Cover-Bild Gewalt- und Krisenprävention in Beruf und Alltag

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

49,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Psychologie
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 12.08.2021
  • ISBN: 9783658333744

Gewalt- und Krisenprävention in Beruf und Alltag

Ursachen und Lösungen für Gewalt und Krisen
Rudi Heimann (Herausgeber), Jürgen Fritzsche (Herausgeber)

Der Herausgeberband gibt einen anwenderorientierten Überblick zu Ursachen und Entwicklungen von Bedrohungen, Gewalt und daraus entstehender Krisen im beruflichen Kontext und im Alltag. Ein interdisziplinäres Autorenteam stellt neben den Grundlagen die wichtigsten Methoden zur Bewältigung sich entwickelnder und bereits offener Gewalt- und Krisensituationen vor. Der Schwerpunkt liegt im Anwendungsteil auf angemessener konfliktfreier Lösung und der konsequenten Verfolgung alternativer Möglichkeiten, wenn eine konfliktfreie Bewältigung nicht mehr möglich ist. Sicherheitskonzepten und praktikablen Deeskalationsmodellen wird ebenso wie massiven Krisen ein Platz eingeräumt.
Die Zielgruppen sind Führungskräfte und Mitarbeitende in öffentlichen Verwaltungen, Justiz, Schulen, Geldinstituten, im Gesundheitswesen, öffentlichen Personennahverkehr oder in vergleichbaren Einrichtungen, Verantwortliche wie Sicherheits- und Präventionsbeauftragte in diesen Bereichen, Trainer für Sicherheitsthemen und Interessierte im privaten Umfeld.
Die Herausgeber sind Rudi Heimann, Leitender Polizeidirektor, Experte für Gewaltschutz und Krisenbewältigung, Keynote Speaker und Leiter einer Zentralen Ausländerbehörde, sowie
Dr. Jürgen Fritzsche, sportwissenschaftlicher Berater, Coach und Gewaltschutztrainer (EXperts for TRAining), ehemaliger Bundeslehrwart des Deutschen Karateverbandes, international tätiger Dozent und Technischer Direktor des luxemburgischen Karateverbandes.
Empfehlung der DGUV
“Im vorliegenden Buch ist es gelungen, die aktuellen Erkenntnisse zum Thema Gewalt umfassend und gleichzeitig alltagsnah aufzubereiten. Eine besondere Stärke liegt in der Interdisziplinarität […], die Einblicke in verschiedenste wissenschaftliche Bereiche gewährt. Klare Handlungsempfehlungen schützen bei einem potentiell gewalttätigen Konflikt vor einer weiteren Eskalation.”
Dr. Stefan HussyHauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)



Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.