Cover-Bild Right Here (Stay With Me)
(104)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 496
  • Ersterscheinung: 30.09.2021
  • ISBN: 9783736315853
Anne Pätzold

Right Here (Stay With Me)

Was, wenn mein Herz für das Eiskunstlaufen gemacht ist - aber der Rest von mir nicht?

Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. Zu allem Überfluss haben ihre Eltern ihr jetzt ein Ultimatum gesetzt: Wenn Lucy beim nächsten Wettkampf nicht gewinnt, muss sie das Marketingstudium wieder aufnehmen, das sie so unglücklich gemacht hat. Ein einziger Monat bleibt Lucy, um ihre Kür zu perfektionieren. Doch ausgerechnet da lernt sie Jules kennen, der ihr Herz schneller schlagen lässt als jemals irgendjemand zuvor. Eigentlich darf Lucy sich jetzt keine Ablenkung erlauben - zumal sie schnell bemerkt, dass Jules mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat ...

"Ich habe die LOVE-NXT-Trilogie verschlungen und geliebt. Es sind richtige Wohlfühlbücher, in die man sorglos versinken kann." KIELFEDER

Band 2 der Reihe, RIGHT NOW (KEEP ME WARM), erscheint am 25. März 2022.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.05.2022

0

"Unser drittes Date?"
"Das dritte? Welches zufälliges Treffen zählst du mit [...]?"
~Lucy und Jules, S.162

Inhalt:
Was, wenn mein Herz für das Eiskunstlaufen gemacht ist - aber der Rest von mir nicht? ...

"Unser drittes Date?"
"Das dritte? Welches zufälliges Treffen zählst du mit [...]?"
~Lucy und Jules, S.162

Inhalt:
Was, wenn mein Herz für das Eiskunstlaufen gemacht ist - aber der Rest von mir nicht?

Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. Zu allem Überfluss haben ihre Eltern ihr jetzt ein Ultimatum gesetzt: Wenn Lucy beim nächsten Wettkampf nicht gewinnt, muss sie das Marketingstudium wieder aufnehmen, das sie so unglücklich gemacht hat. Ein einziger Monat bleibt Lucy, um ihre Kür zu perfektionieren. Doch ausgerechnet da lernt sie Jules kennen, der ihr Herz schneller schlagen lässt als jemals irgendjemand zuvor. Eigentlich darf Lucy sich jetzt keine Ablenkung erlauben - zumal sie schnell bemerkt, dass Jules mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat ...

Meinung:
Nach der NXT-Love Reihe war ich absolut von Anne Pätzolds Schreibstil begeistert. Sie hat eine tolle Art Geschichten zu erzählen und viele Gefühle darin einzubetten.

Auch bei diesem Band ist ihr das wieder gelungen, denn bei Right here handelt es sich um eine richtig Wohlfühl-Liebesgeschichte.

Die Protagonisten Lucy und Jules haben sich sehr schnell einen Weg in mein Herz gebahnt. Die Beiden ergänzen sich wunderbar, sie geben sich gegenseitig Halt, den sie bitter nötig haben.

Ihre Geschichte bringt die Gefühle in Aufruhr, drückt die Liebe zum Eiskunstlauf aus und lässt mich einfach jeden Moment davon genießen.

Nun freue ich mich schon sehr auf Band 2 der Diologie.

4,5 von 5 Sterne ⭐️

"Du bist nicht allein."
"Du auch nicht, Jules."
~Jules und Lucy, S.473

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.04.2022

100% Cozy Romance

0

»𝑫𝒖 𝒗𝒆𝒓𝒌𝒂𝒖𝒇𝒔𝒕 𝒅𝒊𝒄𝒉 𝒖𝒏𝒕𝒆𝒓 𝑾𝒆𝒓𝒕. 𝑾𝒆𝒓 𝒘𝒖̈𝒓𝒅𝒆 𝒔𝒊𝒄𝒉 𝒇𝒖̈𝒓 𝒆𝒊𝒏𝒆 𝒓𝒐𝒎𝒂𝒏𝒕𝒊𝒔𝒄𝒉𝒆 𝑲𝒐𝒎𝒐̈𝒅𝒊𝒆 𝒆𝒏𝒕𝒔𝒄𝒉𝒆𝒊𝒅𝒆𝒏, 𝒘𝒆𝒏𝒏 𝒎𝒂𝒏 𝒆𝒊𝒏𝒆 𝑾𝒐𝒉𝒍𝒇𝒖̈𝒉𝒍𝒈𝒆𝒔𝒄𝒉𝒊𝒄𝒉𝒕𝒆 𝒉𝒂𝒃𝒆𝒏 𝒌𝒂𝒏𝒏?« ~Lucy

Meine Meinung:
Ich mochte das Flair des Buches total gerne ...

»𝑫𝒖 𝒗𝒆𝒓𝒌𝒂𝒖𝒇𝒔𝒕 𝒅𝒊𝒄𝒉 𝒖𝒏𝒕𝒆𝒓 𝑾𝒆𝒓𝒕. 𝑾𝒆𝒓 𝒘𝒖̈𝒓𝒅𝒆 𝒔𝒊𝒄𝒉 𝒇𝒖̈𝒓 𝒆𝒊𝒏𝒆 𝒓𝒐𝒎𝒂𝒏𝒕𝒊𝒔𝒄𝒉𝒆 𝑲𝒐𝒎𝒐̈𝒅𝒊𝒆 𝒆𝒏𝒕𝒔𝒄𝒉𝒆𝒊𝒅𝒆𝒏, 𝒘𝒆𝒏𝒏 𝒎𝒂𝒏 𝒆𝒊𝒏𝒆 𝑾𝒐𝒉𝒍𝒇𝒖̈𝒉𝒍𝒈𝒆𝒔𝒄𝒉𝒊𝒄𝒉𝒕𝒆 𝒉𝒂𝒃𝒆𝒏 𝒌𝒂𝒏𝒏?« ~Lucy

Meine Meinung:
Ich mochte das Flair des Buches total gerne genau wie die Protagonisten.
Lucy war einfach total sympatisch, ich habe sie auch als Person total gut Verstanden. Dann ist da noch Jules, er ist einfach perfekt. Jules ist nett, aufmerksam und das beste ist er liebt Herr der Ringe.Generell ist er zu 100% Good Boy und wäre er echt total mein Typ. Es gibt trotzdem ein ernstes Thema, das in dem Buch eine Rolle spielt.
Alles in allem kann man sagen, dass ich das Buch sehr geliebt habe und auf jeden Fall weiterempfehle Wenn ihr auf der Suche nach Cozy Romances seit.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.04.2022

Richtig toller NA Roman

0

Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. Zu allem Überfluss ...

Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. Zu allem Überfluss haben ihre Eltern ihr jetzt ein Ultimatum gesetzt: Wenn Lucy beim nächsten Wettkampf nicht gewinnt, muss sie das Marketingstudium wieder aufnehmen, das sie so unglücklich gemacht hat. Ein einziger Monat bleibt Lucy, um ihre Kür zu perfektionieren. Doch ausgerechnet da lernt sie Jules kennen, der ihr Herz schneller schlagen lässt als jemals irgendjemand zuvor. Eigentlich darf Lucy sich jetzt keine Ablenkung erlauben - zumal sie schnell bemerkt, dass Jules mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat.

„Right Here (Stay With Me)” von Anne Pätzold ist der erste Band der „Stay with me“-Reihe.
Wir begleiten Lucy, die eigentlich nichts mehr will als das Eiskunstlaufen zu ihrem Beruf zu machen. Doch ihre Eltern stellen sie vor die Wahl: Entweder sie gewinnt den nächsten Wettkampf oder sie muss das ungeliebte Studium für die Parfumfirma ihrer Eltern wieder aufnehmen. Tut sie dies nicht, werden ihr alle Unterstützungen gestrichen.
Lucy ist ehrgeizig und verbissen. Grade zu Beginn ein bisschen zu verbissen. Die Autorin bringt super ihren inneren Kampf zwischen Ehrgeiz und Unsicherheit hervor. Sie steht sich oft selbst im Weg und verliert aus den Augen, was eigentlich wichtig ist. Ihre Eltern sind kalt und nehmen sie überhaupt nicht wahr, ich habe wirklich mit ihr mitgefühlt und mitgefiebert.
Freundinnen hat sie nicht, bis sie zwei Mädels bei einem Praktikum kennen lernt. Der Teil hat mir auch richtig gut gefallen. Die Zwei sind einfach herzerwärmend.
Als Lucy Jules kennen lernt, beginnt die Charakterentwicklung. Das war nötig und schön passend. Die Autorin hat es ihrer Figur auch nicht leicht gemacht und Lucy muss einige Knoten entwirren, bevor sie mehr oder weniger ankommt.
Jules ist ein netter und warmherziger Typ. Er kümmert sich liebevoll um seinen kleinen Bruder, der mit ihrem Vater wirklich einiges durchmachen muss. Toll fand ich, dass es Jules und Lucy einfach mal langsam angehen lassen und sich selbst genug sind. Obwohl NA sind sie nicht direkt miteinander ins Bett gesprungen, sondern haben sich erst mal kennen gelernt.
Die gegenseitige Unterstützung und das gegenseitige Augen öffnen und Gedanken klären hat mir am besten gefallen. Klar, manchmal hatte ich vom ganzen Zuckerguss auch ein bisschen Zahlschmerzen aber darüber kann man auf jeden Fall hinwegsehen.
Das Ende bietet nicht ganz Friede, Freude, Eierkuchen aber genau so war es richtig.
Mir hat das Buch richtig gut gefallen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2022

Right Here

0

Ich liebe Sports-Romance Bücher und ich habe schon als Kind immer Eiskunstlauf geschaut. Es hat mich immer total fasziniert, wieviel Technik und Geschick dort gezeigt wird. Aber natürlich hat dieser Sport ...

Ich liebe Sports-Romance Bücher und ich habe schon als Kind immer Eiskunstlauf geschaut. Es hat mich immer total fasziniert, wieviel Technik und Geschick dort gezeigt wird. Aber natürlich hat dieser Sport auch eine Kehrseite der Medaille. Es ist viel harte Arbeit, wie in jeder anderen Sportart auch, Verletzungen und Ängste können einen bestimmen... und was ist, wenn man plötzlich bemerkt, dass Eiskunstlaufen zwar ein Wille ist, aber nicht die Erfüllung.

Das Cover passt perfekt zur Thematik. Die Farben sind kühl und die Eiskristalle, sowie die Schneeflocken passen perfekt. Man sieht eine weibliche und eine männliche Hand. Ob die beiden einen gemeinsamen Weg finden.

Anne Pätzold hat einen tollen Schreibstil. Ich kam super gut in der Handlung an und konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Lucy hat mich verzaubert und ich habe auf jeder Seite mir ihr gefiebert, gelacht, gelitten und mit ihr gehofft und gebangt. Die Handlung wird von der Autorin absolut authentisch erzählt und ist dabei locker und leicht zu lesen.

Lucy ihr Herz schlägt fürs Eiskunstlaufen, nur steht sie sich selbst im Weg. Ihr Ziel ist es den dreifachen Rittberger zu schaffen. Doch irgendwie gelingt ihr das nicht. Ihre Frustration ist enorm, aber auch ihre Eltern machen es ihr nicht einfacher. Sie stellen ihr ein Ultimatum: Sieg beim Wettkampf oder zurück an die Uni. Damit steigt der Druck enorm an für Lucy. Nie wieder möchte sie dieses Studium aufnehmen, das sie so unglücklich gemacht hat. Sie möchte Spaß haben und das auf dem Eis. Nun bleibt ihr noch noch ein Monat. Wird ihr die Kür gelingen? Wird sie den Wettkampf gewinnen?
Doch ein Sturz verändert alles. Was haben Mika und Jules mit Lucys Zukunft zutun?

Lucy ist einfach so warmherzig und authentisch. Ihre Selbstzweifel, der Druck auf ihren Schultern, die Angst, die Erwartungen - alles konnte ich als Leserin nachfühlen und hätte ihr so gern geholfen. Der Weg zu ihrer Selbstfindung ist einfach herrlich mitzuerleben. Natürlich verläuft nicht immer alles wie geplant und manchmal zeigen sich auch neue Wege auf. Aber man muss mutig sein und sie gehen. Manchmal auch mit Menschen, die man noch gar nicht lang kennt. Aber die einen so nehmen und verstehen, wie man ist.
Jules ist Wahnsinn. Wer ihn nicht ins Herz schließt, dann weiß ich auch nicht. So herzlich, süss, erwachsen, authentisch und witzig. Aber sein Leben ist alles andere als einfach. Er trägt eine enorme Last auf seinen Schultern.

Ich hab mich in diesem Buch verloren und mich in Lucy und Jules und vor allem in den kleinen Mika verliebt. Definitiv bin ich gespannt auf den zweiten Teil der on ice Reihe.

Von mir bekommt das Buch definitiv 5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 21.03.2022

Nach When we Dream eine weitere wundervolle Reihe der Autorin

0

Nach der Next-Reihe war mir klar, dass ich auch die neue Reihe von Anne Pätzold unbedingt lesen möchte. Was für ein Wohlfühlbuch ♥️✨
🔹
Lucy war für mich so ein Charakter, mit dem ich mich identifizieren ...

Nach der Next-Reihe war mir klar, dass ich auch die neue Reihe von Anne Pätzold unbedingt lesen möchte. Was für ein Wohlfühlbuch ♥️✨
🔹
Lucy war für mich so ein Charakter, mit dem ich mich identifizieren konnte und zwar auf voller Linie. Ich habe auch ein Hobby gemacht, in dem ich total aufgegangen bin und dass ich dann sogar zum Beruf gemacht habe, um später festzustellen, dass man nicht gut genug ist, um sich einen Namen zu machen und „groß“ zu werden. Den Zwiespalt konnte ich so gut nachfühlen und ich habe sehr viel geweint bei dem Buch.
Jules ist ein großartiger Charakter mit viel Hingabe für seinen kleinen Bruder. Auch wenn ich manchmal nicht das Gefühl hatte, das er wirklich schon 25 Jahre alt ist, passt er super zu Lucy. Seine sehr einfühlsame Seite kitzelt die Sachen aus Lucy raus, die ihr schwer fallen. Sie tun sich gegenseitig einfach gut.
Auch Eiza und Hannah sind genau im richtigen Moment in das Leben von Lucy gekommen. All diese Menschen haben einen wichtigen Part in dem Buch eingenommen, der am Ende dazu führt, dass Lucy zu sich selbst findet
🔹
Dieses Buch war für mich wieder ein ganz großes Wohlfühlbuch. Ich liebe den Schreibstil von Anne sehr, denn sie schafft es, eine großartige Atmosphäre zu schaffen. Jedenfalls empfinde ich es so. Auch, dass das Buch keine großen Dramen oder explizite Szenen braucht, tut manchmal einfach gut

✨Leseempfehlung✨
✨Herzensreihe✨

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere