lesen.

In diesem dritten Teil erwartet der Leser eine große Überraschung, die ich nicht ansatzweise vorhergesehen hatte. Zudem wird diesmal die Geschichte etwas verschachtelter erzählt, was der Zeitreise und deren Auswirkungen geschuldet ist. Dennoch passt so alles zusammen und der Plot entwickelt sich absolut in sich schlüssig weiter und macht definitiv Lust auf noch mehr Flüsterwald-Abenteuer.

Der Cliffhanger am Ende des Buches verspricht ein baldiges Wiedersehen mit Lukas und Co. Laut der Aussage des Autors soll das der letzte Teil dieser ersten Staffel sein. Ich bin nach wie vor begeistert von dieser Serie und bleibe auf jeden Fall weiterhin dran und möchte es nicht verpassen, wenn das Abenteuer weitergeht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 18.10.2021

Super 3te Teil

0

Andreas Suchanek
Flüsterwald - Durch das Portal

Seit Lukas den Flüsterwald entdeckt hat, ist sein Leben ein einziges Abenteuer. Gemeinsam mit seiner Mitschülerin Ella und seinen neuen Freunden - einer ...

Andreas Suchanek
Flüsterwald - Durch das Portal

Seit Lukas den Flüsterwald entdeckt hat, ist sein Leben ein einziges Abenteuer. Gemeinsam mit seiner Mitschülerin Ella und seinen neuen Freunden - einer mutigen Elfe und einem wissbegierigen Menok - taucht er immer tiefer in die Geheimnisse des Waldes ein. Diesmal lassen sie sich sogar auf eine Zeitreise ein, um in der Vergangenheit nach dem Schlüssel für einen magischen Fluch zu suchen. Doch die Sache hat einen Haken ...

Das Cover ist richtig toll gestaltet worden. 

Der Einstieg in die Geschichte war für mich nicht schwer. Der Schreibstil ist sehr flüssig und bildhaft, dadurch kann man sich das alles sehr gut vorstellen, was man liest. 

Die Geschichte ist von Anfang an ziemlich spannend. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben. Sie entwickeln sich in der Geschichte weiter. Die Charaktere sind sehr facettenreich finde ich. Sie haben den einen oder anderen Fehler, das finde ich sehr gut. Die Gedanken und Gefühle der Protogonisten sehr gut nachvollziehen. 

Bis zum Ende habe ich mitgefiebert. Jetzt muss ich leider bis nächstes Jahr warten, bis das nächste Buch rauskommt.

Klasse Dritter Teil.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.09.2021

Zeitreise durch den Flüsterwald

0

Erneut tauche ich gemeinsam mit Lukas und Ella in den Flüsterwald ein, treffe auf alte Bekannte und lerne neue Bewohner des Waldes kennen.

Nachdem im letzten Band Ellas Großvater gefunden wurde, werden ...

Erneut tauche ich gemeinsam mit Lukas und Ella in den Flüsterwald ein, treffe auf alte Bekannte und lerne neue Bewohner des Waldes kennen.

Nachdem im letzten Band Ellas Großvater gefunden wurde, werden Pläne geschmiedet um ihn von einem Fluch zu befreien. Dazu müssen Lukas, Ella, Felicitas, Rani und Punchy durch ein Zeitreiseportal in die Vergangenheit reisen, um dort die benötigte "Zutat" zu finden. Gar nicht so einfach, zumal sie eigentlich unauffällig agieren sollen.

So trifft die Truppe auf die jüngere Version des Professors und ebenso auf den bösen Magier.. Ich erhalte neue, interessante Informationen über den Flüsterwald, erlebe ihn in seiner ganzen Pracht bevor die dunklen Jahre anbrachen, und stelle mich gemeinsam mit Lukas und seinen Freunden verschiedenen Herausforderungen. Als sie endlich das nötige Mittel haben, heißt es nichts wie weg, zurück in die Gegenwart. Doch leider erweist sich das als schwieriger als gedacht... Denn statt in der Gegenwart landen die Freunde stattdessen im letzten, entscheidenden Kampf gegen den dunklen Magier. Dabei erfahren sie einige unglaubliche Dinge, mit denen ich absolut nicht gerechnet habe. Einiges davon betrifft vor allem Felicitas und ihre Familie, was mich sehr berührt hat.

Mit etwas Mühe und Not schaffen Lukas, Ella, Felicitas, Punchy und Rani wieder zurück in die Gegenwart. Doch was dann passiert, was sie mit ihrer Rückkehr auslösen, ist ein wahr gewordener Alptraum... Was genau ich damit meine, müsst ihr selbst herausfinden 😉.

Fazit:

Zum dritten Mal darf ich Lukas und seine Freunde in den Flüsterwald begleiten und erlebe nicht nur allerhand Abenteuer, sondern erhalte auch viele neue Informationen. Das Ende inklusive Cliffhänger kommt überraschend und ist schockierend. Diese Zeitreise hat es in sich! Ich brauche unbedingt den nächsten Teil! Ganz klare Leseempfehlung!♡

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.09.2021

Spannende Zeitreise

0

Inhalt:

Um Ellas Großvater aus seinem Gefängnis zu befreien, reisen Lukas, Ella und ihre Freunde aus dem Flüsterwald in die Vergangenheit. Doch das benötigte Blut von Ellas Großvater ist schwieriger zu ...

Inhalt:

Um Ellas Großvater aus seinem Gefängnis zu befreien, reisen Lukas, Ella und ihre Freunde aus dem Flüsterwald in die Vergangenheit. Doch das benötigte Blut von Ellas Großvater ist schwieriger zu beschaffen als geahnt: denn die Freunde landen genau in der Zeit, in der der dunkle Magier den Flüsterwald bedroht. Und ihre Zeitreise bleibt von ihm nicht unbemerkt...

Meine Meinung:

"Durch das Portal der Zeit" ist bereits der dritte Teil der Flüsterwald-Reihe um Lukas und den Flüsterwald. Da die Handlung auf der der vorherigen Teile aufbaut, empfiehlt es sich zum besseren Verständnis der Geschehnisse die Bücher der Reihe nach zu lesen.

Der Schreibstil ist wie gewohnt der Zielgruppe entsprechend, aber auch als Erwachsener sehr angenehm zu lesen. Der Flüsterwald, seine Bewohner und die Abenteuer von Lukas und seinen Freunden werden sehr bildhaft und fantasievoll beschrieben, sodass man voll und ganz in die von Autor Andreas Suchanek geschaffene magische Welt des Flüsterwalds eintauchen kann. Hierzu tragen auch die sehr schönen Illustrationen bei, mit denen das Buch gespickt ist.

Lukas, der Protagonist der Reihe, ist mir inzwischen ebenso ans Herz gewachsen wie seine Schulkameradin Ella, die kleine, magisch begabte Elfe Felicitas, ihre Begleiterin und Aufpasserin, die Katze Punchy, sowie der Menok Rani, der ab und zu eine ganz schöne Nervensäge ist, dem man aber trotzdem einfach nicht böse sein kann.

Der Plot ist spannend und actionreich, aber auch ein wenig düsterer als der der Vorgängerbände, da die Freunde dieses Mal auf den dunklen Magier treffen. Entsprechend müssen Lukas und Co. auch in diesem Band wieder so einige brenzlige Situationen meistern und Probleme lösen. Zum Glück gibt es Rani, der zwar auch ein Händchen (oder sollte man Pfote sagen?) dafür hat, die Freunde in Schwierigkeiten zu bringen, der aber auch immer mal wieder für Witz und Auflockerung sorgt. Beispielweise durch seine verklärten Erlebnisberichte, die er in seinem Buch zur Erforschung der Menschen festhält.

Fazit:

Auch Teil 3 der Fantasyreihe für Kinder überzeugt. Fantasie- und humorvoll, spannend und actionsreich - einfach ein Lesevergnügen für Groß und Klein.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.09.2021

sehr schön

0

Um Ellas Großvater zu retten, müssen sie eine gefährliche Reise in die Vergangenheit antreten. Natürlich sind die mutige Elfe Feli und der wissbegierige Menok Rani an ihrer Seite. An Feli´s Seite ist nach ...

Um Ellas Großvater zu retten, müssen sie eine gefährliche Reise in die Vergangenheit antreten. Natürlich sind die mutige Elfe Feli und der wissbegierige Menok Rani an ihrer Seite. An Feli´s Seite ist nach wie vor ihre Beschützerin Punchy. In der Vergangenheit müssen sie wieder einige gefährliche Abenteuer bestehen und nebenbei aufpassen, dass sie ja nicht die Vergangenheit ändern.

Das Buch hat uns (meinem Sohn 11 und mir) sehr gut gefallen. Es war wieder spannend, flüssig und lustig geschrieben. Über Rani können wir uns nach wie vor köstlich amüsieren und totlachen. Auf ihrer Zeitreise landen die fünf genau in den gefährlichen Jahren des Krieges um den Zauberwald. Hier erfährt Feli auch so einiges über ihre Eltern und lernt sie dadurch besser zu verstehen. Aber wer ist der böse schwarze Magier und können sie Ellas Großvater retten? Wir sind schon sehr gespannt wie es weitergehen wird. Ein wirklich tolles Buch, welches es wert ist, gelesen zu werden. 5 von 5*.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere