Cover-Bild Herein-, Heraus-, Heran- – Junge Menschen wachsen lassen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

49,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Forum Vlg Godesberg
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 748
  • Ersterscheinung: 13.09.2019
  • ISBN: 9783942865951

Herein-, Heraus-, Heran- – Junge Menschen wachsen lassen

Dokumentation des 30. Deutschen Jugendgerichtstages vom 14. bis 17. September 2017 in Berlin
Der in diesem Band dokumentierte 30. Deutsche Jugendgerichtstag mit dem Titel „Herein-, Heraus-, Heran- – Junge Menschen wachsen lassen“ fand vom 14. bis 17. September 2017 in Berlin statt. Dieser Jugendgerichtstag war ein Besonderer: 100 Jahre zuvor, auf dem vierten Jugendgerichtstag 1917, wurde in Berlin die DVJJ gegründet. Aus diesem Grund fand der Jugendgerichtstag nicht im gewohnten Rhythmus von drei Jahren statt, sondern vier Jahre nach dem 29. Jugendgerichtstag in Nürnberg 2013.

Dieser Jubiläums-Jugendgerichtstag 2017 hat schon im Titel eine Gruppe thematisiert, die immer wieder im Mittelpunkt kriminalpolitischer Diskussionen steht: die Heranwachsenden. Mit dem Titel sollte einmal mehr darauf hingewiesen werden, dass die Gruppe der Heranwachsenden in das Jugendstrafrecht gehört und die Entwicklungsprozesse dieser Personen angemessen in den Blick genommen werden müssen. Es bleibt festzuhalten – und so dürfen wohl auch die Diskussionen auf dem Jugendgerichtstag zusammengefasst werden –, dass die generelle Einbeziehung der Heranwachsenden in das Jugendstrafrecht, das in seinen Rechtsfolgen wesentlich differenzierter ist als das allgemeine Strafrecht, sinnvoll wäre.

Aber nicht nur die Heranwachsenden waren Thema des Jubiläums-Jugendgerichtstages: Rund 850 Expertinnen und Experten aus allen Bereichen der Jugendstrafrechtspflege diskutierten während der vier Kongresstage in Berlin über verschiedene aktuelle und grundlegende Themen aus dem breiten Spektrum der Jugendstrafrechtspflege, der Kriminologie und der Sozialen Arbeit mit straffällig gewordenen jungen Menschen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.