Cover-Bild 600 Jahre Schlacht bei Alling-Hoflach 1422-2022

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Schmidt, Philipp
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 152
  • Ersterscheinung: 22.09.2022
  • ISBN: 9783960490968

600 Jahre Schlacht bei Alling-Hoflach 1422-2022

Der historische Verein Fürstenfeldbruck erinnert an die Schlacht von Alling am 19.September 1422, mit der der letzte große Krieg der Wittelsbacher untereinander zu Ende ging. Damit wurde der Weg freigemacht zum modernen bayerischen Staatsgebilde.

Der Bayerische Krieg von 1420 - 1422 betraf weite Teile Oberbayerns, die massiv in Mitleidenschaft gezogen wurden. Plünderungen, Brandschatzungen, Zerstörungen und Übergriffe auf die Bevölkerung betrafen angeblich über 1000 Dörfer und Weiler, wobei sich die Kriegsparteien nicht unterschieden. Am Ende besiegte ein Aufgebot der Herzöge von Bayern-München mit Unterstützung der Münchner Bürger und der Bauern der umliegenden Gemeinden die Truppen des Herzogs von Bayern-Ingolstadt in der Schlacht von Alling.

Zur Erinnerung ließen die Münchner Herzöge bei Hoflach eine Kapelle errichten, deren Fresko noch heute die Besucher beeindruckt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.