Cover-Bild Wunderpferde 2: Mutig wie Terco

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 12.03.2018
  • ISBN: 9783522184885
Astrid Frank

Wunderpferde 2: Mutig wie Terco

Cathy Ionescu (Illustrator)

Lesespaß für Pferdemädchen ab 8 Jahren, inspiriert von einer wahren Geschichte.

Alexas Vater ist vom Neuzugang im Reitstall enttäuscht: Der schwarze Hengst Terco ist zwar wunderschön, lässt aber niemanden auf seinen Rücken. Alexa versucht, ihren Vater davon zu überzeugen, dass sie das Vertrauen des Tieres gewinnen kann. Doch er verbietet ihr, sich dem Pferd zu nähern. Trotzdem schleicht sich Alexa im Morgengrauen mit Terco aus dem Stall ...

Ein fesselndes Pferdebuch basierend auf der wahren Geschichte eines echten Wunderpferds: Bukephalos, das Pferd Alexander des Großen

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.06.2018

Terco - Das besondere Pferd

0 0

Alexas Vater ist vom Neuzugang im Reitstall enttäuscht: Der schwarze Hengst Terco ist zwar wunderschön, lässt aber niemanden auf seinen Rücken. Alexa versucht, ihren Vater davon zu überzeugen, dass sie ...

Alexas Vater ist vom Neuzugang im Reitstall enttäuscht: Der schwarze Hengst Terco ist zwar wunderschön, lässt aber niemanden auf seinen Rücken. Alexa versucht, ihren Vater davon zu überzeugen, dass sie das Vertrauen des Tieres gewinnen kann. Doch er verbietet ihr, sich dem Pferd zu nähern. Trotzdem schleicht sich Alexa im Morgengrauen mit Terco aus dem Stall ... Meine beiden pferdenärrischen Mädels hat das Buch gut gefallen. Alexa‘s Durchhaltevermögen hat uns beeindruckt. Die Anlehnung der Geschichte an Bukephalos und Alexander den Großen war interessant.

Veröffentlicht am 06.06.2018

Alexa und Terco passen gut zusammen

0 0

Alexa liebt Pferde und ihr Vater besitzt einen ganzen Stall voll, trotzdem ist für sie noch nicht das eine, „Besondere“ dabei. Als sie den schwarzen Hengst Terco sieht, hat sie sich sofort in ihn verliebt, ...

Alexa liebt Pferde und ihr Vater besitzt einen ganzen Stall voll, trotzdem ist für sie noch nicht das eine, „Besondere“ dabei. Als sie den schwarzen Hengst Terco sieht, hat sie sich sofort in ihn verliebt, obwohl er niemanden auf sich reiten lassen will und alle dagegen sind, dass ihr Vater ihn für Alexa kauft.
Wie sich später herausstellt, ist Terco wirklich kein gewöhnliches Pferd und passt sehr gut zu Alexa. Auch Alexa ist für ihr Alter sehr mutig und unternehmenslustig. Das Buch hat meinen beiden Töchtern im Alter von 8 und 6 Jahren sehr gut gefallen und auf den nächsten Band warten wir schon gespannt.