Cover-Bild Wenn man nicht mehr weiterweiß

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag Herder
  • Genre: Sachbücher / Religion & Philosophie
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 17.09.2018
  • ISBN: 9783451006685
Anselm Grün

Wenn man nicht mehr weiterweiß

Spirituelle Impulse für einen Neuanfang
Rudolf Walter (Herausgeber)

Wir glaubten, alles im Griff zu haben und haben feste Pläne für die Zukunft geschmiedet. Alles schien imLot. Doch auf einmal kommt von außen eine Situation auf uns zu, die uns herausreißt aus allen Sicherheiten. Ob plötzliche Krankheit, der Verlust eines lieben Menschen oder persönliches Scheitern: Krisen können zutiefst verunsichern - und sind doch kaum zu vermeiden. Anselm Grün weiß: Sie können auch einen neuen Blick auf das Leben und auf unsere eigenen Möglichkeiten eröffnen. Sein Rat: Nicht flüchten oder
resignieren. Sondern sich treu bleiben, ins Leben vertrauen und nach vorne schauen - in der Perspektive der Hoffnung. Dann kann sich die Situation wandeln.

Das Buch ist entstanden aus konkreten Begegnungen mit Menschen. Es richtet sich zum einen an alle, die in eine Krise geraten sind und die sich auf einmal in einer Situation befinden, in der sie sich als ratlos und hilflos erleben. Die Beschreibung solcher schwierigen Lebenssituationen soll ihnen helfen, sich der eigenen Situation ehrlich zu stellen. Zum anderen richtet sich dieses Buch aber auch an die, die in ihrer Umgebung auf Menschen treffen, die in eine Krise geraten sind. Sie können darin Anregungen finden, wie sie mit der
Notsituation anderer Menschen umgehen, wie sie sensibel reagieren und der Gefahr entgehen, mit billigen Ratschlägen die Not noch zu vertiefen.

Eine Krise kann für den, der in sie geraten ist, zu einer Chance werden, mit einer neuen Sichtweise sein Leben zu leben, andere Maßstäbe an das Leben anzulegen, bewusster und achtsamer zu leben und mit neuer Hoffnung gestärkt in die Zukunft zu gehen. Wer andere in ihrer Krise begleitet, kann selbst Beglückung erfahren, wenn der andere aus seiner Krise stärker herauskommt.

„Für jeden ist eine Krise etwas ganz und gar Persönliches. Die Situationen ähneln sich vielleicht, und doch erlebt sie jeder auf seine ganz persönliche Weise. Manchmal dauert die Verwandlung der Krise in eine neue Chance lange Zeit. Es gibt keine Tricks, dies zu verkürzen und keine Ratschläge, die alle Probleme lösen können. Die Wege, die ich in diesem Buch beschreibe, sind Gedanken, die ich den Lesern und Leserinnen anvertrauen möchte, im Vertrauen, dass jeder etwas damit anfangen kann. Aber wie er damit umgeht, das ist die Aufgabe und Verantwortung jedes einzelnen.“ (Anselm Grün)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.