Cover-Bild Athenäum - Jahrbuch der Friedrich Schlegel-Gesellschaft

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

49,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Brill | Schöningh
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Literatur: Geschichte und Kritik
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 231
  • Ersterscheinung: 14.01.2022
  • ISBN: 9783506792846

Athenäum - Jahrbuch der Friedrich Schlegel-Gesellschaft

30. Jahrgang 2020
Andrea Albrecht (Herausgeber), Christian Benne (Herausgeber), Kirk Wetters (Herausgeber)

Das Athenäum – Jahrbuch der Friedrich Schlegel-Gesellschaft versteht sich als Organ der Schlegel-Philologie sowie als Forum für die Romantikforschung in all ihren theoretischen und methodischen Ausdifferenzierungen.Aus dem Inhalt: • Matthias Löwe: „Pluralism ist unser innerstes Wesen“. Romantik und Demokratie• Constantino Luz de Medeiros: The Reception of Early German Romanticism in Brazil• Peter Pohl: Über Identifikation, Überidentifikation. Friedrich Schlegels Camões-Interpretation und ihre Folgen• Anja Gerigk: Hyperromantik. Zum Lucinde-Komplex bei Juli Zeh (Corpus Delicti) und Dietmar Dath (Die Abschaffung der Arten)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.