Cover-Bild Hygini liber gromaticus de limitibus constituendis

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

56,00
inkl. MwSt
  • Verlag: wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg)
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 210
  • Ersterscheinung: 25.11.2022
  • ISBN: 9783534450404

Hygini liber gromaticus de limitibus constituendis

Historisch-kritische Edition und Erläuterungen
Jens-Olaf Lindermann (Herausgeber)

Die Landmessung der alten Römer war eine Disziplin, die in vielen Bereichen zum Einsatz kam. Sie war bei der Ausrichtung von Tempelanlagen notwendig, ebenso bei der Anlage von Militärlagern, bei der Gründung und städteplanerischen Gestaltung von Kolonien, bei der Verteilung von Land an Siedler und Veteranen der römischen Armee und schließlich bei strittigen Fragen des Grenzlinienverlaufs. Der älteste und auch durch seine Illustrationen bedeutendste Text ist der Liber gromaticus de limitibus constituendis des Hyginus, dessen «Feldmesserbuch» in einer Prachtausgabe mit den Abbildungen und erstmals mit deutscher Übersetzung 2018 bei der WBG herausgegeben wurde. Die jetzt erscheinende historisch-kritische Edition untersucht genauer Sprache und Stil des Autors und zentrale Begriffe des Buchs. Außerdem enthält sie neue Erkenntnisse zur Datierung des Werks, zur Einordnung des Autors und zur Überlieferungsgeschichte, die Auswirkungen auf andere Autoren der Landmesserschriften haben.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.