Cover-Bild Up All Night
(159)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 29.04.2019
  • ISBN: 9783736309678
April Dawson

Up All Night

Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen?

Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job an einen Kollegen verliert, sondern auch ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, hat sie von Männern erst einmal genug. Völlig verzweifelt läuft sie Daniel Grant in die Arme, der ihr ein Zimmer in seiner WG anbietet. Einst waren sie beste Freunde, aber ein männlicher Mitbewohner mit sexy Tattoos und einem unwiderstehlichen Lächeln ist das Letzte, was Tae jetzt gebrauchen kann. Doch Dan steht schon lange auf Männer, weshalb das heiße Prickeln zwischen ihnen nichts zu bedeuten hat - oder etwa doch?

"Eine Geschichte, die Mut macht und zeigt, dass jedes Ende ein neuer Anfang sein kann." LOVINBOOKSWORLD

Band 1 der romantisch-leichten UP-ALL-NIGHT-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.05.2020

Up all night

0

Mein erstes Buch von April Dawson😍 und ich liebe es 😍 die Geschichte ist einfach richtig schön. Romantisch lustig, emotional 💕 Ich liebe übrigens den Schreibstil😍😍
🌹
Klappentext :
Als Taylor Jensen an ...

Mein erstes Buch von April Dawson😍 und ich liebe es 😍 die Geschichte ist einfach richtig schön. Romantisch lustig, emotional 💕 Ich liebe übrigens den Schreibstil😍😍
🌹
Klappentext :
Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job an einen Kollegen verliert, sondern auch ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, hat sie von Männern erst einmal genug. Völlig verzweifelt läuft sie Daniel Grant in die Arme, der ihr ein Zimmer in seiner WG anbietet. Einst waren sie beste Freunde, aber ein männlicher Mitbewohner mit sexy Tattoos und einem unwiderstehlichen Lächeln ist das Letzte, was Tae jetzt gebrauchen kann. Doch Dan steht schon lange auf Männer, weshalb das heiße Prickeln zwischen ihnen nichts zu bedeuten hat - oder etwa doch?

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2020

Highlight!

0

Ich bin absolut überzeugt von dieser Geschichte und fand sie wirklich, wirklich großartig!

--Schreibstil--
Ich mag den Schreibstil von April Dawson wirklich gerne! Er ist sehr flüssig und leicht, locker. ...

Ich bin absolut überzeugt von dieser Geschichte und fand sie wirklich, wirklich großartig!

--Schreibstil--
Ich mag den Schreibstil von April Dawson wirklich gerne! Er ist sehr flüssig und leicht, locker. Er ist einfach ein sehr angenehmer Schreibstil, den man sehr gut lesen kann. Auch viel am Sück.

--Charaktere--
Die Charaktere sind mir so so sehr ans Herz gewachsen! Ich habe Taylor und Daniel wirklich so sehr gemocht. Ich mochte, dass man gemerkt hat, dass viel Liebe in der Charaktergestaltung vorhanden war. Die Nebencharaktere sind genauso toll wie die Protagonisten. Ich kann es kaum erwarten, mehr von der Clique zu erfahren!

--Handlung--
Ich mochte die Handlung sehr. Sie war mal etwas ganz besonderes, und auch, wenn sich die Handlung an manchen Punkten ein wenig wiederholt hat, war es einfach nur so süß! Purer Zucker!

--Fazit--
"Up all night" von April Dawson war für ich ein sehr unerwartetes Lesehighlight und ich kann es kaum erwarten, die Reihe weiterlesen zu können! Absolute Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2020

Fesselnd und spannend bis zum Schluss

1

In "Up All Night" von April Dawson geht es um Taylor, genannt Tae, die innerhalb ein paar Tagen, alles verliert, was ihr lieb ist. Ihren Job, dann wird ihr Auto geklaut und als wäre das noch nicht genug, ...

In "Up All Night" von April Dawson geht es um Taylor, genannt Tae, die innerhalb ein paar Tagen, alles verliert, was ihr lieb ist. Ihren Job, dann wird ihr Auto geklaut und als wäre das noch nicht genug, betrügt ihr Freund sie auch noch. Als sie unterwegs ist, trifft sie ihren alten Highschool-Freund Daniel, oder auch Dan, der sie auffängt und in der schweren Zeit ihres Lebens unterstützt. Er bietet ihr an, bei ihm in die WG einzuziehen, was sie allerdings erstmal ablehnt, da sie Angst hat, dass ein Mann ihr erneut ihr Herz brechen könnte. Daraufhin gibt Dan vor, schwul zu sein, damit sie bei ihm einzieht. Sie zieht in die WG und alles verläuft gut, bis sie zu Weihnachten zu seinen Eltern in ihre Heimatstadt fliegen. Dort kommen die beiden sich ziemlich nah, was die Gefühle von Tae durcheinander bringen, aber auch Dan herausfordern, da er seit Kindheitstagen in sie verliebt ist. Als sie sich immer näher kommen und die Gefühle auf beiden Seiten intensiver werden, gestehen sie sich gegenseitig ihre Liebe, aber Dans Geheimnis steht trotzdem zwischen den beiden. Als Dan beschließt, Tae von seiner Lüge zu erzählen, reagiert sie sehr verletzt und abweisend und beendet vorerst die Beziehung zu Dan. Sie fliegt zu ihrem Vater in ihre Heimatstadt, wo sie nachdenkt und sie mit ihrem Vater spricht, dass jeder Mensch eine zweite Chance verdient hat und man einen Menschen, den man so innig liebt, wie Taylor Daniel liebt und anders rum, nicht wegen so einer Lüge aufgeben sollte. Am Ende versöhnen sich Tae und Daniel wieder und bleiben Gott sei Dank ein Paar.

Die Gestaltung und Farben des Covers sind sehr schön und schlicht gehalten, trotzdem repräsentiert es den Inhalt des Buches sehr gut. Der Schreibstil ist sehr angenehm und es ist ein Buch, was einen vom Schlafen abhält, obwohl man am nächsten Tag früh raus müsste. Die Charaktere sind tiefgründig und man versteht den jeweiligen Beweggrund von Daniel und Taylor sehr gut, wodurch man stark mit den beiden mitfühlt, was auch jegliche Gefühlslagen sind. Von Freue über Wut und Enttäuschung. Die Storyline finde ich sehr gut. Direkt in den ersten paar Seiten wird deutlich, worum es geht und welches Problem oder Spannung es gibt. Es passiert öfter, dass Dan und Tae sich so nah sind, dass es fast zu einem Kuss kommt und die Spannung (vorerst) aufgelöst wäre, allerdings wird es perfekt hinausgezögert, wodurch es nicht langweilig wird.
Allgemein kann man sagen, dass dieses Buch einen sehr mitnimmt und auch abholt, man sich gut mit den Charakteren identifizieren kann und die Story mit ihren Höhepunkten genau richtig gewählt ist. Die Geschichte von Dan und Tae lässt einen darüber nachdenken, dass man eine Freundschaft oder Beziehung nicht auf Lügen aufbauen sollte, allerdings sollte man einem Menschen, der einem am Herzen liegt, eine zweite Chance geben und ihn erstmal anhören, auch wenn man stark verletzt wurde.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2020

Romantisch und gefühlvoll!

0

Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen ?
Daniel Grant, bis zum Ende der Welt .
Up All Night wollte ich schon lesen, bevor es überhaupt ein Cover dazu gab und bin jetzt umso froher dass ich endlich ...

Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen ?
Daniel Grant, bis zum Ende der Welt .
Up All Night wollte ich schon lesen, bevor es überhaupt ein Cover dazu gab und bin jetzt umso froher dass ich endlich die Geschichte von Taylor und Daniel genießen konnte.
Ungelogen, ab der dritten Seite hatte mich April. Sie hatte mich mit ihrem grandiosen Schreibstil, der mich 200 Seiten am Stück hat verschlingen lassen und ich nicht verstehen kann, weshalb ich trotzdem in eine echt fiese Leseflaute gerutscht bin, mit den Protagonisten die ich sofort ins Herz geschlossen habe und der Story.
Die Protagonisten haben mich so oft zum Lachen gebracht, dass ich sie am liebsten aus dem Buch in mein Leben ziehen würde, um sie einmal ganz fest zu drücken.
Taylor ist eine so starke, unabhängige Frau und ich bin so stolz auf sie und ihre Entwicklung die sie durchgemacht hat. Sie hat so viel Scheiße erlebt und es trotzdem so gut weggesteckt dass ich mir wirklich ihren Mut wünsche. Ich ziehe meinen imaginären Hut vor dir, Taylor Jensen . Daniel ist einfach ein absoluter Traumtyp. Er ist so lieb und Nett und einfach der perfekte Freund.
Ich habe mich nach unserer ersten Begegnung sofort in ihn verliebt und wünsche jedem auf dieser Welt, dass er einen Daniel Grant findet.
Daniel hat mich mit seinem Hunor und seiner Liebevollen Art für sich gewonnen und ist einer der selbstlosesten Protas die mir je begegnet sind. Außerdem, hat er es in kauf genommen zu leiden, wenn Taylor dafür glücklich ist. Auch wenn das bedeutet , dass sie das nicht mit ihm ist. Deswegen ziehe ich ebenfalls meinen Hut vor dir, Dan . Auch die anderen waren so tolle Menschen, dass ich es nicht erwarten kann sie alle wieder zu sehen.
Die ganze Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und ich bin so froh dass Daniel und Tae endlich zueinander gefunden haben.
Denn die ganzen verzweifelten Versuche ihre Gefühle zu unterdrücken haben sie nur intensiver werden lassen, und irgendwann sind sie ganz einfach explodiert.
Eine Explosion, das ist Up All Night .
Eine Gefühlsexplosion vom Feinsten und ich denke das sagt alles .

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Ich liebe es!

0

Daniel liebt Taylor, Taylor liebt Daniel.
Sie weiß es jetzt, er weiß es schon sein ganzes Leben lang. Sie denkt er ist schwul, er weiß, das er es nicht ist.... Daniel und Taylor kennen sich schon seit ...

Daniel liebt Taylor, Taylor liebt Daniel.
Sie weiß es jetzt, er weiß es schon sein ganzes Leben lang. Sie denkt er ist schwul, er weiß, das er es nicht ist.... Daniel und Taylor kennen sich schon seit Kindertagen, er ist von Tag eins an in sie verliebt.Lange verlieren sich die Beiden aus den Augen, doch das Schicksal führt sie Jahre später wieder zusammen. Taylor's Beziehung geht in die Brüche und so kommt es, das sie bei Daniel, seiner Schwester Addy und ihrer besten Freundin Grace einzieht und das WG- Leben völlig aufgemischt wird, da auch zwischen Taylor und Addy etwas großes steht.Taylor fühlt sich mehr und mehr zu Daniel hingezogen, es gibt nur einen Haken! Daniel steht auf Männer! Oder etwa nicht ?... .
.
.
Eine wunderbare Liebesgeschichte mit so viel Herz! Man taucht als Leser einfach komplett in die Story mit ein und saugt jedes Gefühl förmlich auf ! April Dawson hat einen tollen, fließenden Schreibstil, sodass man das Buch quasi wegatmet 😀 Toll ist auch, das die Kapitel mal aus Taylors Sicht und dann wieder aus Daniels Blickwinkel geschrieben sind, das bedeutet 100% Gefühle von allen Seiten 😊
.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere