Cover-Bild Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen - Wo Wünsche wahr werden

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Baumhaus
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 29.05.2020
  • ISBN: 9783833906176
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Anne Scheller

Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen - Wo Wünsche wahr werden

Band 2
Larisa Lauber (Illustrator)

Waldo Wunder hat Lennis Talent erkannt und möchte ihm das magische Spielzeughandwerk beibringen. Dazu soll Lenni für jedes Kind das einzig wahre Spielzeug finden. Bei anderen gelingt ihm das spielend, nur für sich selbst ist er noch auf der Suche. Aber auch so gibt es genug für ihn und Freundin Merle zu tun. Als Lieferungen aus der Spielzeugfabrik ausbleiben und seltsame Dinge geschehen, müssen Lenni, Merle, ein sprechendes Buch und ein tapferer Elfenkrieger herausfinden, was dahintersteckt!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.09.2020

ein weiteres tolles Abenteuer im Spielzeugladen

0

Schon Band 1 haben die Kinder geliebt und umso mehr haben wir uns gefreut als der 2. Teil bei uns eingetroffen ist.
Lenni hat so viel gelernt im Spielzeugladen von Herrn Waldo Wunder. Er ist jetzt quasi ...

Schon Band 1 haben die Kinder geliebt und umso mehr haben wir uns gefreut als der 2. Teil bei uns eingetroffen ist.
Lenni hat so viel gelernt im Spielzeugladen von Herrn Waldo Wunder. Er ist jetzt quasi in der Ausbildung bei ihm, denn Herr Wunder hat die Gabe erkannt, dass Lenni für die Kinder das wirklich passende Spielzeug findet. Herr Waldo Wunder überlässt den Laden Lenni immer öfter und kümmert sich um seine Tomatenzucht. Nur dann passieren wundersame Dinge und der Spielzeugnachschub bleibt auch aus. Und nicht nur das, die Spielzeuge selbst benehmen sich plötzlich komisch. Sir Richard – das allwissende Spielzeugbuch – soll Lenni helfen. Doch es ist unauffindbar.

Tja und dann ist noch das Problem, dass Lenni für sich selbst kein passendes Spielzeug findet. Also muss etwas geschehen.

Bei der Führung in der Spielzeugfabrik soll Lenni also geholfen werden. Der Ausflug ist ein pures Abenteuer und so ganz nebenbei müssen noch Entscheidungen getroffen werden die nicht wirklich immer leicht zu treffen sind.

Wir fanden den zweiten Band genauso toll wie Teil 1. Der Schreibstil ist wieder wunderbar fesselnd und trotzdem kindgerecht. Man möchte einfach die ganzen Geschehnisse auflösen und wissen was los ist. Wie auch in Band 1 gibt es tolle, sehr passende Illustrationen.
Am Ende findet man wieder tolle Knobel-/Spielideen.
Eine Anmerkung haben wir aber. Für uns war es ein tolles wiedersehen mit den Protagonisten aus Teil 1. Wenn man diesen Teil jedoch nicht kennt ist es vielleicht etwas schwer der Geschichte zu folgen da nicht mehr wirklich etwas erklärt bzw. wiederholt wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.08.2020

Schönes Kinderbuch

0

Dies ist der zweite Band der Reihe "Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen".
Den ersten Band haben wir nicht gelesen, wie waren trotzdem schnell in der Geschichte drin.
Lenni und seine Freundin Merle ...

Dies ist der zweite Band der Reihe "Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen".
Den ersten Band haben wir nicht gelesen, wie waren trotzdem schnell in der Geschichte drin.
Lenni und seine Freundin Merle passen während seiner Abwesenheit auf Waldo Wunders Spielzeugladen auf. Sie kümmern sich um die Spielzeuge und helfen Kindern ihr einzig wahres Spielzeug zu finden. Als ein zwielichtiger Bösewicht den Erfolg des Ladens zerstören möchte, setzen Lenni und Merle alles daran um ihn aufzuhalten. Doch gelingt es ihnen auch den Laden zu retten?

Die Geschichte ist wirklich sehr spannend und unterhaltsam. Die nicht zu langen Kapitel eignen sich perfekt zum abendlichen Vorlesen vor dem Schlafengehen. Am Besten haben mir Mercurius und Robob gefallen. Da jeder in seiner Kindheit ein Spielzeug mit gewissem Charakter hat, fühlen sich auch Erwachsene wohl in der Welt von Waldo Wunder.
Mein Sohn konnte es Abends kaum erwarten, dass es endlich weiter geht. Auch ich habe regelrecht mitgefiebert und war immer wieder erstaunt über den tollen Fortgang der Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.08.2020

Tolle Kindergeschichte

0

Den ersten Teil der Reihe, habe ich nicht gelesen. Aber das ist bei dem Buch nicht schlimm, man war schnell in der Geschichte drin.
Lenni und seine Freundin Merle sind Auszubildende bei Herrn Wunder. Sie ...

Den ersten Teil der Reihe, habe ich nicht gelesen. Aber das ist bei dem Buch nicht schlimm, man war schnell in der Geschichte drin.
Lenni und seine Freundin Merle sind Auszubildende bei Herrn Wunder. Sie passen auf den Laden auf und verkaufen Spielzeug an Kinder.
Sie müssen den Laden retten, da Herr Wunder unterwegs ist.
Die Geschichte ist einfach geschrieben und lässt viel Spielraum für die Fantasie und die Vorstellungen vom Spielzeugladen und der Spielzeugfabrik. Die Geschichte eignet sich gut für Kinder die gerne lesen und auch schon relativ sicher dabei sind.
Der Spannungsbogen innerhalb der Geschichte ist gut und auch für die kindliche Fantasie geeignet.
Durch die Zeichnungen der Personen bzw. verschiedenen Szenen in der Geschichte, ist es alles nochmal visualisiert.
Es ist ein tolles Kinderbuch. Welches ich empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2020

Waldo Wunder 2

0

Es handelt sich hier um den zweiten Teil der Buchreihe rund um Lenni, Waldo Wunder und Merle. Beide Bücher sind im Baumhaus Verlag erschienen. Dies ist der Kinderbuchverlag im Hause Bastei Lübbe.

Mein ...

Es handelt sich hier um den zweiten Teil der Buchreihe rund um Lenni, Waldo Wunder und Merle. Beide Bücher sind im Baumhaus Verlag erschienen. Dies ist der Kinderbuchverlag im Hause Bastei Lübbe.

Mein Kind war sofort Feuer und Flamme, als dieses Buch bei uns zu Hause ankam. Den ersten Teil haben wir bereits verschlungen und mit Lenni mitgefiebert. Diese beiden Waldo Wunder Bücher verzaubern jung und alt. Ich liebe diese Story, rund um Lenni auf der Suche nach seinem einzig wahren Spielzeug.

Die Idee, das Waldo Wunder Lenni das Spielzeughandwerk beibringen will ist einfach grandios. Dieser Junge hat ein unglaubliches Talent dafür. Nur leider sucht er vergeblich nach seinem einzig wahren Spielzeug, aber er gibt die Suche nicht auf. Unterstützt wird er immer von Merle, ein Mädel was ich unglaublich in mein Herz geschlossen habe. Gemeinsam besuchen die drei die Spielzeugfabrik. Was für ein Erlebnis. Dort sehen sie nicht nur wo die Spielzeuge hergestellt werden, sondern bekommen noch eine Führung und lernen eine Person kennen, die uns von der ersten Minute an unsympathisch war. Danach überschlagen sich die Ereignisse und Lenni und Merle müssen Entscheidungen treffen, die nicht immer einfach sind.
Aber was tut man nicht alles für Herr Wunder, den fantastischen Spielzeugladen, Sir Richard und das einzig wahre Spielzeug.
Wird Lenni es finden in diesem Buch?

Wir konnten gar nicht aufhören zu lesen. Dieses Buch ist einfach ein Genuss. Wir als Eltern waren so mit in der Story drin, wir haben genauso mitgefiebert wie unser Kind. Diese beiden Bücher rund um Waldo Wunder muss man einfach gelesen haben.

Der Schreibstil ist grandios, kindgerecht, genau an den richtigen Stellen spannend und man kann die Personen nur ins Herz schließen.
Das Cover ist perfekt gestaltet und spiegelt alles was das Buch hergibt darauf wieder.
Ob wir auf eine Fortsetzung hoffen? Unbedingt!

Lest Waldo Wunder, lest es euren Kindern vor oder verschenkt es an Kinder. Beide Teile sind ab einem Alter von 8 Jahren geeignet.

Von Herzen gern vergebe ich für dieses fantastische Kinderbuch 5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 20.07.2020

gelungene Fortsetzung

0

Kaum zurück in Waldo Wunders fantastischem Spielzeugladen belgeiten wird Lenni und seine Freundin Merle bei neuen Abenteuern. Lenni erfährt immer mehr über seine neuen Aufgaben. Am faszinierendsten für ...

Kaum zurück in Waldo Wunders fantastischem Spielzeugladen belgeiten wird Lenni und seine Freundin Merle bei neuen Abenteuern. Lenni erfährt immer mehr über seine neuen Aufgaben. Am faszinierendsten für meinen Sohn und mich – die Vorstellung vom einzig wahren Spielzeug – sodass die anderen Spielzeuge danach uninteressant werden.Manche sind leichter und manche etwas kniffliger.
Die Geschichte selbst, wieder ein gelungener Mix aus Informationen über den Spielzeugladen und einem spannenden Abenteuer.
Humor, Witz und insgesamt eine angenehme magische Wohlfühlatmosphäre machen die Geschichte zu etwas Besonderem.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere