Cover-Bild KLABAUTER

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,95
inkl. MwSt
  • Verlag: modernes lernen
  • Genre: Sachbücher / Esoterik
  • Seitenzahl: 168
  • Ersterscheinung: 13.06.2018
  • ISBN: 9783808008317
Anne Schroeder

KLABAUTER

Kleine Auf-Bau-Therapie - Neuropsychologisches Therapieprogramm für Kinder mit räumlich-konstruktiven Störungen
Den Wald UND alle Bäume sehen ...

Kinder mit räumlich-konstruktiven Störungen fallen im Vorschulalter dadurch auf, dass sie Konstruktionsspiele, wie z.B. Puzzeln oder das Bauen mit Lego, ablehnen und Schwierigkeiten im Zeichnen zeigen. Im Schulalter führen räumlich-konstruktive Störungen oftmals zu Rechenstörungen, teilweise auch zu Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb.
Das Therapieprogramm KLABAUTER richtet sich an Kinder im Alter von 5-10 Jahren und ist auch für Kinder mit ausgeprägten Störungen geeignet. Durch seinen modularen Aufbau können einzelne Therapiebausteine individuell zusammengestellt werden.
Neben der visuellen Wahrnehmung werden das Sprechen über den Raum, die Orientierung an den Hauptraumachsen, die Analyse von Größen und Formen, die Konstruktion von komplexen Mustern sowie die räumliche Orientierung gezielt gefördert.
KLABAUTER beinhaltet einen umfangreichen Aufgabenpool, mit dem sich die Intensität und Dauer der Therapie im Einzelsetting individuell gestalten lässt. Das therapeutische Vorgehen ist für jede Aufgabe genau beschrieben.

Die Überarbeitung für diese 2. Auflage war notwendig geworden, da inzwischen einige in der 1. Auflage beschriebene handelsübliche Spiele vergriffen sind und nicht mehr neu aufgelegt wurden. Zudem haben sich in den letzten Jahren in der wissenschaftlichen Literatur zum Bereich der visuellen Wahrnehmung bei Kindern erfreulicherweise viele Neuerungen ergeben, hier sei exemplarisch auf die aktuelle Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) zu visuellen Wahrnehmungsstörungen bei Kindern verwiesen (Weber et al., 2017).

Die meisten Module der 1. Auflage wurden um zusätzliche, optionale Übungsaufgaben erweitert. Dabei wurden sowohl aktuelle Gesellschaftsspiele als auch zwei Computerprogramme einbezogen, deren Schwerpunkte eine hervorragende Ergänzung zu dem Therapieprogramm bieten. Die Übungen anhand dieser Computerprogramme haben sich in der Praxis als besonders geeignet für Kinder mit zusätzlichen motorischen Einschränkungen sowie schwer zu motivierende Kinder erwiesen.
Neu hinzugekommen ist das Modul 9 zum Bereich der zeitlichen Orientierung. Viele Kinder mit räumlich-konstruktiven Störungen haben Schwierigkeiten, sich zeitlich zu orientieren, da ihnen eine räumliche Vorstellung der Zeit schwer fällt. Diese Lücke soll mit dem Modul 9 geschlossen werden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.