Cover-Bild Ökumene in Niedersachsen 1945–1975

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

85,00
inkl. MwSt
  • Verlag: V&R unipress
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 657
  • Ersterscheinung: 11.11.2019
  • ISBN: 9783847110361
Anja Peycke

Ökumene in Niedersachsen 1945–1975

Das Verhältnis zwischen evangelisch-lutherischen Landeskirchen und römisch-katholischen Bistümern

Wie beeinflussten die folgenden Faktoren die Beziehungen zwischen den Kirchen Niedersachsens zwischen 1945 und 1975? Anja Peycke untersucht Größe und Organisationsstand der Landeskirchen und Bistümer, den gesellschaftspolitischen Kontext, das Staat-Kirche-Verhältnis, kontroverstheologische Fragestellungen, psychologische und sprachliche Barrieren, Gemeinden und Pfarreien sowie die Haltung von Bischöfen und Landesbischöfen. Dabei entwirft sie für jede Landeskirche und jedes Bistum ein ›ökumenisches Portrait‹ der entscheidenden Strukturen, Personen, Einflüsse und Haltungen zu Fragen der Ökumene und dem interkonfessionellen Miteinander. Für die regionale Perspektive werden die nationalen und internationalen Zusammenhänge des Christentums ebenso berücksichtigt wie der gesellschaftspolitische Hintergrund in der Bundesrepublik Deutschland.

How do the following factors influence the relationship between the churches of Lower Saxony from 1945 to 1975? Anja Peycke analyses the size and the organisation of the Protestant Lutheran Churches and Roman Catholic dioceses, the social-political context, the relationship between state and church, controversial-theological issues, psychological and linguistic barriers, congregations and parishes as well as the position of Catholic and Protestant bishops. Here, she designs an individual “ecumenical portrait” for each congregation and parish, depicting important structures, personalities, influences and positions on ecumenism and interconfessional cooperation. For the regional perspective, national and international contexts of Christianity are considered as well as the socio-political background of the Federal Republic of Germany.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.