Cover-Bild Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Becker Joest Volk Verlag
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 17.03.2017
  • ISBN: 9783954531295
Anne-Katrin Weber

Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

Schnell, schneller, veggie!
Sie möchten sich bewusst, frisch und gesund ernähren, aber nicht den halben Abend in der Küche verbringen? Anne-Katrin Weber, bekannte Autorin erfolgreicher Kochbücher, zeigt Ihnen in diesem Buch, wie Sie dies auch mit vegetarischer Küche wunderbar hinbekommen. Über 90 leckere vegetarische Quick-and-easy-Rezepte hat sie entwickelt und damit einen Fundus an rundum köstlichen und gesunden Gerichten für die Momente geschaffen, wenn es mal wieder ganz schnell gehen muss.
Anne-Katrin Weber sorgt mit ihren herrlich unkomplizierten Rezepten dafür, dass auch bei den „schnellen Tellern“ keine Langeweile aufkommt. Eine kleine Kostprobe gefällig? Pasta mit Avocado-Pesto, Quinoa-Salat mit bunter Bete und Apfel, Möhren-Melonen-Suppe, Knuspriger Ofen-Kürbis mit Zitronenmayonnaise, Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse, Weiße Pizza mit Ziegenkäse, Zwetschgentarte ...
So schmeckt zeitgemäße, schnelle Veggie-Küche heute. Für jeden Geschmack gibt es eine große Auswahl vegetarischer Leckereien: knackige Salate, die satt machen, wärmende Suppen, leichte Gerichte, Herzhaftes und auch Süßes kommt nicht zu kurz! Damit das Essen in Zukunft noch schneller auf dem Tisch steht, hält die Autorin darüber hinaus handfeste, erprobte Zeitsparer-Tipps für Sie bereit, die Ihnen im Küchenalltag sehr nützlich sind.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2018

Schnelle vegetarische Gerichte

0

„Last Minute vegetarisch“ ist das neue Buch der erfolgreichen Kochbuchautorin Anne-Katrin Weber. Dieses großformatige Kochbuch mit Schutzumschlag macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Die wunderbaren ...

„Last Minute vegetarisch“ ist das neue Buch der erfolgreichen Kochbuchautorin Anne-Katrin Weber. Dieses großformatige Kochbuch mit Schutzumschlag macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Die wunderbaren Fotos sind vom Fotografen Wolfgang Schardt, einer der besten Food-Fotografen Deutschlands.

In diesem schönen Kochbuch sind über 90 vegetarische Rezepte, die schnell zubereitet werden können und zwar in nur 10 bis 20 Minuten. Super, ohne großen Zeitaufwand schnell etwas Leckeres zubereiten und genießen. Das gefällt mir richtig gut, denn ich mag nicht stundenlang für die Zubereitung des Essens in der Küche stehen.

In diesem Kochbuch sind so viele leckere vegetarische und auch vegane Rezepte, da ist für jeden aus der Familie etwas dabei. Gerade bei Gemüse hat ja jeder so seine Vorlieben, bzw. Abneigungen. Man kann natürlich auch Zutaten weglassen oder austauschen, ganz nach Belieben und muss sich nicht strikt ans Rezept halten.
Im Vorwort gibt es noch ein paar Infos und Tipps der Autorin zur Vorratsplanung.

Die Rezepte sind unterteilt in

- Schnell mal was Knackiges (Salate)
- Schnelle Aufstriche
- Schnell mal was Leichtes (Suppen, Pasta, Spargel, Wok-Gerichte)
- Schnelle Pestos
- Schnell mal was Deftiges (Ofengerichte, Pasta, Pfannengerichte)
- Schnelle Stullen
- Schnell mal was Knuspriges (Tartes, Pizza, Flammkuchen)
- Schnelle Smoothies
- Schnell mal was Süßes (leckerer Nachtisch, süße Gerichte)

Die Anleitungen mit Angabe der Zubereitungszeit sind leicht verständlich. Dazu gibt es ein wirklich gelungenes Foto von jedem Gericht. Hiermit auch ein ganz großes Lob an den Fotografen. Mir gefällt es, wenn zum Rezept auch ein Bild vom leckeren Gericht dabei ist und ich mir das zu erwartende Resultat vorher ansehen kann. Das ist sicher nicht für jeden relevant, aber ich liebe Kochbücher mit vielen schönen Fotos.

Die Zutaten für die Rezepte sind für 2 Personen angeben. Im Internet gibt es dazu auch einen Mengenrechner, da kann die Personenzahl angepasst werden und man kann sich eine Einkaufsliste ausdrucken. Auch die Nährwerte kann man dort einsehen. Hinten im Buch sind noch ein Rezept- und Zutatenregister.

Dieses Kochbuch aus dem Becker Joest und Volk Verlag enthält wirklich viele leckere vegetarische und auch vegane Rezepte, die sich schnell zubereiten lassen. Ich bin sehr begeistert davon.
Von mir gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung für dieses wunderbare Kochbuch.

Veröffentlicht am 11.11.2017

Schnelle Schlemmerküche, vegetarisch und mit Geschmack!

0

Zuallererst, das Buch ist recht groß, sehr kompakt und nicht gerade ein Leichtgewicht. Der Buchdeckel ist leider nicht aus abwischbarem Glanzpapier, also muss man beim Kochen damit etwas aufpassen. Die ...

Zuallererst, das Buch ist recht groß, sehr kompakt und nicht gerade ein Leichtgewicht. Der Buchdeckel ist leider nicht aus abwischbarem Glanzpapier, also muss man beim Kochen damit etwas aufpassen. Die hochwertige Aufmachung und die geschmackvollen Fotos im Shabby-Look wirken jedoch sehr edel. Insgesamt sind die Rezepte sehr variantenreich und man benötigt nur wenige Zutaten. Hier wurde sich perfekt auf das Wesentliche und die Frische der Produkte beschränkt.

Ich bin ja immer auf der Suche nach guten Kochbüchern und dieses gehört definitiv zu meinen Lieblingen.

Bei diesen leckeren Rezepten werden auch Nicht-Vegetarier schwach, Fleischesser können die Gerichte aber auch ganz einfach mit Fleisch oder Fisch kombinieren.


Anne-Katrin Weber führt als Grund für die schnelle Küche eine gute Planung und eine durchdachte Vorratshaltung an. Sie gibt Speed-Tipps für die Einbindung von fertigen Teigen, Pestos, Fertignudeln und Tiefkühl-Obst und Gemüse. Damit kann man enorm Zeit einsparen und dennoch gesund und vitaminreich kochen.

Der Aufbau des Buches ist nach 9 Kapiteln geordnet, ich stelle mal meine Favoriten jeweils dahinter vor.

Schnell mal was Knackiges:

Couscous-Fenchel-Salat, mediteraner Linsensalat, Hirsesalat mit Datteln, Nudelsalat mit Pestodressing

Schnelle Aufstriche:

Grüne Olivenpaste, Rote-Bete-Creme

Schnell mal was Leichtes:

Zucchini-Frittata, Pasta mit Avocadopesto, Wokgemüse mit Erdnusssauce

Schnelle Pestos:

Schnell mal was Deftiges:

Ofen-Kürbis mit Kräuterkruste und Mayo, Zitronenpasta mit Erbsen und Ricotta, Käsespätzle mit gebratenen Apfelringen

Schnelle Stullen:

Überbackenes Ziegenkäsebrot, Wrap mit Karotte und Käse

Schnell mal was Knuspriges:

Tomaten-Ricotta-Tartes, Zucchini-Toast-Muffins, Spargeltarte

Schnelle Smoothies:

Beeren-Joghurt-Smoothie, Mango-Smoothie

Schnell mal was Süßes:

Polentaschmarren, Kokosmilchreis mit Erdbeeren, Apfelpfannkuchen aus dem Ofen, Schokoladenpudding



Die Rezepte sind übersichtlich angeordnet, die Fotos sehr ansprechend und die Zubereitung scheint auch für Kochanfänger nicht zu schwer zu sein. Nährwertangaben fehlen im Buch, sie können aber auf einer bestimmten Internetseite abgerufen werden, ebenso die Mengenrechner für andere Personenzahlen.

Bei der Zubereitungszeit wurde natürlich etwas getrickst, auch wenn die Zubereitung weniger als 20 Minuten beträgt, so muss bei einigen Gerichten dazu noch die Gar- oder Backzeit aufgeschlagen werden und dann braucht man insgesamt mehr als 20 Minuten. Aber es gibt schon flotte Gerichte, die den Zeitrahmen einhalten.

Ein Rezept- sowie Zutatenregister und sinnvolle Kapiteleinteilungen lassen schnell das passende Rezept finden.



Mir gefällt, wie hier mit wenigen Zutaten vielfältige Gerichte entstehen, auch die Einbindung von fertigem Blätterteig oder Nudeln ist praktisch.



Dieses Kochbuch enthält viele leckere und praktikable Rezeptvorschläge für vegetarische, aber auch für vegane Gerichte und die Schwierigkeit der Zubereitung sollte kein Problem darstellen. Ich werde wohl noch einige Gerichte nachkochen und vergeben deshalb glatte 5 Sterne, wenn auch keine von Michelin.

Veröffentlicht am 31.08.2017

nicht nur für Vegetarier

0

Obwohl wir uns nicht rein vegetarisch ernähren, musste dieses Kochbuch unbedingt einziehen. Vegetarisch, lecker und dazu auch noch schnell? Was will man mehr! Beim Durchblättern läuft einem schon das Wasser ...

Obwohl wir uns nicht rein vegetarisch ernähren, musste dieses Kochbuch unbedingt einziehen. Vegetarisch, lecker und dazu auch noch schnell? Was will man mehr! Beim Durchblättern läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Das Buch ist wirklich gelungen gestaltet und übersichtlich aufgebaut. Rezepte sind größtenteils für zwei Personen ausgelegt was uns richtig gelegen kommt.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die Rezepte selten aus Zutaten bestehen, die man einmal und nie wieder benötigt.
Wir haben schon einiges nachgekocht und es war wirklich lecker, einfach und schnell. Für jeden, der nach der Arbeit wenig Lust hat für etwas leckeres zu Essen stundenlang in der Küche zu stehen ist dieses Buch auf jeden Fall genau das Richtige!

Veröffentlicht am 18.08.2017

Einfach, praktisch, lecker

0

In nur zehn bis 20 Minuten was Leckeres kochen und dann auch noch gesund! Das klingt doch toll! Und ist es auch! Dieses Buch zeigt, wie man einfach, praktisch und lecker was Gesundes zaubern kann. Anne-Katrin ...

In nur zehn bis 20 Minuten was Leckeres kochen und dann auch noch gesund! Das klingt doch toll! Und ist es auch! Dieses Buch zeigt, wie man einfach, praktisch und lecker was Gesundes zaubern kann. Anne-Katrin Weber ist eine bekannte Autorin erfolgreicher Kochbücher und zeigt hier, wie einfach es ist, vegetarisches Essen zu kochen. Die Rezepte sind unkompliziert und es geht immer schnell. Gleichzeitig sind die Zusammenstellungen aber immer lecker und interessant. Sehr gut gefallen haben mir die Zeitsparertipps, die im Alltag in der Küche sehr hilfreich sind.

Ich esse sowieso nicht so sonderlich gerne Fleisch, daher macht es mir immer wieder Spaß, komplett vegetarisch zu kochen. Dieses Buch bietet dazu viele Ideen und Rezepte, die mit tollen Fotos illustriert sind. Gut gefallen hat mir auch, dass es fast nur bekannten Zutaten sind, von denen man einige sowieso schon zu Hause hat. Eine schöne Mischung, aufgeteilt in Salate, Leichtes, Deftiges, Nachtisch, die man gerne nachkochen mag. Die Rezepte, die ich ausprobiert habe, sind alle gelungen und schmeckten sehr gut.

Veröffentlicht am 22.06.2017

Schnelle vegetarische Schlemmerküche

0

Die Autorin "Anne-Katrin Weber" präsentiert in ihrem Rezeptbuch "Last Minute Vegetarisch - Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten" Rezepte aus verschiedenen Bereichen. So sind vegetarische und ...

Die Autorin "Anne-Katrin Weber" präsentiert in ihrem Rezeptbuch "Last Minute Vegetarisch - Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten" Rezepte aus verschiedenen Bereichen. So sind vegetarische und sogar vegane Salate, Suppen, Smoothies, Aufstriche usw. in dem Buch vorhanden.

Die Aufmachung des Buches finde ich sehr hochwertig und auch anschaulich gemacht.
Das Besondere an diesem Rezeptbuch ist, dass die Gerichte bebildert sind und jedes Rezept einer Seite gewidmet wird. So macht das Auswählen der Gerichte noch viel mehr Spaß und man weiß worauf man sich einlässt. Das Auge isst ja bekanntlich mit und durch die Bilder, weiß man schon im Vorfeld, worauf man sich in kurzer Zeit freuen kann. Ganz kleine Ausnehmen gibt es bei den Aufstrichen und den Smoothies, diese sind weniger aufwendig dargestellt, aber das ist vollkommen in Ordnung.

Die Zutatenliste der Rezepte, finde ich einfach und das macht meiner Meinung nach auch ein gutes Kochbuch aus. Die gewöhnlichen Zutaten, regen mich eher dazu an, etwas aus dem Buch zu kochen. Meistens hat man die Zutaten bereits zuhause oder man kann sie eigentlich schnell besorgen. Diese Einfachheit liegt vielleicht auch daran, dass dieses Kochbuch ganz ohne die trendigen Superfoods auskommt.

So einfach wie die Zutaten, ist auch die Zubereitung. Die Autorin erklärt in einfachen Schritten, wie man beim Kochen der Rezepte vorgeht. Das finde ich sehr vorteilhaft, besonders wenn man nicht so oft kocht.

Ich bin überrascht darüber, dass es doch so viele vegane Rezepte in dem Buch gibt. Diese sind durch das kleine Vegan - Logo an der Seite schnell und einfach zu identifizieren. Bei einigen vegetarischen Rezepten, wird Parmesan über das fertige Essen gestreut und wenn man diesen letzten Schritt einfach weglässt, hat man auch wieder ein veganes Essen :) Bei wenigen Rezepten, könnte man auch durch ein paar kleine Abwandlungen ein tierfreies Gericht zaubern.

Fazit:
Die vegetarische Richtung nimmt immer mehr Anlauf und ich finde das Buch ist auch gut für Veganer geeignet, da es viele tierfreie Rezepte enthält. Das Buch beinhaltet viele abwechslungsreiche Rezepte, so dass es der ganzen Familie schmecken kann und nicht nur für Vegetarier und Veganer vorbehalten ist.