Cover-Bild Nayra und Jo

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Oetinger Taschenbuch
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 15.04.2019
  • ISBN: 9783841505804
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Anke Weber

Nayra und Jo

Der Beat einer Liebe
Ute Mildt (Illustrator)

Wenn dein Herz Pogo tanzt.
Es ist der Sommer der Festivals. Nayra und Jo begegnen sich auf dem Marschland beim Gig ihrer Lieblingsband – sie stoßen mit ihren Köpfen zusammen und in ihren Herzen sprühen die Funken. Beide verbringen einen wunderbaren Tag zusammen und wollen sich unbedingt wiedersehen. Doch dann wäscht ein Sommergewitter Jos Nummer von Nayras Arm ... Nayra macht sich auf die Suche nach Jo, Jo sucht Nayra. Und so beginnt eine mitreißende Sommer-Lovestory von zweien, die sich finden, verlieren und immer wieder knapp verpassen. Schaffen sie es bis zum Happy End?
„Nayra und Jo“: Die perfekte Festival-Sommer-Liebesgeschichte, erzählt aus zwei Perspektiven.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.05.2019

Ein wunderschöner Roman mit viel Herzklopfen, Herzschmerz und Festivalflair!

0 0

Inhalt

Es ist Sommer. Es ist heiß. Und Nayra und Jo erleben eine unvergessliche Zeit auf dem Marschland Festival. Das Gefühl der Freiheit und Liebe liegt in der Luft. Es könnte alles so schön sein, wenn ...

Inhalt

Es ist Sommer. Es ist heiß. Und Nayra und Jo erleben eine unvergessliche Zeit auf dem Marschland Festival. Das Gefühl der Freiheit und Liebe liegt in der Luft. Es könnte alles so schön sein, wenn nicht ein heftiges Sommergewitter das junge Liebesglück stören würde.

Da die Handys der beiden nicht mehr nutzbar sind, schreibt Jo seine Nummer auf Nayras Arm. Doch diese wird durch den Regen weggewischt und eine herzzerreißende Suche nacheinander beginnt.

Meine Meinung

Der Roman hat mich sofort in meine Jugend zurückversetzt. In eine Zeit in der man sich frei und unbeschwert fühlt, so als ob einem die Welt zu Füßen liegt und das Leben ein einziger Abenteuerspielplatz ist. Ich war leider selbst noch nie auf einem Musikfestival, fühlte mich aber mit Nayra und Jo sofort dorthin versetzt. Ich konnte beim Lesen die Leichtigkeit und Lebensfreude der beiden spüren und auch die Nervosität, die die Schmetterlinge im Bauch auslösen, wenn man in der Nähe des Schwarms ist und man nur noch Augen füreinander hat. Und auch das Gefühl durch die Musik eins mit Tausenden anderen Menschen zu werden, nahm mich sofort in seinen Bann.

Anke Weber gelingt es ganz wunderbar diese besonderen Gefühle einer sich anbahnenden jungen Liebe und auch die Festivalstimmung zu transportieren. Ich habe mich mit jeder Zeile direkt vor Ort gefühlt und fast einen hysterischen Anfall bekommen, als Jo's Nummer von Nayras Arm verschwand. Das konnte doch nicht das Ende sein! Wie kann diese wunderschöne Romanze jetzt vorbei sein, wo sie doch gerade begonnen hat?

Aber zum Glück endete die Geschichte nicht nach diesem Ereignis und wir dürfen noch zwei weitere Festivals erleben und mit den Protagonisten mitfiebern, mitlachen und auch trauern.

Ob die beiden wieder zueinanderfinden, werde ich natürlich nicht verraten. Ich kann nur sagen, dass mich das Buch emotional sehr mitgenommen hat und ich es jedem empfehlen kann, der sich gedanklich in Festivalstimmung bringen und eine emotionale Achterbahnfahrt erleben möchte.

Fazit

5 Sterne für diese spannende, nervenaufreibende und romantische Achterbahnfahrt der Gefühle!

Veröffentlicht am 12.05.2019

Festival-Fieber

0 0

Klappentext: Wenn dein Herz Pogo tanzt.
Es ist der Sommer der Festivals. Nayra und Jo begegnen sich auf dem Marschland beim Gig ihrer Lieblingsband – sie stoßen mit ihren Köpfen zusammen und in ihren Herzen ...

Klappentext: Wenn dein Herz Pogo tanzt.
Es ist der Sommer der Festivals. Nayra und Jo begegnen sich auf dem Marschland beim Gig ihrer Lieblingsband – sie stoßen mit ihren Köpfen zusammen und in ihren Herzen sprühen die Funken. Beide verbringen einen wunderbaren Tag zusammen und wollen sich unbedingt wiedersehen. Doch dann wäscht ein Sommergewitter Jos Nummer von Nayras Arm ... Nayra macht sich auf die Suche nach Jo, Jo sucht Nayra. Und so beginnt eine mitreißende Sommer-Lovestory von zweien, die sich finden, verlieren und immer wieder knapp verpassen. Schaffen sie es bis zum Happy End?


Persönliche Meinung: Ich bin einfach hin und weg! Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich gleichzeitig gerade die dazugehörigen Playlists dieses Buches anhöre, aber die nächsten Festivalkarten sind schon sofort gebucht.
Nicht nur zwei wundervolle Protagonisten hat dieses Buch zu bieten, sondern auch eine hammer Story, die sich gleichzeitig mit wichtigen Themen beschafft. Der Spannungsfaktor ist in diesem Buch unglaublich hoch gelegt und man fiebert total mit.
Vom Cover brauche ich übrigens gar nicht erst anfangen, da es einfach unglaublich schön aussieht und einfach super zur Geschichte passt.


Fazit: Wer dieses hammer Buch nicht liest, ist selber schuld. Ich kann es jedem auf jeden Fall nur empfehlen!

Veröffentlicht am 06.05.2019

Herzpogo mit ganz viel Liebe

0 0

Inhalt:
Wenn dein Herz Pogo tanzt.
Es ist der Sommer der Festivals. Nayra und Jo begegnen sich auf dem Marschland beim Gig ihrer Lieblingsband – sie stoßen mit ihren Köpfen zusammen und in ihren Herzen ...

Inhalt:
Wenn dein Herz Pogo tanzt.
Es ist der Sommer der Festivals. Nayra und Jo begegnen sich auf dem Marschland beim Gig ihrer Lieblingsband – sie stoßen mit ihren Köpfen zusammen und in ihren Herzen sprühen die Funken. Beide verbringen einen wunderbaren Tag zusammen und wollen sich unbedingt wiedersehen. Doch dann wäscht ein Sommergewitter Jos Nummer von Nayras Arm ... Nayra macht sich auf die Suche nach Jo, Jo sucht Nayra. Und so beginnt eine mitreißende Sommer-Lovestory von zweien, die sich finden, verlieren und immer wieder knapp verpassen. Schaffen sie es bis zum Happy End?
„Nayra und Jo“: Die perfekte Festival-Sommer-Liebesgeschichte, erzählt aus zwei Perspektiven.

Meine Meinung:
Das Cover hat mir sofort gefallen und mein Interesse geweckt. Die Farben sind wunderschön aufeinander abgestimmt und der Titel steht trotz allem im Vordergrund, was ich immer sehr wichtig finde. Auch der geheime Zweittitel "Herzpogo" hat es mir angetan und sich in mein Herz gestohlen. Nayra und Jo (die Hauptcharaktere) sind einzigartig und man muss sie einfach mögen. Die Beiden und alle anderen Charaktere in diesem Buch ergeben einfach eine wundervolle Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen, die die Autorin gekonnt eingesetzt hat. Bei mir hat sie außerdem die Liebe zu Festivals wieder neu entfacht und ich freue mich schon sehr auf diesen Sommer. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall allen Freunden und Bekannten weiterempfehlen. Die fünf Sterne hat sich das Buch mehr als verdient und am Liebsten würde ich 7 Sterne dafür vergeben.

Veröffentlicht am 24.04.2019

Mit diesem Buch wächst die Sehnsucht nach einem Festivalbesuch

0 0

Inhalt: Nayra und Jo stoßen mitten auf einem Festival zusammen. Doch leider können sie nicht direkt ihre Nummern austauschen. Jo schreibt Nayra seine Nummer auf ihren Arm, aber der Regen wäscht diese weg. ...

Inhalt: Nayra und Jo stoßen mitten auf einem Festival zusammen. Doch leider können sie nicht direkt ihre Nummern austauschen. Jo schreibt Nayra seine Nummer auf ihren Arm, aber der Regen wäscht diese weg. Die große Suche der beiden beginnt. Häufig sind sie kurz davor sich zu treffen, doch wie es der Zufall so will, verpassen sie sich dauernd an verschiedenen Orten.


Meine Meinung: Als das Buch bei mir angekommen ist, habe ich mich sofort in das Cover verliebt. Es passt einfach so super zum Inhalt. "Ob man die besten Dinge findet, wenn man nicht danach sucht" - Dieser Satz hat mich von Beginn an zum Nachdenken gebracht, denn das stimmt wirklich, man sollte aufhören Dinge zu suchen und einfach das Leben genießen. Der Schreibstil von Anke Weber ist sehr flüssig, ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Auch ist immer wieder sehr spannend, ob sich Nayra und Jo endlich treffen werden. Es wurde aus beiden Sichten erzählt, was ich sehr gut fand. Die einzelnen Textpassagen waren immer aufeinander abgestimmt, tolle Leistung Anke Weber! Die Figuren waren mir alle sehr sympathisch, ich konnte ihre Handlungen immer sehr gut nachvollziehen und mich in sie hineinversetzen. An manchen Stellen dachte ich echt, ich bin mitten in einem Festival am Tanzen. In diesem Buch wurden auch noch verschiedene andere sehr wichtige Themen mit eingebunden, z.B. Verhütung und die Anschläge in Paris. Die Bands, die vorkommen, sind auch sehr bekannt und es gibt sogar eine Playlist zu diesem Buch.

Insgesamt eine unglaublich schöne, romantische Geschichte.
Diesem Buch gebe ich 5/5 Sternen, es hat mich sehr begeistert und gefesselt. Die Sehnsucht nach einem Festival ist mit diesem Buch bei mir deutlich angestiegen.