Cover-Bild Albert Renger-Patzsch. Die Ruhrgebietsfotografien

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,80
inkl. MwSt
  • Verlag: König, Walther
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 12.10.2018
  • ISBN: 9783960984528

Albert Renger-Patzsch. Die Ruhrgebietsfotografien

Stefanie Grebe (Herausgeber), Heinrich Theodor Grütter (Herausgeber)

„Die Ruhrgebietsfotografien“ vereint Klassiker und bisher unveröffentlichte Aufnahmen eines der wichtigsten Fotografen der Neuen Sachlichkeit, der für die Fotografie des Ruhrgebiets stilbildend geworden ist. Der Katalog zeigt das vielseitige Werk von Renger-Patzsch, das im Ruhrgebiet entstanden ist. Mit etwa 70 Fotografien wird sein größtes freies Projekt, die „Ruhrgebietslandschaften“ aus den Jahren 1927 bis 1935, vorgestellt. Die Aufnahmen stehen für die Entdeckung der Industrielandschaft als künstlerisches Bildmotiv. Ergänzt werden sie durch 130 überwiegend unbekannte Auftragsfotografien aus den 1920er bis 1960er Jahren. Sie reichen von Architektur- und Porträtbildern bis hin zu Objekt- und Industrieaufnahmen. Sowohl die freien als auch die angewandten fotografischen Arbeiten zeichnen sich durch ihre hohe handwerkliche und ästhetische Qualität aus.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.