Cover-Bild Diercke Geografie / Diercke Geografie - Ausgabe 2018 für die Schweiz

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Westermann Schulbuchverlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 17.04.2018
  • ISBN: 9783141140712

Diercke Geografie / Diercke Geografie - Ausgabe 2018 für die Schweiz

Ausgabe 2018 für die Schweiz / Schülerband

Neuauflage zum Lehrplan 21

Diercke Geografie Schweiz ist das erste, moderne Lehrmittel für die Sekundarstufe I, das vollständig den 4 Kompetenzbereichen im Fach Geografie im Fachbereich „Räume, Zeiten, Gesellschaften“ des Lehrplans 21 entspricht. Unter Federführung von Ute Schönauer (PH Luzern) bearbeitet ein interkantonales Autorenteam den Nachfolgeband des bekannten Lehrwerkes von 2010.

Das einbändige Schülerbuch für die 1. - 3. Klasse der Sekundarstufe I  zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • modernes und innovatives Layout
  • stufenweiser Aufbau von Grundwissen
  • kompetenzorientierte, niveaudifferenzierte Aufgaben
  • Transferfragen im Anschluss an Lern- und Übungsphasen
  • strukturierte Begleitung der individuellen Lernwege durch Informationstexte, Zusatzinformationen, aktuelle Grafiken und Statistiken sowie problemorientierten Aufgabenstellungen, die das entdeckende Lernen fördern

Die fachdidaktischen Hinweise zum Fachbereich RZG werden in einer thematisch-regionalen Abfolge der Kapitel eingelöst, wobei innerhalb einzelner Kapitel ein Fokus auf betreffende Regionen gelegt wird. In der 1. Klasse sind dies Europa, in der 2. Klasse Afrika und in der 3. Klasse Südamerika, China, USA, Russland, die Welt sowie die Schweiz.

Kapitelübersicht des Schülerbuches:

1 Wir orientieren uns auf der Erde (S. 8-27)

Dieses Kapitel schafft den Übergang von den zu erlangenden Kompetenzen aus dem 2. Zyklus in den 3. Zyklus und soll geografiespezifische Methodenkompetenzen fördern (Ziel: gleiches Ausgangslevel).

2 Lebensräume Europa (S. 28-67)

Ausgehend von einem Überblick über Europa werden zur Land- und Forstwirtschaft, zur Industrie und zur Dienstleistungsbranche einzelne Räume Europas thematisiert.

3 Unterwegs sein - Verkehr und Tourismus in Europa (S. 68-93)

Die Lernenden bereisen Europa aus der Sicht der Touristen und werden sich der Bedeutsamkeit von Mobilität und Verkehr bewusst.

4 Unsere Erde - Naturphänomene und -ereignisse (S. 94-127)

Dieses Kapitel fokussiert die physische Geografie und zeigt zugleich auch die Bedeutung von Natur und Umwelt für uns Menschen.

5 Unsere Erde - Wetter und Klima (S. 128-163)

Ausgehend von den Wetterelementen bis hin zu den Klimafaktoren werden die Klimazonen eingeführt.

6 Leben in unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen (S. 164-205)

Das unterschiedliche Leben in den Klima- und Vegetationszonen wird unter Zuhilfenahme der Vergleichsmerkmale zu den Daseinsgrundfunktionen an exemplarischen Regionen vorgestellt.

7 Rohstoff e - die Grundlagen unseres Konsums (S. 206-229)

Diese Kapitel beleuchtet die Bedeutung von Rohstoff en und Ressourcen als Grundlagen für unseren Konsum, thematisiert die Frage nach unserem Verbrauch und fordert zur Diskussion und zum nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen auf.

8 Migration und Verstädterung (S. 230-247)

Wanderungen, Landflucht und Verstädterung werden exemplarisch an verschiedenen Beispielen aufgezeigt.

9 Wandel durch Entwicklung (S. 248-303)

Die Lernenden können hier - entweder mit den Methoden des selbstorganisierten Lernens, der Projektarbeit oder in kollaborativer Zusammenarbeit - anhand von vielfältigem Material Raumanalysen in Bezug auf ausgewählte Räume (China, USA, Russland, Entwicklungsland) angehen.

10 Globalisierung (S. 304-329)

Dieses Kapitel beinhaltet wesentliche Aspekte der Globalisierung, die weltweiten Handelsströme und wirtschaftlichen Vernetzungen.

11 Raumplanung in der Schweiz (S. 330-341)

Unsere gewachsenen Flächenansprüche an den begrenzten Boden in der Schweiz stellen die Raumplanung vor grosse Aufgaben.

12 Herausforderungen für unsere Zukunft (S. 342-363)

Anhand von Themen wie Bevölkerungswachstum, Ernährung und Tragfähigkeit der Erde, Klimawandel, Energiepolitik und Umweltgefährdung soll mit diesem Kapitel das geografische Lernen auf der Sekundarstufe I abgeschlossen werden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.