Cover-Bild 100 Jahre Verfassung - 10 Jahre Dinghofer-Institut

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,90
inkl. MwSt
  • Verlag: ARES Verlag
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Gesellschaft und Kultur, allgemein
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 232
  • Ersterscheinung: 19.10.2020
  • ISBN: 9783990810262

100 Jahre Verfassung - 10 Jahre Dinghofer-Institut

Symposiumsbeiträge 2010-2019
Franz Dingerhofer-Institut (Herausgeber)

Das seit 2010 jährlich zu Ehren des Republikverkünders Dr. Franz Dinghofer stets in parlamentarischem Umfeld stattfindende Symposium des Franz-Dinghofer-Instituts bietet ein feierliches Forum, um hervorragende Leistungen im wissenschaftlichen und publizistischen Bereich entsprechend zu würdigen. In diesem Rahmen wird stets ein hochkarätiges Vortragsprogramm aus den Fachbereichen Geschichte und Staatswissenschaften organisiert, dessen Erträge mit dem vorliegenden Sammelband erstmals publiziert werden.
Der thematische Bogen spannt sich dabei von der Persönlichkeit, der Laufbahn und der politischen Strahlkraft Dr. Franz Dinghofers über die diversen verfassungsrechtlichen und -historischen Fragen in den „neuen“ europäischen Nationalstaaten nach dem Ende des Ersten Weltkrieges bis hin zu ganz grundsätzlichen politisch-staatlichen Erwägungen über die Entwicklung der Grundrechte in Deutschland, die Zeitgemäßheit des österreichischen Verfassungswerkes sowie das Ideal und die Realität des Pluralismus. Beiträger sind u. a. die aktiven Universitätsprofessoren Christian Neschwara, Lothar Höbelt, Hans-Christof Kraus, Reinhard Mußgnug und J. Michael Rainer, der emeritierte Univ.-Prof. und ehemalige Dritte Präsident des Österreichischen Nationalrates Wilhelm Brauneder sowie der Publizist und Privatdozent für Politikwissenschaft Michael Ley.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.