Cover-Bild Im Kreuzfeuer der Kritik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

45,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Campus
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 556
  • Ersterscheinung: 17.01.2020
  • ISBN: 9783593510392

Im Kreuzfeuer der Kritik

Umstrittene Organisationen im 20. Jahrhundert
Marcus Böick (Herausgeber), Marcel Schmeer (Herausgeber)

Ob Gewerkschaften, Unternehmen, Ministerien oder Parteien: Organisationen prägten die Geschichte des 20. Jahrhunderts ganz maßgeblich. Daher ist die Beschäftigung mit diesen - oftmals umstrittenen - Gebilden und ihren Hervorbringungen einer der Schwerpunkte zeithistorischer Forschung. Gerade in Deutschland erlebte die Geschichtsschreibung zu Organisationen durch die Aufarbeitung möglicher NS-Kontinuitäten in Behörden oder Ministerien einen bemerkenswerten Boom, dem bisher allerdings eine übergreifende Selbstreflexion fehlt. Anhand prägnanter Beispiele - von der Reichswehr über die FIFA bis zur Treuhandanstalt und zur "Gauck-Behörde" - diskutiert dieser Band erstmals grundlegende Probleme bei der Analyse von Organisationen im Schnittfeld von Sozial- und Geschichtswissenschaft.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.