Cover-Bild Hirnforschung 10

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 06.12.2018
  • ISBN: 9783898435741

Hirnforschung 10

Musik und Geist
Joachim Müller-Jung (Herausgeber)

Musik begleitet uns ein Leben lang, vom Wiegenlied bis zum Requiem. Mit Musik lassen sich Affekte und Stimmungen ausdrücken, erzeugen und verstärken. Schon der vorgeschichtliche Mensch kannte das Bedürfnis, zu musizieren und Musik zu rezipieren. Eine wichtige Funktion von Musik ist seit jeher die zeremonielle Begleitung wichtiger Ereignisse wie Ernte, Heilung, Jagd oder kriegerische Konflikte.
Die Entwicklung und Komplexität von Musik und Sprache gehen Hand in Hand. Die Beschäftigung mit Musik trainiert unser Gehirn und verbessert das Sprach- und Ausdrucksvermögen. Musik kann außerdem helfen, Krankheiten zu überwinden und fördert die soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Warum das so ist und wie das menschliche Gehirn Musik verarbeitet, erforschen Musikpsychologen und Neurowissenschaftler bereits seit einigen Jahrzehnten. Hirnforscher können mit Hilfe von Musikern Funktionen des Gehirns besser verstehen. Nach Auffassung einiger Forscher stößt das Gehirn beim Musizieren an die Grenzen seiner Leistungs- und Bildungsfähigkeit. Grund genug, das Zusammenspiel von Musik und Geist in diesem Hörbuch einer genaueren Betrachtung zu unterziehen.

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.