Cover-Bild Energie!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

50,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Königshausen u. Neumann
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 06.2020
  • ISBN: 9783826062216

Energie!

Kräftespiel in den Künsten
Kathrin Eggers (Herausgeber), Arne Stollberg (Herausgeber)

K. Eggers / A. Stollberg: Vorwort – Antike und Mittelalter – M. Nanni: Musikalische Energeia – 17. bis 19. Jahrhundert – I. Mai Groote: „ut energiam habeat Musica“: Vorstellungen vom Zusammenwirken von Text, Rhythmus und Musik im 17. Jahrhundert – L. Holtmeier: La mécanique des doigts – Energie und Körperlichkeit in der französischen Musiktheorie – A. Stollberg: Schwunglinien und Wellenkurven. Zur Theorie der Melodik im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert – M. Schneider: Tugend-Energie. Charakterkraft und Erzählform in Wielands Agathon und Schlegels Lucinde – B. Specht: Die „geheimere Werkstätte des Physikers“. Naturdynamik und Fragmentästhetik bei Johann Wilhelm Ritter – C. Torra-Mattenklott: Die energetische Wirkung der Künste bei E. T. A. Hoffmann – N. Noeske: Dämonische Energien zwischen Arzt und Patientin: Virtuosität als magnetisches Fluidum 20. und 21. Jahrhundert – E. Neswald: Thermodynamik als Weltanschauung um 1900 – J. Hyun Kim: Psychische Kraft und Kinästhesie in Theodor Lipps’ Ästhetik – C. Dörfling: Knisternde Funken, singende Bögen, tönender Äther. Der Schwingkreis zwischen Nachrichtentechnik und Tonerzeugung – C. Asendorf: Energie als Leitmotiv in der Kunst- und Kulturgeschichte um 1900 – K. Eggers: Prophetie und „Weithörigkeit“ bei Arnold Schönberg: Spirituelle Dimensionen von musikalischem Raum und Zusammenhang – S. Drees: „And in it the machine operates“: Rhythmus, Energie und Maschine in der Musik der 1910er und 1920er Jahre – F. Wörner: Bewegung – Bewegungsbild – Form: Energetik in der Musiktheorie Ernst Kurths – A. Jeßulat: Anlage – Organismus – Energetik. Klassisch-romantische Form und Syntax als Voraussetzung für Ernst Kurths dynamische Formtheorie – H.-J. Hinrichsen: Bruckners Form in energetischer Deutung: August Halm und Ernst Kurth – T. R. Klein: Mitbewegung: Kurve, Kraft und Körper in der Musiktheorie Gustav Beckings – C. Utz: Klang als Energie in der Musik seit 1900. Komponieren und ästhetische Erfahrung bei Edgard Varèse, Dane Rudhyar und Giacinto Scelsi – B. Gronau: Die Energie des Theaters. Phantasmen der Effizienz in Meyerholds Biomechanik – S. Schroedter: Musik ,als‘ Bewegung. Transformationen musikalischer Energetik in Tanz

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.