Cover-Bild Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit (Flüsterwald, Bd. 3)
(46)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 256
  • Ersterscheinung: 02.08.2021
  • ISBN: 9783764152123
  • Empfohlenes Alter: ab 9 Jahren
Andreas Suchanek

Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit (Flüsterwald, Bd. 3)

Timo Grubing (Illustrator)

Band 3 der erfolgreiche Fantasyreihe ab 9 Jahren:

- Wundeschöne Illustrationen

- Spannende Wendungen

- Viel Witz

- Maximaler Lesesspaß

Seit Lukas den Flüsterwald entdeckt hat, ist sein Leben ein einziges Abenteuer. Gemeinsam mit seiner Mitschülerin Ella und seinen neuen Freunden - einer mutigen Elfe und einem wissbegierigen Menok - taucht er immer tiefer in die Geheimnisse des Waldes ein. Diesmal lassen sie sich sogar auf eine Zeitreise ein, um in der Vergangenheit nach dem Schlüssel für einen magischen Fluch zu suchen. Doch die Sache hat einen Haken ...

Die Abenteuerreihe mit Suchtfaktor für alle Fans von Narnia und den Spiderwick-Geheimnissen!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.10.2021

Flüsterwald - Durch das Portal der Zeit (Flüsterwald, Bd. 3)

0

Im Bereich der Fantasy für Kinder bin ich lang nicht mehr an etwas vorbeigekommen, das sich mir so sehr als Nachfolger für Harry Potter empfiehlt wie Andreas Suchaneks "Flüsterwald"-Reihe. Das Format ist ...

Im Bereich der Fantasy für Kinder bin ich lang nicht mehr an etwas vorbeigekommen, das sich mir so sehr als Nachfolger für Harry Potter empfiehlt wie Andreas Suchaneks "Flüsterwald"-Reihe. Das Format ist vielleicht ein bisschen kleiner, da die Figurenanzahl z.B. überschaubarer ist, aber das empfinde ich nicht als negativ, da dann der Anfang eines neuen Bands nicht so sehr unter dem Vorzeichen des "hm, wer war das doch gleich" steht - als ich "Harry Potter und der Orden des Phönix" begann, war ich zunächst komplett verloren. Die Figuren sind fast durchgängig charmant - die eine Figur, die ich inzwischen sehr anstrengend finde, ist Rani, der natürlich als Humorfigur fungiert, aber bei dem ich fast schon hoffe, dass er sich irgendwann als Doppelagent entpuppt, da er dadurch sehr viel leichter akzeptabel wäre. In diesem Band begeben sich Lukas, Ella, Rani, Felicitas und Punchy auf eine Reise in die Vergangenheit, um den Professor zu befreien, und besonders für die Elfe Felicitas ist dieser Band besonders stark. Es gibt einige emotionale Entwicklungen, die definitiv eine Wirkung haben. Ich hatte erwartet, dass es vielleicht ein paar "Zurück in die Zukunft"-Momente geben würde, aber das Ende war vergleichsweise näher an "Harry Potter und der Feuerkelch" Und der Epilog macht direkt neugierig auf den vierten Band, für den ich schockierenderweise noch kein Erscheinungsdatum gefunden habe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2021

Ein Abenteuer in der Vergangenheit

0

Dieses Buch ist nun schon der dritte Teil rund um den Flüsterwald, ich empfehle hier die richtige Reihenfolge der Bücher, da die Handlung aufeinander aufbaut. Im letzten Teil haben Lukas, seine Freundin ...

Dieses Buch ist nun schon der dritte Teil rund um den Flüsterwald, ich empfehle hier die richtige Reihenfolge der Bücher, da die Handlung aufeinander aufbaut. Im letzten Teil haben Lukas, seine Freundin Ella, die Fee Felicitas und der Menok Rani Ellas Großvater ausfindig machen können. Nun wollen sie ihn mit Hilfe einer Reise in die Vergangenheit befreien. Dabei landen sie jedoch kurz vor dem Zeitpunkt, in dem der dunkle Magier sein Unwesen in Flüsterwald trieb, und so werden die Freunde nach und nach immer mehr in einen Kampf um Dunkelheit und Licht hineingezogen!

Diesmal ist es mir etwas schwerer gefallen ins Buch reinzufinden und ich habe ungefähr ein Drittel des Buches gebraucht, bis ich wirklich ganz in die Geschichte eintauchen konnte! Der Schreibstil war, wie auch schon die anderen beiden Teile der Reihe sehr lebendig und bildhaft, und als ich erst mal im Buch drin war, habe ich die ganze magische Welt wieder sehr genießen können! Der Schreibstil ist einfach gehalten und eignet sich gleichermaßen wunderbar für Kinder und Erwachsene.

Besonders hat man als Leser natürlich die Chraraktere ins Herz geschlossen, jeder der Freunde ist einzigartig, egal ob es Rani ist, der den Leser immer wieder zum schmunzeln bringt, oder die Fee Felicitas, die dran zu knabbern hat warum sie im Internat aufwachsen muss. Jede der Personen ist liebevoll gezeichnet und entwickelt sich im Laufe der Handlung weiter.

Nachdem die Freunde erst einmal das Portal durchschritten hatten, hat mir das Abenteuer sehr gefallen, es war wieder einiges an Action, Spannung und Grusel dabei, aber es wurde auch wieder Mut, Menschlichkeit und Freundschaft bewiesen! Zum Ende hin gab es noch eine unerwartete Wendung, welche jetzt schon große Lust auf den vierten Band macht!

Fazit: Nach kleinen Startschwierigkeiten, war es wieder ein sehr spannendes und tolles Abenteuer im wunderbaren Flüsterwald! Vor jedem Kapitel gab es wieder superschöne Illustrationen, über die ich mich jedes mal wieder freue!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.09.2021

Noch spannender

0

Lukas, Ella und ihre fabelhaften Freunde aus dem Flüsterwald müssen in die Vergangenheit reisen, um Ellas Großvater, den Professor, aus seinem Baumhaus-Gefängnis zu befreien. Dabei begegnen sie zum ersten ...

Lukas, Ella und ihre fabelhaften Freunde aus dem Flüsterwald müssen in die Vergangenheit reisen, um Ellas Großvater, den Professor, aus seinem Baumhaus-Gefängnis zu befreien. Dabei begegnen sie zum ersten Mal dem dunklen Magier, der eine Schattenarmee auf sie hetzt. Und dann geht auch noch etwas bei der Rückreise durch die Zeit schief...

Noch spannender geht es weiter in der Flüsterwald-Reihe, und vor allem das Ende steckt voller aufregender Überraschungen. Dabei erfahren wir mehr über die Zeit der dunklen Jahre und den Kampf der Flüsterwäldler gegen den dunklen Magier. Eine gelungene Fortsetzung, die leider viel zu schnell zu Ende war und uns voll ungeduldiger Erwartung auf den vierten Teil zurück lässt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.09.2021

Fantasy und Zeitreisen

0

Der Anfang war schwer aber so langsam gefällt mir die Flüsterwald-Geschichte immer besser.
Flüsterwald 1 war okay, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen, Flüsterwald 2 war schon besser, immer hin gut ...

Der Anfang war schwer aber so langsam gefällt mir die Flüsterwald-Geschichte immer besser.
Flüsterwald 1 war okay, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen, Flüsterwald 2 war schon besser, immer hin gut genug um mich auf Band drei neugierig zu machen. Durch das Portal der Zeit ist nicht unbedingt ein Highlight, das mich zu Jubelrufen verleitet, aber immerhin der bisher beste Teil der Serie, so dass man hoffen kann, dass es immer besser wird. Auf jeden Fall wird man gut unterhalten und die Idee Zeitreisen mit Fantasy zu mischen hat durchaus seinen Reiz. Vielleicht ist die Geschichte deswegen auch so gut, weil sie Zeitreisen enthält, ein Thema, dem ich ja sehr zugetan bin. Langeweile kommt nicht auf, eine spannende Szene jagt die nächste, ohne dabei auch den Humor nicht aus den Augen zu verlieren (vor allem die Erinnerungen von Rani finde ich immer wieder sehr amüsant, aber das macht den Menok auch irgendwie sympathisch). Zudem gibt es einige interessante Wendungen und man will doch wissen, wie es weiter geht.
Der dritte Teil von Flüsterwald nimmt eine sehr düstere Grundstimmung an, über die auch die eine oder andere witzige Szene nicht hinwegtäuschen kann. Da werden dunkle Kapitel aus der Geschichte des Flüsterwalds aufgedeckt. Aber man muss keine Angst haben, gruseln muss man sich nicht. Es wird nur nicht ganz so bunt wie man es gewohnt ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2021

Teil 3

0

Auch der dritte Band der Flüsterwald-Reihe konnte mich für sich einnehmen. Zu Beginn brauchte ich wieder ein wenig, um mich an die Ereignisse der vorhergehenden Bände zu erinnern, doch das hat sich recht ...

Auch der dritte Band der Flüsterwald-Reihe konnte mich für sich einnehmen. Zu Beginn brauchte ich wieder ein wenig, um mich an die Ereignisse der vorhergehenden Bände zu erinnern, doch das hat sich recht bald gelegt und ich war wieder mittendrin im Geschehen. Wie in den vorhergehenden Bänden besticht das Buch nicht nur durch eine tolle Geschichte, sondern auch hier gibt es wieder wunderbare Zeichnungen im Buch. Dieses Mal geht es darum, Ellas Opa zu befreien und es steht eine Zeitreise in die Vergangenheit an und es kommt wieder zu einem turbulenten Abenteuer, in dem die Freunde zusammenstehen müssen. Am Ende gibt es noch eine unerwartete Wendung und nun erwarte ich schon mit Spannung, dass es mit dem nächsten Band hoffentlich recht bald weitergehen wird.